Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
AC Florenz

AC Florenz

Italien
0
:
0

Halbzeitstand
0:0
Hinspiel: 1:1
Nach Hin- & Rückspiel: 1:1
Werder Bremen

Werder Bremen

Deutschland

Spielinfos

Anstoß: Di. 17.04.1990 00:00, Halbfinale - Europa League
Stadion: Renato Curi, Perugia
AC Florenz   Werder Bremen
BILANZ
0 Siege 0
2 Unentschieden 2
0 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

AC Florenz - Vereinsnews

Juve im Glück - Mailänder Lebensversicherungen
Zum Abschluss der englischen Woche in der Serie A war Juventus in Palermo gefordert. In Neapel kommt es zum Verfolgerduell zwischen dem SSC (2.) und Chievo Verona (4.). Am Sonntag rückt Tottis runder Geburtstag schon ins Bewusstsein der Tifosi, während Inter Mailands Millionen-Transfer "Gabigol" auf sein Debüt brennt. Am Abend steigt in Florenz ein Klassiker: Die Viola hat Milan zu Gast. ... [weiter]
 
Derby d'Italia: Inter stürzt Juve vom Thron
Der 4. Spieltag der Serie A schrieb schon einige interessante Geschichten: So rettete Stürmer Carlos Bacca sein Milan abermals und führte die Rossoneri zum zweiten Saisondreier. Dann zeigte sich Neapels Neuzugang Arkadiusz Milik erneut torhungrig. Am Sonntag nahm das Derby d'Italia zwischen den zwei Größen Inter Mailand und Juventus Turin erst spät Fahrt auf. Inter drehte nach Rückstand noch die Partie. Am Abend verpasste die Roma die Chance, an Juventus vorbeizuziehen: 0:1 unterlag das Team in Florenz. ... [weiter]
 
Milan sichert sich die Dienste von Fernandez
Am Mittwochabend um 23 Uhr hat der italienische Transfermarkt die Pforten geschlossen. Milan hat sich kurz vor dem Ende aber nochmals in der Abwehr verstärkt: Von Ligakonkurrent Florenz kommt Verteidiger Matias Fernandez für ein Jahr auf Leihbasis, zudem besitzen die Rossoneri noch eine Kaufoption. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Offiziell: Chelsea verpflichtet Marcos Alonso
In Sachen David Luiz (siehe Ticker-Eintrag von 15.37 Uhr) gibt es noch nichts Neues (angeblich soll der Brasilianer aber in London zum Medizincheck sein), dafür meldet Chelsea aber in einer anderen Personalie Vollzug: Linksverteidiger Marcos Alonso kommt vom AC Florenz an die Stamford Bridge. Der 25-Jährige, der in England bereits für die Bolton Wanderers und den FC Sunderland spielte, hat einen Fünfjahresvertrag unterschrieben. Er soll die Blues 27 Millionen Euro kosten. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Chelsea vor Verpflichtung von Marcos Alonso
Auf der Suche nach Verstärkungen für die Defensive ist der neue Chelsea-Coach Antonio Conte offenbar in seiner Heimat fündig geworden. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge stehen die Blues kurz vor der Verpflichtung von Linksverteidiger Marcos Alonso vom AC Florenz. Demnach soll der 25-Jährige, der in England bereits für die Bolton Wanderers spielte, für 27 Millionen Euro an die Stamford Bridge wechseln. Die Suche nach einem neuen Innenverteidiger geht indes weiter: Im Bemühen um Alessio Romagnoli (AC Milan) und Kalidou Koulibaly (Neapel) handelte sich Chelsea Körbe ein. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

Werder Bremen - Vereinsnews

Nouri streicht Petsos und Yatabaré
Alexander Nouri bleibt seiner Linie treu. Auch für das dritte Spiel unter seiner Regie hat der Interimstrainer bei Werder Bremen zwei prominente Spieler nicht berücksichtigt. Thanos Petsos, im Sommer von Rapid Wien gekommen, und Winter-Einkauf Sambou Yatabaré nahmen nicht am Abschlusstraining im Weserstadion teil. ... [weiter]
 
Beton-Künstler, Chancen-Tod und die Schalker Null
Beton-Künstler, Chancen-Tod und die Schalker Null
Beton-Künstler, Chancen-Tod und die Schalker Null
Beton-Künstler, Chancen-Tod und die Schalker Null

 
Werder: Mehr Masse als Klasse?
Negative Bestmarken und Rekorde - dafür sorgt Werder in der neuen Saison. Ein Blick ins Zahlenwerk beweist es. Unter anderem haben die Bremer am fünften Spieltag bereits 26 Spieler eingesetzt, so viel wie noch nie ein Klub in der Bundesliga-Historie. Auch andere Werte machen Sorgen. ... [weiter]
 
Werder: Trainer-Entscheidung in 14 Tagen?
Die Trainerfrage wird Werder Bremen wohl über das kommende Wochenende hinaus beschäftigen. Geschäftsführer Frank Baumann lässt sich jedenfalls nicht unter Druck setzen, will alle Optionen abklopfen - auch die eines festen Engagements Alexander Nouris. Der Coach nimmt die Situation zumindest äußerlich gelassen hin. ... [weiter]
 
Pizarro meldet sich zurück
Die Hoffnung bei Werder hat einen Namen: Mit Claudio Pizarro, dem Langzeitverletzten, verknüpft das Kellerkind die Perspektive, bald wieder die unteren Regionen in der Tabelle verlassen zu können. Seit Mittwoch ist die Hoffnung angewachsen: Der Peruaner hat erstmals wieder auf dem Trainingsplatz gestanden. Dagegen fehlten weiterhin Lamine Sané und Serge Gnabry. ... [weiter]