Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Eintracht Frankfurt

 - 

Juventus Turin

 
Eintracht Frankfurt

1:1 (0:1)

Juventus Turin
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Di. 28.02.1995 00:00, Viertelfinale - Europa League
Stadion: Waldstadion, Frankfurt
Eintracht Frankfurt   Juventus Turin
BILANZ
1 Siege 1
2 Unentschieden 2
1 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Eintracht FrankfurtEintracht Frankfurt - Vereinsnews

SGE-Torschütze Meier:
Eintracht Frankfurt befand sich am Sonntag beim Gastspiel beim FC Paderborn nach der 1:0-Führung durch Alexander Meier auf gutem Wege, die bis dorthin starke Auswärtsbilanz (1/2/0) weiter aufzupolieren. Dann aber schlug der Aufsteiger zurück, die Schaaf-Elf geriet auch ob der Steigerung der Ostwestfalen in der Schlussphase ins Hintertreffen und erholte sich vom Rückstand nicht mehr. Die SGE-Akteure bewerteten den Einbruch an der Pader durchaus selbstkritisch. ... [weiter]
 
Aigner fraglich - neue Chance für Madlung?
Die Verletzungsmisere reißt nicht ab. Am Freitag zog sich Stefan Aigner einer Verhärtung im Adduktorenbereich zu. Ob der 27-Jährige, der sich wegen Beschwerden im rechten Knie Mitte August einem arthroskopischen Eingriff unterziehen musste und erst am 20. September beim 2:2 auf Schalke seinen ersten Saisoneinsatz hatte, erneut ausfällt, ist offen. "Wir müssen abwarten", hält sich Thomas Schaaf mit einer Prognose zurück. ... [weiter]
 
Vorrunde gelaufen! Zambrano fehlt Frankfurt lange
Nelson Valdez, Constant Djakpa, Kevin Trapp - und jetzt Carlos Zambrano: Eintracht Frankfurt muss den nächsten langfristigen Ausfall verkraften. Die Verletzung, die sich Zambrano im Länderspiel-Einsatz zugezogen hat, entpuppte sich als Außenbandriss. Der Peruaner wird operiert. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Juventus TurinJuventus Turin - Vereinsnews

Zu oft in der Disco: 100.000 Euro Strafe für Vidal
Arturo Vidal kommen beim Rekordmeister Juventus Turin nächtliche Disco-Aktivitäten teuer zu stehen: Der chilenische Mittelfeldakteur kam wiederholt zu spät zum Training und musste eine Geldstrafe von 100.000 Euro bezahlen. Der ehemalige Leverkusener war angetrunken erst um fünf Uhr Morgens heimgekehrt und am folgenden Vormittag verspätet zum Training erschienen - nicht sein erster Zwischenfall dieser Art. ... [weiter]
 
Der feurige Kracher, Kapitel zwei: Totti in Rage
Platzverweis für Roms Trainer Rudi Garcia, zwei Rote Karten für die Akteure Kostas Manolas (Roma) und Alvaro Morata (Juve), etliche Rudelbildungen, drei Elfmeter, ein klares und doch nicht geahndetes Abseitstor und Ausschreitungen der Fans: Am Sonntag bot die Partie der beiden bis dato in der Serie A ungeschlagenen italienischen Spitzenklubs Juventus Turin und AS Rom dem Publikum ein gewaltiges Potpourri an. Für Gesprächsstoff sorgten am Tag danach vor allem die Schiedsrichterentscheidungen. Roms Kapitän Francesco Totti fand klare Worte gegen die "Alte Dame". ... [weiter]
 
Milan locker, Inter torlos, Napoli hauchdünn
Es geht wieder los! Nach dreieinhalb Monaten Pause ging die Serie A in ihre 83. Spielzeit. Titelverteidiger Juventus Turin, das im vergangenen Jahr die dritte Meisterschaft in Serie holte, eröffnete mit einem 1:0-Sieg bei Chievo Verona. Drei Punkte gab es auch für den AS Rom gegen AC Florenz und Mario Gomez. Am Sonntag unterlag Weltmeister Miroslav Klose mit Lazio bei Milan. In den Abendspielen setzte sich Napoli knapp mit 2:1 in Genua durch, Inter kam beim FC Turin nur zu einem 0:0. ... [weiter]
 
 
 
 
 
21.10.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -