Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
SSC Neapel

SSC Neapel

2
:
3

Halbzeitstand
0:1
Werder Bremen

Werder Bremen


Spielinfos

Anstoß: Mi. 22.11.1989 00:00, Achtelfinale - Europa League
Stadion: San Paolo, Neapel
SSC Neapel   Werder Bremen
BILANZ
0 Siege 2
0 Unentschieden 0
2 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

SSC NeapelSSC Neapel - Vereinsnews

Im Video: Roma schlägt Napoli
Weil die Roma am "Anniversario della Liberazione", Italiens Jahrestag der Befreiung, Napoli spät mit 1:0 das Nachsehen gab, ist Juventus Turin der Scudetto drei Spieltage vor Schluss nicht mehr zu nehmen. Die Roma darf sich ihrerseits wieder Hoffnungen auf die direkte Champions-League-Teilnahme machen. Der Rückstand auf die Neapolitaner beträgt nur noch zwei Punkte. ... [zum Video]
 
Juventus Turin hat sich zum fünften Mal in Folge zum italienischen Meister gekrönt, zum 32. Mal insgesamt. Das gelang der Alten Dame nach getaner Arbeit daheim auf dem "Sofa": Weil die Roma am "Anniversario della Liberazione", Italiens Jahrestag der Befreiung, Napoli spät mit 1:0 das Nachsehen gab, ist den Bianconeri der Scudetto drei Spieltage vor Schluss nicht mehr zu nehmen. Die Giallorossi dürfen sich ihrerseits wieder Hoffnungen auf die direkte Champions-League-Teilnahme machen. Der Rückstand auf die Neapolitaner beträgt nur noch zwei Punkte. ... [weiter]
 
Higuain gegen Roma wieder dabei
Gute Nachricht für Italiens Tabellenzweiten SSC Neapel: Der italienische Verband hat die Sperre für Gonzalo Higuain um ein Spiel reduziert. Das entschied das Berufungsgericht am Freitag. Damit kann der Argentinier im Topspiel gegen den Tabellendritten AS Rom am 25. April seinem Team helfen. Das Spiel bei Inter Mailand am Samstagabend verpasst Higuain dagegen noch. ... [weiter]
 
Vor dem Topspiel: Napoli hofft noch auf den Scudetto
Noch sechs Spieltage: Die Serie A biegt auf die Zielgerade dieser Saison ein. Die wesentlichen Entscheidungen scheinen gefallen zu sein. Immerhin: Da kein italienisches Team mehr in den europäischen Wettbewerben vertreten ist und das Pokalfinale zwischen Juventus und Milan erst am 21. Mai stattfindet, wird es wenig Anlass für die Trainer geben, in der Liga nur eine "B-Elf" zum Einsatz zu bringen. Mit der Partie Inter Mailand gegen den SSC Neapel hat der 33. Spieltag einen echten Leckerbissen zu bieten. ... [weiter]
 
Die ausgedienten Stars: Totti, Toni und di Natale
Abgekapselt, verschwunden, nicht mehr existent: Mannschaften aus der Serie A sucht man dieser Tage vergebens auf internationalem Parkett. Weder in der Champions League (Roma, Juventus) noch in der Europa League (Neapel, Lazio Rom) hat es ein Team aus dem Land des Stiefels bis in ein Viertelfinale geschafft. Bleibt demnach für alle 20 Klubs genug Zeit, sich im Ligaendspurt aufs alltägliche Geschäft zu konzentrieren. Entscheidungen in den oberen Gefilden scheinen aber gefallen zu sein. Offen bleibt, wie es mit drei alternden Granden weitergeht: Totti, Toni, di Natale. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Werder BremenWerder Bremen - Vereinsnews

Fritz: Das Signal des Kapitäns
Es gab schon bessere Zeiten bei Werder. Ein Klub ist ins Gerede gekommen. Abstiegskampf samt Trainerdiskussion, Niederlage im prestigeträchtigen Nord-Derby beim HSV, Maulkorberlass für die Profis als eine der Lösungen, die Krise zu bewältigen. Schlagzeilen mit negativem Touch, die den Saisonendspurt dominieren. Werder wankt, nicht nur sportlich. Da kommen positive Nachrichten wie gerufen, auch wenn sie im eigenen Haus produziert und geschickt platziert sind. ... [weiter]
 
Fritz:
Als "klares Signal für die Zukunft" hat Thomas Eichin die Verlängerung des Vertrags um ein Jahr mit Clemens Fritz bewertet. Der Geschäftsführer lobte den Oldtimer, der seinen Entschluss rückgängig gemacht hat, zum Saisonende aufzuhören: "Eine deutliche Botschaft. Clemens übernimmt Verantwortung, geht als Leitfigur voran und hat signalisiert, dass er jeden Weg mit Werder mitgeht." ... [weiter]
 
Anstoß von den Profis: Werder nach Verden
Nun also doch: Vor dem Abstiegskrimi gegen Stuttgart bezieht auch Werder ein Kurztrainingslager wie der Rivale. Die Bremer fahren von Samstag bis zum Anpfiff des Montagsspiels nach Verden. Manager Thomas Eichin will diese überraschende Maßnahme nicht als Aktionismus verstanden wissen. Der Anstoß zu dieser Aktion scheint aus dem Mannschaftskreis gekommen zu sein. "Wir Spieler erachten es als sinnvoll", bestätigte Kapitän Clemens Fritz, dass der Impuls dazu von den Profis ausgegangen ist. ... [weiter]
 
Diese Bundesliga-Verträge laufen aus
Diese Bundesliga-Verträge laufen aus
Diese Bundesliga-Verträge laufen aus
Diese Bundesliga-Verträge laufen aus

 
Kartensammler, Kilometerfresser und Jubilare
Kartensammler, Kilometerfresser und Jubilare
Kartensammler, Kilometerfresser und Jubilare
Kartensammler, Kilometerfresser und Jubilare

 
 
 
 
 
29.04.16