Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

SSC Neapel

 - 

Eintracht Frankfurt

 
SSC Neapel

0:1 (0:0)

Hinspiel: 0:1

Nach Hin- & Rückspiel: 0:2

Eintracht Frankfurt
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Mi. 07.12.1994 00:00, Achtelfinale - Europa League
Stadion: San Paolo, Neapel
SSC Neapel   Eintracht Frankfurt
BILANZ
0 Siege 2
0 Unentschieden 0
2 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

SSC NeapelSSC Neapel - Vereinsnews

4:0! Leverkusen rauscht in die Gruppenphase
Im Play-off-Rückspiel der Champions-League-Qualifikation spielte Leverkusen am Mittwoch mit dem FC Kopenhagen über weite Strecken Katz' und Maus und siegte völlig verdient 4:0. Das Hinspiel hatte die Bayer-Elf 3:2 für sich entschieden und darf sich auf die Gruppenphase der Königsklasse freuen. Dort steht auch der FC Arsenal, der sich in Unterzahl gegen Besiktas Istanbul weiterzitterte. Salzburg scheiterte im siebten Versuch, da die Mozartstädter in Malmö 0:3 verloren. Bilbao warf den SSC Neapel nach Rückstand raus. In Sofia wurde Rasgrads Feldspieler Moti zum Elfmeter-Alptraum für Steaua Bukarest. ... [weiter]
 
Reinartz bleibt bei Bayer - CL-Einsatz winkt
Die Verlockung war nicht gering. Wenn ein Klub wie der SSC Neapel anfragt, dann kann man schon mal ins Grübeln geraten. Doch Stefan Reinartz (25) lehnte nun endgültig aller Verhandlungen mit dem Serie-A-Klub ab, der ihn für die neue Saison verpflichten wollte. Reinartz will das in Leverkusen gestartete Projekt begleiten, die Arbeit unter Roger Schmidt macht Spaß, daran änderte auch die Tatsache nichts, dass der Mittelfeldspieler in den ersten Pflichtspielen der neuen Saison auf der Bank saß. Das könnte sich schon am Mittwoch ändern. ... [weiter]
 
Behrami ist endgültig da - braucht aber noch Zeit
Der Wechsel von Valon Behrami zum HSV ist endgültig in trockenen Tüchern. Der Neuzugang, der bereits am Donnerstag den Medizincheck erfolgreich absolviert hatte, wurde von den Hanseaten am Sonntag endgültig präsentiert. "Ich will wichtig werden für den Verein", sagt er selbst. Doch Behrami gesteht ein: "Ich brauche noch Zeit." ... [weiter]
 
 
 

Eintracht FrankfurtEintracht Frankfurt - Vereinsnews

507 Minuten musste der Hamburger SV warten, ehe Nicolai Müller die hanseatische Misere beendete und das erste Saisontor der Rothosen markierte. Zu diesem Zeitpunkt hatten die Hamburger die bis dahin gültige Bestmarke von 474 Minuten, die 1979/80 der VfL Bochum aufgestellt hatte, längst pulverisiert. Kaufen kann sich der HSV davon aber nichts, denn auch gegen die Frankfurter stand der Bundesliga-Dino am Ende mit leeren Händen da. ... [weiter]
 
Schaaf vertraut Wiedwald und Anderson
In der Frankfurter Abwehr ist die Baustelle, die Eintracht-Trainer Thomas Schaaf am Sonntag in Hamburg (LIVE! ab 17.30 Uhr) beheben muss, wohl größer als befürchtet. Nach Stammtorwart Kevin Trapp (24), der am Donnerstag erfolgreich an der abgerissenen Syndesmose im linken Knöchel operiert wurde, fällt wahrscheinlich auch noch Deckungschef Carlos Zambrano aus. ... [weiter]
 
Nach Trapps Ausfall: Frankfurt holt Hildebrand
Eintracht Frankfurt hat auf den langfristigen Ausfall von Schlussmann Kevin Trapp reagiert: Der zuletzt vereinslose Timo Hildebrand hilft den Hessen kurzfristig. Der Ex-Nationaltorhüter trainierte am Donnerstagmorgen bereits beim Bundesligisten mit. "Ich habe noch Lust und Spaß am Fußball, auch nach dieser Saison sollte noch nicht Schluss sein", sagte der 35-Jährige, der bis zum Ende der Spielzeit unterschrieb, bei seiner Vorstellung am Mittag. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
01.10.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -