Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Werder Bremen

 - 

PSV Eindhoven

 

0:0 (0:0)

Hinspiel: 1:2

Nach Hin- & Rückspiel: 1:2

Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Di. 05.12.1995 00:00, Achtelfinale - Europa League
Stadion: Weser-Stadion, Bremen
Werder Bremen   PSV Eindhoven
BILANZ
0 Siege 1
1 Unentschieden 1
1 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Werder Bremen - Vereinsnews

Das Treffen verlief harmonisch und in entspannter Atmosphäre. Eine Einigung aber brachte das Gespräch, das Thomas Eichin am Donnerstag mit Jürgen Werner, dem Berater von Sebastian Prödl und Zlatko Junuzovic, im Trainingslager der Bremer in Zell am Ziller führte, nicht. "Es gibt nichts zu vermelden", berichtet Werders Geschäftsführer Sport, aber immerhin: "Wir haben uns ausgetauscht. Beide Seiten haben die Bereitschaft gezeigt, dass sie gerne weiter zusammenarbeiten möchten." ... [weiter]
 
Sechster Sieg im siebten Test - auch wenn die Ergebnisse am Ende Makulatur sind, war Werder-Trainer Robin Dutt nach dem 5:2-Sieg über Österreichs Zweitligisten Wacker Innsbruck erst einmal zufrieden: "Ein schwieriges Spiel aufgrund der Platzverhältnisse. Schön, dass wir diese Erfolgserlebnisse sammeln und nicht wie im vergangenen Jahr Niederlagen in den Tests erklären müssen." ... [weiter]
 
Der SC Paderborn verlor am Mittwochabend seinen ersten echten Härtetest auf eine Bundesligasaison. Dabei schlug sich das 53. Mitglied der Eliteklasse beim 1:2 gegen Bilbao achtbar. Matchwinner beim Sieg Bremens gegen Wacker Innsbruck war Angreifer Nils Petersen. Schalke gewann in Oberbayern zweistellig, der VfB knapp in Aue. Auch Wolfsburg siegte bei seinem Test in Österreich, während Mainz sich von Besiktas mit 1:1 trennte. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

PSV Eindhoven - Vereinsnews

Das Missverständnis Luuk de Jong und Borussia Mönchengladbach ist endgültig beendet. Der niederländische Stürmer wechselt zurück in die Eredivisie, er schließt sich der PSV Eindhoven an. Gladbach hatte für den Nationalspieler im Sommer 2012 eine Rekordablöse bezahlt. Doch wirklich überzeugen konnte er nie. ... [weiter]
 
Er ist der Rekordeinkauf der Borussia. Doch eine gemeinsame Zukunft haben Luuk de Jong und Mönchengladbach im Grunde nicht. Nun kommen aber deutliche Signale aus den Niederlanden. Die PSV Eindhoven zeigt ernsthaftes Interesse daran, den 23-Jährigen zurück in die Eredivisie zu holen. Wie so häufig ist der große Haken bei einem Verkauf von de Jong jedoch die Millionenablöse. ... [weiter]
25.07.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -