Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Werder Bremen

 - 

SSC Neapel

 
Werder Bremen

5:1 (1:0)

Hinspiel: 3:2

Nach Hin- & Rückspiel: 8:3

SSC Neapel
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Mi. 06.12.1989 00:00, Achtelfinale - Europa League
Stadion: Weser-Stadion, Bremen
Werder Bremen   SSC Neapel
BILANZ
2 Siege 0
0 Unentschieden 0
0 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Werder BremenWerder Bremen - Vereinsnews

So könnte Skripniks Elf aussehen - Lorenzen verletzt
Die Würfel sind gefallen. Werder hat seinen Kader ergänzt - mit den Transfers von Vestergaard und Zetterer sowie den Leihgaben von Öztunali und Casteels. Das Aufgebot von Trainer Viktor Skripnik ist breiter aufgestellt. "Ein bis zwei Überraschungen kann es geben", hat der Coach unlängst angedeutet, dass er beim Start zur Rückrunde mit Personalien verblüffen könnte. Der kicker beleuchtet, wie die Startformation aussehen könnte. Verzichten muss Skripnik allerdings auf Melvyn Lorenzen. ... [weiter]
 
Werder: Caldirola könnte noch gehen
Es war alles andere als ein "blauer Montag" bei Werder Bremen: Zwei Transfers, die Ausleihe eines Spielers und dazu noch das öffentlich verkündete Ende des Pokers um Zlatko Junuzovic, für den Trabzonspor konkrete Offerten vorgelegt hatte. Es muss noch nicht das Ende aller Bewegungen im Kader des Nord-Klubs gewesen sein. Nach dem Transfer von Jannik Vestergaard wird möglicherweise noch Luca Caldirola abgegeben. ... [weiter]
 
Vestergaards Wechsel zu Bremen ist perfekt
Wie erwartet hat sich Jannik Vestergaard für eine Zukunft bei Werder Bremen entschieden. Der Hoffenheimer Abwehrspieler unterschrieb bei den Norddeutschen einen Vertrag bis 2018, die Ablösesumme soll 2,5 Millionen Euro betragen. Im Kraichgau hatte der 22-Jährige keine Perspektive mehr gesehen. Auch in Sachen Torhüter machte Werder am Dienstag Nägel mit Köpfen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

SSC NeapelSSC Neapel - Vereinsnews

Verrückter Elfmeter-Krimi! Neapel siegt nach 18 Elfmetern
Am Montag stand in der Fremde die italienische Supercoppa zwischen Pokalsieger Neapel und Meister Juventus Turin an. Die Neapolitaner konnten sich zunächst mit 2:2 ins Elfmeterschießen retten, ehe dieses zu einem Thriller à la Alfred Hitchcock wurde. 18 Elfmeter sah das Publikum in Doha/Katar, ehe am Ende nach sieben (!) Fehlversuchen ein 6:5 für den SSC auf der Anzeigetafel stand. ... [weiter]
 
Bittere Gewissheit: Insignes Kreuzband ist durch
Trotz des Auswärtserfolges des SSC Neapel gab es am Montag für den Tabellendritten der Serie A schlechte Nachrichten: Nationalspieler Lorenzo Insigne erlitt beim 1:0 in der Toskana einen Kreuzbandriss im rechten Knie und wird Napoli etwa sechs Monate fehlen. ... [weiter]
28.01.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -