Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Olympique Lyon

 - 

Werder Bremen

 
Olympique Lyon

3:0 (2:0)

Werder Bremen
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Do. 25.11.1999 19:30, 3. Runde - Europa League
Stadion: Gerland, Lyon
Olympique Lyon   Werder Bremen
BILANZ
1 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Olympique LyonOlympique Lyon - Vereinsnews

Rafael schließt sich Lyon an
Der Wechsel von Rechtsverteidiger Rafael von Manchester United zu Olympique Lyon ist perfekt. Der Brasilianer, der 2008 von Fluminense zu ManUnited kam, mit den "Red Devils" dreimal Meister wurde und 170 Pflichtspiele für sie absolvierte, unterschrieb bei "OL" einen Vierjahresvertrag bis 2019. Die Ablösesumme soll etwa 3,5 Millionen Euro betragen. Der 25-Jährige hatte in den Planungen von Trainer Louis van Gaal keine Rolle mehr gespielt und durfte auch nicht mit auf die US-Tour des englischen Rekordmeisters. ... [Alle Transfermeldungen]
 
United-Rechtsverteidiger Rafael vor Wechsel nach Lyon
Der Kaderumbau bei Manchester United schreitet voran. Rechtsverteidiger Rafael kam unter Trainer Louis van Gaal kaum noch zum Zug und verabschiedet sich jetzt Richtung Frankreich. "OL"-Präsident Jean-Michel Aulas bestätigte, dass der Brasilianer zu Gesprächen in Lyon eingetroffen sei. Mit ManUnited müsse man sich allerdings noch einigen. Von einer Ablösesumme von drei Millionen Euro ist in englischen und französischen Medien die Rede. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Lyon verlängert mit Ferri
Olympique Lyon, in der letzten Saison Vize-Meister in der Ligue 1 hinter Paris Saint-Germain, hat neben Samuel Utiti auch mit Jordan Ferri verlängert. Der 23-Jährige bleibt bis zum 30. Juni 2020 und kommt auch aus der eigenen Jugend. Nun hofft Olympique noch auf Alexandre Lacazette: Der Stürmer, der mit 27 Treffern vor André-Pierre Gignac (21 Tore, Olympique Marseille) und Zlatan Ibrahimovic (19, Paris St. Germain) Torschützenkönig in der Ligue 1 wurde, wird von einigen europäischen Klubs gejagt. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Umtiti bleibt in Lyon
Verteidiger Samuel Umtiti hat seinen Vertrag bei Olympique Lyon um zwei Jahre bis 30. Juni 2019 verlängert. Der 21-Jährige ist ein Eigengewächs und soll den künftigen Weg mit dem Klub weiter mitgehen. Außerdem war er bereits Kapitän der französischen U 21. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Liegt Remys Zukunft noch bei Chelsea?
Sollte der Falcao-Deal über die Bühne gehen, dürfte sich Loic Remy über die Zukunft bei Chelsea so seine Gedanken machen. In der vergangenen Saison fungierte der Franzose beim Meister als Luxus-Bankspieler hinter Diego Costa. Nur bei sechs von 21 Liga-Einsätzen stand er in der Startelf. Dennoch verbuchte der 28-Jährige neun Treffer. Vor der EURO im eigenen Land will Remy dem Vernehmen nach aber mehr spielen. West Ham United, Crystal Palace und Olympique Lyon sollen sich Hoffnungen auf einen Transfercoup machen. Die Chancen dürften steigen, wenn Chelsea auch noch Atleticos Antoine Griezmann verpflichten sollte. ... [Alle Transfermeldungen]

Werder BremenWerder Bremen - Vereinsnews

AZ vermeldet Einigkeit in Sachen Johannsson
Der Nachfolger von Franco di Santo ist im Anflug: Werder Bremen hat sich mit AZ in Grundzügen über einen Transfer von Aron Johannsson an die Weser verständigt. Wie der niederländische Erstligist aus Alkmaar soeben mitteilte, hat der 24-Jährige die Erlaubnis erhalten, Gespräche mit dem Bundesligisten zu führen. Der US-Nationalspieler reist deshalb nicht mit AZ zum Europa-League-Qualifikationsspiel zu Istanbul Basaksehir in die Türkei. Stattdessen soll der Angreifer nach Bremen reisen, um die letzten Details zu klären - auch der Medizincheck steht noch aus. Der niederländischen Zeitung "De Telegraaf" zufolge soll die Ablösesumme bei fünf Millionen Euro liegen und Johannsson einen Vierjahresvertrag unterzeichnen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Elia und Obraniak trainieren in Bremens U 23
Eljero Elia und Ludovic Obraniak trainieren ab Dienstag in der zweiten Mannschaft von Werder Bremen mit - das soll jedoch ein kurzes Intermezzo bleiben: Für beide gibt es inzwischen Interessenten. Keinen Kommentar gaben die Verantwortlichen am Montag dagegen zum offenkundigen Wunschstürmer Aron Johannsson ab. ... [weiter]
 
Alkmaar:
Der AZ Alkmaar hat das Interesse von Werder Bremen an US-Nationalstürmer Aron Johannsson (24) bestätigt. "Werder darf mit Johannsson sprechen", sagte ein AZ-Sprecher gegenüber "FOX Sports". Der Angreifer mit isländischen Wurzeln ist beim Ehrendivisionär noch bis 2018 gebunden. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Werder: Interesse an Alkmaars Johannsson?
Nach einem Bericht der "Bild" (Online-Ausgabe) könnte Werder Bremen bei der Suche nach einem Nachfolger für den zu Schalke 04 abgewanderten Franco di Santo fündig geworden sein. Demnach soll Aron Johannsson vom niederländischen Verein AZ Alkmaar die Lücke schließen, die der Weggang des Argentiniers hinterlassen hat. Der 24-jährige Johannsson hat isländische Wurzeln, entschied sich aber für die Nationalelf der USA. US-Nationalcoach Jürgen Klinsmann nominierte Johannsson auch für die WM 2014, am Zuckerhut brachte er es auf einen Einsatz. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Ujah kann's auch ohne di Santo
Werder Bremen bleibt auch zum Abschluss der Vorbereitungsphase ungeschlagen. Die "Generalprobe" bei Premier-League-Klub West Ham United gewannen die Grün-Weißen am Sonntagnachmittag mit 2:1 (2:1), obwohl mit Philipp Bargfrede (Bänderanriss) und Zlatko Junuzovic (Zahn-OP) zwei absolute Leistungsträger fehlten. Im elften Testspiel dieses Sommers feierte die Mannschaft von Trainer Viktor Skripnik damit den zehnten Sieg, zudem gab es ein 1:1 beim Drittligisten Hansa Rostock. ... [weiter]
 
 
 
 
 
04.08.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -