Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

SSC Neapel

 - 

Werder Bremen

 

2:3 (0:1)

Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Mi. 22.11.1989 00:00, Achtelfinale - Europa League
Stadion: San Paolo, Neapel
SSC Neapel   Werder Bremen
BILANZ
0 Siege 2
0 Unentschieden 0
2 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

SSC Neapel - Vereinsnews

Auch wenn Juve (2:0 gegen Livorno) wohl nicht mehr einzuholen ist, kann die Roma für die Champions League planen: Die Römer siegten erstmals seit 19 Jahren in Cagliari und haben nun zwölf Punkte Vorsprung auf Neapel, das 0:1 in Parma verlor. Der einstige Europacup-Sieger zog mit Inter gleich, das gegen Bologna mal wieder patzte. Auch Lazio (ohne Klose 2:0 gegen Sampdoria) ist der Qualifikation zur ungeliebten Europa League ein Stück näher gekommen. Milan strebte in Genua mit Erfolg den dritten Sieg in Folge an - das gelang diese Saison noch nie. ... [weiter]
 
Für den AC Florenz hat es nicht gereicht: Dank eines Pirlo-Freistoßes warf Juventus die Viola und Mario Gomez aus der Europa League. Für Benfica wurde es gegen Tottenham noch eng, doch wie Lyon und Valencia steht auch Lissabon im Viertelfinale. In dem fehlt Neapel, das gegen Porto ausschied. Basel kam trotz langer Unterzahl in Salzburg weiter. Im Derby in Sevilla setzte sich der FC im Elfmeterschießen durch. Durch ein torloses Remis bei Anschi zog Alkmaar ins Viertelfinale ein. ... [weiter]
 
In Deutschland muss erst noch das Halbfinale gespielt werden, in anderen Nationen stehen bereits die Pokalendspiele fest. In Spanien kommt es zum "El Clasico": Einen Tag nach Real Madrid zog auch Dauerrivale FC Barcelona dank Messi in das Endspiel der Copa del Rey ein. In Italien schaltete der der SSC Neapel den AS Rom aus und trifft im Finale ausgerechnet im Olimpico auf den AC Florenz. ... [weiter]
 

Werder Bremen - Vereinsnews

Nach spielerisch ansprechenden Vorträgen in Hannover (2:1) und daheim gegen Schalke (1:1), die Werder Bremen mit wichtigen Punkten im Kampf um den Klassenerhalt garnierte, schienen die Grün-Weißen auf bestem Wege, eine Saison mit vielen Aufs und Abs mit einem positiven Trend zu Ende zu bringen. Die Mainzer Lehrstunde aber belehrte den Tross der Hanseaten eines Besseren. ... [weiter]
 
Bei Werder Bremen werden die Torhüterpositionen neu besetzt. Nachdem sich Raphael Wolf als Nummer eins gegen Sebastian Mielitz durchgesetzt hat, teilte dieser mit, er werde den Verein verlassen. Und so rückt Richard Strebinger in den Fokus. Der junge Österreicher hat seinen Vertrag bis 2017 verlängert und möchte "mit Werder künftig in der Bundesliga eine gute Rolle spielen". ... [weiter]
 
Die jüngste Entwicklung, für ihn nicht gerade förderlich, hat nicht dazu geführt, dass sein Selbstvertrauen beträchtlichen Schaden genommen hat. Nils Petersen, bei Werder Bremen seit zwei Spieltagen nicht mehr erste Wahl, gibt sich wie immer und kommentierte seine vorübergehende Ausbootung mit dieser offensiven Erklärung: "Ich weiß, was ich kann. Ich ziehe mich nun nicht runter." ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
17.04.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -