Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
1. FC Nürnberg

1. FC Nürnberg

Deutschland
1
:
3

nach Verlängerung
1:2 (1:2)
Hinspiel: 2:1
Nach Hin- & Rückspiel: 3:4
AS Rom

AS Rom

Italien

Spielinfos

Anstoß: Mi. 12.10.1988, 1. Runde - Europa League
Stadion: Städtisches Stadion, Nürnberg
1. FC Nürnberg   AS Rom
BILANZ
1 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1. FC Nürnberg - Vereinsnews

Behrens bezwingt famosen Busk doch noch
Nürnberg und Union Berlin trennten sich nach spannendem Verlauf 2:2. Der Club startete gut, ließ aber die letzte Konsequenz im Abschluss vermissen. Die Gäste wurden Mitte des ersten Abschnitts stärker und holten nach verpassten Chancen mit einem Traumstart nach Wiederanpfiff Versäumtes nach. Nach dem Ausgleich schien in Polter ausgerechnet ein Ex-Nürnberger zum Matchwinner zu avancieren, im Schlussspurt rettete der FCN aber einen verdienten Punkt. ... [weiter]
 
Januzaj, Kjaer & Co.: Gestern Bundesliga, heute
Januzaj, Kjaer & Co.: Gestern Bundesliga, heute
Januzaj, Kjaer & Co.: Gestern Bundesliga, heute
Januzaj, Kjaer & Co.: Gestern Bundesliga, heute

 
Möhwald läuft im Spitzenspiel auf
Am Sonntag kommt es zum Spitzenspiel in Nürnberg. Tabellenführer 1. FCN empfängt den Zweiten Union Berlin (13.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de). Beide Teams gewannen ihre ersten beiden Ligaspiele und zogen in die zweite Runde des DFB-Pokals ein. Es ist für die Franken wie die "Eisernen" ein erster echter Gradmesser in dieser Saison. Club-Trainer Michael Köllner hofft auf die Unterstützung der Fans und kann auf Kevin Möhwald zurückgreifen. ... [weiter]
 
Nummer 150 für Lambertz und Bochums Angstgegner
Nummer 150 für Lambertz und Bochums Angstgegner
Nummer 150 für Lambertz und Bochums Angstgegner
Nummer 150 für Lambertz und Bochums Angstgegner

 
Nürnberg verlängert mit Eigengewächs Erras
Der 1. FC Nürnberg hat den Vertrag mit Eigengewächs Patrick Erras verlängert. Der Kontrakt des derzeit verletzten Defensivmanns wäre nach der Saison ausgelaufen, nun unterschrieb er ein neues Arbeitspapier, wie der Club am Donnerstag bekanntgab. Gleichzeitig teilte der Zweitligist mit, dass Philipp Förster den Verein nach nur sechs Monaten verlassen wird. Den Mittelfeldspieler zieht es zu einem Ligakonkurrenten. ... [weiter]
 
 
 
 
 

AS Rom - Vereinsnews

Jahr eins nach Totti: Die Roma und die Unsicherheit
Luciano Spalletti hatte aus der AS Roma in den vergangenen zwei Jahren einen mehr als schlagkräftigen Verein gemacht: Der Trainer führte die Giallorossi 2015/16 auf Rang drei, ehe nach der vergangenen Saison 2016/17 gar die Vize-Meisterschaft folgte - und zwar mit der ewigen Rekordpunktzahl 87 sowie der ewigen Rekordtoranzahl 90. Doch wie geht es jetzt weiter - ohne Spalletti, ohne Legende Francesco Totti, ohne Antonio Rüdiger, ohne Torwart Wojciech Szczesny? ... [weiter]
 
Roma liebäugelt mit Ajax-Spielmacher
Der AS Rom interessiert sich indes für einen anderen Profi von Ajax. Spielmacher Hakim Ziyech (24) ist ins Visier der Giallorossi geraten. Der Marokkaner mit dem niederländischem Pass war vergangenen Sommer von Twente Enschede zu Ajax gekommen (32 Ligaspiele, neun Tore), nachdem auch 1899 Hoffenheim und Hertha BSC zuvor in Enschede angeklopft hatten. Sein Vertrag bei Ajax läuft bis 2021. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Champions League: Diese Teams sind dabei
... [weiter]
 
La Dolce Serie A: Legenden, Kanoniere, Tifosi
La Dolce Serie A: Legenden, Kanoniere, Tifosi
La Dolce Serie A: Legenden, Kanoniere, Tifosi
La Dolce Serie A: Legenden, Kanoniere, Tifosi

 
Neues zu Schick: Keine Nummer erhalten
Die Sommergeschichte von Patrik Schick hat bereits jetzt einige interessante Kapitel: Der Stürmer von Sampdoria Genua war zunächst kurz vor einem Wechsel zu Juventus Turin gestanden, was die Alte Dame selbst via Twitter im Juli verkündet hatte. Doch beim Medizincheck in Turin inmitten der U-21-EM waren beim tschechischen Nationalspieler Unregelmäßigkeiten festgestellt worden. Daher sollen die Bianconeri trotz vorheriger Einigung auf eine Ablöse von 25 Millionen Euro zunächst auf eine einjährige Leihe samt Kaufoption gepocht haben - und so platzte der Deal Mitte Juli. Nun schreibt sich die Story fort: Am Donnerstag veröffentlichte Samp den Kader samt Rückennummern für die Serie-A-Saison 2017/18 - und Schick fehlte. Zudem meldete sich sein Agent Pavel Paska gegenüber "isport.cz" zu Wort und sagte: "Einige Klubs befinden sich im Rennen, aber der Preis wird wesentlich höher sein als die 25 Millionen Euro." Dieser Preis galt bis zum Ablauf der Vertragsklausel am 15. Juli. Dem Vernehmen nach sind Inter, Roma, Napoli, Monaco und Tottenham im Rennen - doch dieses Rennen hat laut Paska erst begonnen. Des Beraters Kommentar: "Wir befinden uns erst an der Startlinie." ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun