Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Bröndby IF

 - 

Eintracht Frankfurt

 
Bröndby IF

5:0 (1:0)

Eintracht Frankfurt
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Mi. 19.09.1990 00:00, 1. Runde - Europa League
Bröndby IF   Eintracht Frankfurt
BILANZ
1 Siege 2
1 Unentschieden 1
2 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Bröndby IFBröndby IF - Vereinsnews

Bröndby vermeldet Einigung: Hradecky wird Frankfurter
Eintracht Frankfurt und Bröndby IF haben sich auf einen Transfer von Torhüter Lukas Hradecky (25) geeinigt. Wie der dänische Erstligist am Freitag mitteilte, liegt die Ablösesumme für den finnischen Nationalkeeper bei zwei Millionen Euro. Teil der Abmachung ist, dass Hradecky, der in Frankfurt Heinz Lindner im Tor Konkurrenz machen soll, erst am nächsten Freitag wechselt. Vorher soll er noch im Rückspiel der dritten Europa-League-Qualifikationsrunde am kommenden Donnerstag gegen Omonia Nikosia zur Verfügung stehen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Bröndby pokert in Sachen Hradecky
Lukas Hradecky soll bei Eintracht Frankfurt die Lücke auf der Torwartposition schließen, die der Abgang von Kevin Trapp hinterlassen hat. Einen Durchbruch in den Verhandlungen um den finnischen Nationaltorhüter, der in Bratislava geboren ist und Deutsch spricht, gibt es aber noch nicht. Bröndby IF gab am Mittwoch eine Meldung an die Börse, in der vom Interesse von mehreren ausländischen Klubs die Rede ist. Das dürfte allerdings ein Verhandlungskniff sein. ... [weiter]
 
Hradecky plus Mister X als Linksaußen
Bis Samstag ist Eintracht Frankfurt im Trainingslager in Österreich. In der kommenden Woche könnte es zwei weitere Neuverpflichtungen geben. Als Trapp-Ersatz haben die Hessen Lukas Hradecky von Bröndby IF an der Angel. Weit fortgeschritten sind auch die Verhandlungen mit dem gewünschten Linksaußen, dessen Name noch unbekannt ist. ... [weiter]

Eintracht FrankfurtEintracht Frankfurt - Vereinsnews

Veh freut sich über Effizienz
Über einen klaren 4:1-Erfolg beim VfB Stuttgart und eine gelungene Chancenverwertung durfte sich Eintracht Frankfurt am Samstag freuen. Keine Freude bereiteten dagegen Trainer Armin Veh die Ausfälle von Timothy Chandler und Marco Russ. Beide Eintracht-Akteure mussten verletzungsbedingt in der Kabine bleiben und wurden durch Aleksandar Ignjovski und David Abraham ersetzt. ... [weiter]
 
Eiskalte SGE bestraft Stuttgarts Sünden
Drei Spiele, null Punkte: Die Talfahrt des VfB Stuttgart geht weiter, gegen Eintracht Frankfurt setzte es ein bitteres 1:4. Die SGE zeigte sich eiskalt und profitierte von einigen Fehlern des VfB, darunter einer vergebenen Riesenchance von Harnik und einem von Tyton, der hierfür Rot sah, verursachten Foulelfmeter. Die Eintracht beendete ihre Sieglosserie in der Fremde auch dank Doppelpacker Castaignos. ... [weiter]
 
Hamburgs Dank, Dortmunds Paradigma und Vidals Wiedersehen
Hamburgs Dank, Dortmunds Paradigma und Vidals Wiedersehen
Hamburgs Dank, Dortmunds Paradigma und Vidals Wiedersehen
Hamburgs Dank, Dortmunds Paradigma und Vidals Wiedersehen

 
Stendera ist Vehs Hoffnungsträger
Ein Youngster ist Frankfurts Hoffnungsträger für ein erfolgreiches Abschneiden im zweiten Auswärtsspiel in Stuttgart. Für die Rückkehr von Marc Stendera, der seit dem DFB-Pokalspiel beim Bremer SV (3:0) mit Oberschenkelproblemen ausfiel, stellt Armin Veh wohl sogar das 4-4-2-System von flacher Vier mit Doppel-Sechs im Mittelfeld auf Raute um. ... [weiter]
 
Armin Vehs Stationen als Trainer
Armin Vehs Stationen als Trainer
Armin Vehs Stationen als Trainer
Armin Vehs Stationen als Trainer

 
 
 
 
 
29.08.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -