Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

- Anzeige -
Olympique Lyon

Olympique Lyon

3
:
0

Halbzeitstand
2:0
Werder Bremen

Werder Bremen


Spielinfos

Anstoß: Do. 25.11.1999 19:30, 3. Runde - Europa League
Stadion: Gerland, Lyon
Olympique Lyon   Werder Bremen
BILANZ
1 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Olympique LyonOlympique Lyon - Vereinsnews

Lacazette ist auf Allofs' Liste
Auf der Suche nach einem neuen Golagetter ist das Interesse von Wolfsburg an Breel Embolo (18, FC Basel) noch immer nicht abgekühlt. Der Preis allerdings schreckt Manager Klaus Allofs ab, über 30 Millionen sollen aufgerufen sein. In ähnlichen Regionen bewegt sich der Preis bei Alexandre Lacazette, dem 24-jährigen Angreifer von Olympique Lyon. "Wir machen nichts mit der Brechstange", so Allofs. Abwarten heißt so die Devise. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Lazio verpflichtet Bisevac
Lazio Rom hat den serbischen Innenverteidiger Milan Bisevac verpflichtet. Der 32-Jährige kommt aus Frankreich von Olympique Lyon in die ewige Stadt und soll Lazios Defensive mehr Stabilität verleihen. "Bisevac ist ein intelligenter Verteidiger, so einene Spieler brauchen wird", lobte Roms Trainer Stefano Pioli den Neuzugang, der den Medizincheck bei Lazio bereits hinter sich hat und nur noch einen Vertrag unterschreiben muss. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Fournier in Lyon entlassen - Genesio neuer Trainer
Trainerwechsel bei Olympique Lyon. Der Neuntplatzierte der französischen Ligue 1 hat sich an Heiligabend von seinem Cheftrainer Hubert Fournier getrennt. Sein Nachfolger wurde inzwischen auch schon benannt. Co-Trainer Bruno Genesio steigt auf und betreut die Mannschaft als Chef. ... [weiter]
 
Fournier entlassen, Genesio übernimmt in Lyon
Olympique Lyon hat den Trainer gewechselt. Nachdem Chefcoach Hubert Fournier an Heiligabend wegen "unterschiedlicher Ansichten" entlassen worden war, benannte der Verein den bisherigen Assistenten Bruno Genesio zum neuen Chef. Genesio soll bei Lyon, das seit sechs Spielen nicht mehr gewonnen hat und in der Tabelle abgerutscht ist, die Wende bringen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
L'Equipe: Lyon lockt Favre
Drei Monate ist sein Abschied aus Mönchengladbach nun her, inzwischen steht Lucien Favre offenbar vor einem neuen Engagement. Laut "L'Equipe" soll Olympique Lyon am Schweizer interessiert sein. Klubchef Jean-Michel Aulas wolle schon in den nächsten Tagen den erfolglosen Coach Hubert Fournier entlassen und Favre verpflichten, berichtete die Fachzeitung am Montag unter Berufung auf Vereinsquellen. OL hatte am Sonntagabend in Ajaccio 1:2 verloren und seine Serie ohne Sieg in der Ligue 1 auf sechs Spiele verlängert. Der ehemalige Serienmeister (2002-2008) ist derzeit nur noch Neunter. ... [Alle Transfermeldungen]
 

Werder BremenWerder Bremen - Vereinsnews

Rekordmann Müller - Pizarro überholt Kirsten
Rekordmann Müller - Pizarro überholt Kirsten
Rekordmann Müller - Pizarro überholt Kirsten
Rekordmann Müller - Pizarro überholt Kirsten

 
Nagelsmann:
Das Debüt von Hoffenheims neuem Trainer Julian Nagelsmann war gleich ein enorm wichtiges Spiel. Bei Werder Bremen lautete die Devise: verlieren verboten! Genau das hielten beide Mannschaften auch ein, das Spiel endete 1:1. Während die TSG damit am Ende gut leben konnte, gab es bei den Grün-Weißen vor heimischem Publikum erneut lange Gesichter. ... [weiter]
 
Punkt für Nagelsmann - Djilobodji verpasst Siegtreffer
Das Abstiegsduell zwischen Bremen und Hoffenheim war das Debüt vom neuen TSG-Trainer Julian Nagelsmann. Der 28-Jährige trat die Nachfolge von Huub Stevens an, der aus gesundheitlichen Gründen zurückgetreten war. Und der neue Mann durfte sich im Weser-Stadion über einen Punkt freuen. Für die Norddeutschen war es zu wenig, die Chancen auf den Sieg waren da. ... [weiter]
 
Mainzer Interesse an Schröder - Eichin bleibt gelassen
Die Meldung von kicker online, wonach Rouven Schröder als Manager und Heidel-Nachfolger bei Mainz 05 im Gespräch sei, löste bei Werder Bremen keine Aufregung aus. Die Hanseaten waren nicht überrascht, weil der Sportdirektor sie über dieses Gerücht informiert hatte. ... [weiter]
 
Schröder soll auf Heidel folgen
Auch am Tag nach dem Duell zwischen dem 1. FSV Mainz 05 und Schalke 04 (2:1) ist noch nicht offiziell, dass Manager Christian Heidel die Rheinhessen in Richtung Gelsenkirchen verlässt. Der kicker weiß: Top-Kandidat auf Heidels Nachfolge ist Rouven Schröder. ... [weiter]
 
 
 
 
 
13.02.16
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -