Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

SSC Neapel

 - 

Eintracht Frankfurt

 
SSC Neapel

0:1 (0:0)

Hinspiel: 0:1

Nach Hin- & Rückspiel: 0:2

Eintracht Frankfurt
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Mi. 07.12.1994 00:00, Achtelfinale - Europa League
Stadion: San Paolo, Neapel
SSC Neapel   Eintracht Frankfurt
BILANZ
0 Siege 2
0 Unentschieden 0
2 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

SSC NeapelSSC Neapel - Vereinsnews

Real-Fans wollen Klopp - doch Benitez ist Favorit
Carlo Ancelotti ist bei Real Madrid seit Montag Geschichte. Der Italiener musste bei den Königlichen seinen Hut nehmen, wie Klubchef Florentino Perez entschied. Bleibt die Frage: Wer wird der Nachfolger? In einer Umfrage der "Marca" hieß der Liebling der Massen Jürgen Klopp. Doch klarer Favorit auf den Job ist Rafael Benitez - zumal sein derzeitiger Klub SSC Neapel für Donnerstag eine Pressekonferenz mit Trainer und Präsident angekündigt hat, um "Neuigkeiten" zu verkünden. ... [weiter]
 
Reina steht vor Rückkehr nach Neapel
Das Spiel gegen den FC Augsburg, als Pepe Reina wegen Rot frühzeitig vom Platz musste, wird wohl der letzte Auftritt des Torhüters im Trikot von Bayern München gewesen sein. Nach kicker-Informationen steht Reina auf dem Sprung nach Neapel, der Spanier hat sich intern schon verabschiedet. ... [weiter]
 
Folgt Benitez auf Ancelotti?
Laut italienischen Medienberichten (Gazzetta dello Sport, Sky Sports Italia) soll Real Madrid die Fühler nach Rafa Benitez ausgestreckt haben. Der derzeitige Coach des SSC Neapel soll demnach nach Saisonablauf Carlo Ancelotti in Madrid beerben. Der Italiener soll sich angeblich mit Klubchef Florentino Pérez auf eine Auflösung seines bis 2016 laufenden Vertrages einigen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Sevilla ohne Probleme - Dnipro wirft Napoli raus
Das "Wunder von Florenz" blieb aus: Ohne Mario Gomez, der 90 Minuten auf der Bank schmorte, unterlag der AC Florenz auch im Rückspiel gegen den FC Sevilla und scheidet im Halbfinale der Europa League aus. Die Andalusier greifen dagegen nach der Titelverteidigung. Verhindern kann dies nur noch Dnipro Dnipropetrowsk, das den favorisierten SSC Neapel nach tollem Fight ausschaltete. ... [weiter]
 
Wahnsinn! Seleznev köpft Dnipro nach Warschau
Dnipro Dnipropetrowsk hat die Sensation geschafft und zieht erstmals in der Vereinsgeschichte ins Finale der Europa League ein. Mit viel Willen und Kampf schalteten die Ukrainer den SSC Neapel aus. Den goldenen Treffer zum 1:0-Endstand erzielte, wie bereits im Hinspiel, Yevhen Seleznev, der dadurch zum Matchwinner avancierte. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Eintracht FrankfurtEintracht Frankfurt - Vereinsnews

Option gezogen: Inui bleibt in Frankfurt
Am 2. August 2015 findet die alljährliche Saisoneröffnungsfeier auf dem Stadiongelände der Commerzbank-Arena statt, wie die Eintracht am Mittwoch mittteilte. Als Höhepunkt wird zum zweiten Mal der "Frankfurt Main Finance Cup" ausgespielt. Bei den beiden kombinierten Veranstaltungen wird auch Takashi Inui dabei sein, dessen auslaufender Vertrag nach kicker-Informationen verlängert wurde. ... [weiter]
 
Gerezgiher in der ersten Hälfte mit einem Viererpack
Auch im zweiten Freundschaftsspiel nach der Bundesliga-Saison machte es die Eintracht aus Frankfurt deutlich, gewann gegen den KSC Volkartshain/Völzberg 12:1(8:1). Ein Drittel der Tore steuerte Jungprofi Joel Gerezgiher bereits in der ersten Hälfte bei. ... [weiter]
 
Vor einem Jahr erklärte Armin Veh bereits im März, dass er die Eintracht im Sommer verlässt. Die Suche nach einem Nachfolger zog sich hin. Nach dem überraschenden Rücktritt von Thomas Schaaf kann Sportdirektor Bruno Hübner (54) nun erst ab Ende Mai Ausschau nach einem neuen Fußballlehrer halten. Wie er dabei vorgeht, erzählte Hübner im Anschluss an die Pressekonferenz mit Vorstandsboss Heribert Bruchhagen. ... [weiter]
 
Frankfurt hat Ring auf dem Zettel
Der Rücktritt von Trainer Thomas Schaaf überlagert bei Eintracht Frankfurt derzeit alles. Aber auch in der Kaderplanung gibt es bei der SGE einige Baustellen. Zum Beispiel in der Mittelfeldzentrale, wo sich die Frankfurter mit Alexander Ring (24) beschäftigen. Der finnische Nationalspieler erzielte als Sechser bzw. Achter in der zurückliegenden Saison sechs Tore für den 1. FC Kaiserslautern, bei dem er noch bis 2017 unter Vertrag steht. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Schaaf konsequent und deshalb wieder weg
Thomas Schaaf wurde vor einem Jahr voller Stolz als neuer Cheftrainer von Eintracht Frankfurt präsentiert. Der langjährige Bremer Coach sollte auch bei den Hessen eine Ära prägen. Doch nach nur einer Saison ist Schluss. Schaaf wurde intern kritisiert, Ansätze für Kritik soll es durchaus gegeben haben. Dies wollte sich der 54-Jährige nicht länger bieten lassen. Mit seinem überraschenden Abflug handelt Schaaf konsequent und hinterlässt einen enttäuschten Vorstandsboss Heribert Bruchhagen. ... [zum Video]
 
 
 
 
 
28.05.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -