Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
PSV Eindhoven

PSV Eindhoven

Niederlande
2
:
1

Halbzeitstand
1:0
Werder Bremen

Werder Bremen

Deutschland

Spielinfos

Anstoß: Di. 21.11.1995 00:00, Achtelfinale - Europa League
Stadion: Philips-Stadion, Eindhoven
PSV Eindhoven   Werder Bremen
BILANZ
1 Siege 0
1 Unentschieden 1
0 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

PSV Eindhoven - Vereinsnews

Zum Wenger-Jubiläum: Die dienstältesten Trainer Europas
Zum Wenger-Jubiläum: Die dienstältesten Trainer Europas
Zum Wenger-Jubiläum: Die dienstältesten Trainer Europas
Zum Wenger-Jubiläum: Die dienstältesten Trainer Europas

 
Dzhanaev und die Latte sichern Rostow einen Punkt
Der FK Rostow und die PSV Eindhoven trennten sich am 2. Spieltag der Champions-League-Gruppenphase mit 2:2. In einer unterhaltsamen ersten Hälfte erzielte Poloz für die Gastgeber beide Tore. Auf der Gegenseite glichen erst Pröpper und wenigen Sekunden vor der Pause de Jong aus. Im zweiten Durchgang vergab Pröpper gleich zweimal die große Chance zur Führung: Erst scheiterte der Niederländer vom Punkt an Rostows Schlussmann Dzhanaev. Minuten später landete sein Schuss an der Latte. ... [weiter]
 
Scherenschlag! Saul Niguez bringt Atletico die Punkte
Vorjahresfinalist Atletico Madrid startete erfolgreich in die Europapokal-Saison. Durch ein Scherenschlag-Tor von Saul Niguez gewann die Simeone-Elf ein hart umkämpftes Spiel mit 1:0 (1:0) bei der PSV Eindhoven. Die Niederländer, die Sekunden vor der Pause einen umstrittenen Foulelfmeter verschossen, hielten bis zum Schlusspfiff dagegen und brachte den Favoriten gehörig ins Schwitzen. ... [weiter]
 
Jozefzoon: Ein Mann für Union?
Auf den offensiven Außenbahnen ist Union Berlin aktuell dünn besetzt. Aus diesem Grund sondieren die Verantwortlichen den Markt - und haben mit Florian Jozefzoon einen echten Flügelflitzer auf dem Zettel. Der 25-Jährige steht aktuell beim PSV Eindhoven unter Vertrag, kam an den ersten drei Spieltagen der laufenden Spielzeit aber noch zu keiner Einsatzminute. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Bayern in der Gruppe der offenen Rechnungen
Ansprechend, aber machbar. So kann man die Gruppe des FC Bayern zusammenfassen. Mit Atletico Madrid haben die Münchner das Team zugelost bekommen, an dem sie in der vergangenen Saison gescheitert sind. Dazu kommen noch Duelle mit der PSV Eindhoven und FK Rostow. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Werder Bremen - Vereinsnews

Nouri streicht Petsos und Yatabaré
Alexander Nouri bleibt seiner Linie treu. Auch für das dritte Spiel unter seiner Regie hat der Interimstrainer bei Werder Bremen zwei prominente Spieler nicht berücksichtigt. Thanos Petsos, im Sommer von Rapid Wien gekommen, und Winter-Einkauf Sambou Yatabaré nahmen nicht am Abschlusstraining im Weserstadion teil. ... [weiter]
 
Beton-Künstler, Chancen-Tod und die Schalker Null
Beton-Künstler, Chancen-Tod und die Schalker Null
Beton-Künstler, Chancen-Tod und die Schalker Null
Beton-Künstler, Chancen-Tod und die Schalker Null

 
Werder: Mehr Masse als Klasse?
Negative Bestmarken und Rekorde - dafür sorgt Werder in der neuen Saison. Ein Blick ins Zahlenwerk beweist es. Unter anderem haben die Bremer am fünften Spieltag bereits 26 Spieler eingesetzt, so viel wie noch nie ein Klub in der Bundesliga-Historie. Auch andere Werte machen Sorgen. ... [weiter]
 
Werder: Trainer-Entscheidung in 14 Tagen?
Die Trainerfrage wird Werder Bremen wohl über das kommende Wochenende hinaus beschäftigen. Geschäftsführer Frank Baumann lässt sich jedenfalls nicht unter Druck setzen, will alle Optionen abklopfen - auch die eines festen Engagements Alexander Nouris. Der Coach nimmt die Situation zumindest äußerlich gelassen hin. ... [weiter]
 
Pizarro meldet sich zurück
Die Hoffnung bei Werder hat einen Namen: Mit Claudio Pizarro, dem Langzeitverletzten, verknüpft das Kellerkind die Perspektive, bald wieder die unteren Regionen in der Tabelle verlassen zu können. Seit Mittwoch ist die Hoffnung angewachsen: Der Peruaner hat erstmals wieder auf dem Trainingsplatz gestanden. Dagegen fehlten weiterhin Lamine Sané und Serge Gnabry. ... [weiter]