Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Grasshopper Club Zürich

Grasshopper Club Zürich

Schweiz
0
:
2

Halbzeitstand
0:1
VfB Stuttgart

VfB Stuttgart

Deutschland

Spielinfos

Anstoß: Mi. 28.11.1979, Achtelfinale - Europa League
Stadion: Hardturm, Zürich
Grasshopper Club Zürich   VfB Stuttgart
BILANZ
0 Siege 2
0 Unentschieden 0
2 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Grasshopper Club Zürich - Vereinsnews

Bahoui verlässt den HSV Richtung Zürich
Die Wege des Hamburger SV und von Nabil Bahoui trennen sich. Wie der Verein am Samstag mitteilte, schließt sich der der 26-jährige Mittelfeldspieler Grasshopper Zürich an. Beim Klub aus der Schweizer Super League erhält der Schwede einen Dreijahresvertrag. Bahoui verlässt die Hanseaten nach nur sieben Liga-Einsätzen. "Wir wünschen Nabil in Zürich alles Gute und vor allem mehr Einsatzzeiten", sagte Sportchef Jens Todt. Bahoui, der sich dem HSV im Januar 2016 von Al-Ahli aus Saudi-Arabien angeschlossen hatte, war in der Endphase der abgelaufenen Spielzeit von HSV-Trainer Markus Gisdol zusammen mit Ex-Kapitän Johan Djourou und Ashton Götz aus dem Kader gestrichen worden - dies hatte bei Bahouis Berater harsche Kritik an Gisdol ausgelöst. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Bahoui-Wechsel rückt näher
Nabil Bahoui (26) steht vor einem Wechsel in die Schweiz. Der Grasshopper Club Zürich hat Interesse an einer Verpflichtung des schwedischen Offensivspielers (eine Million Euro Jahresgehalt beim HSV) und ist bereits an den Hamburger SV herangetreten. Zuletzt zeichnete sich eine Einigung zwischen den beiden Klubs ab. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Fix: Djuricin-Leihe zu den Grasshoppers
Marco Djuricin (24), zuletzt von RB Salzburg an Ferencvaros Budapest verliehen, wechselt leihweise für eine Saison zu Grasshoppers Zürich. Der Österreicher spielte auch schon für Hertha BSC und Jahn Regensburg. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Kamberi: Rückkehr nach Zürich
KSC-Stürmer Florian Kamberi verlässt den Verein nach seiner einjährigen Leihe wieder und kehrt zu seinem Stammverein Grasshopper Club Zürich zurück. In 15 Spielen für die Badener konnte der Schweizer nur ein Tor beisteuern und den Abstieg in die 3. Liga nicht verhindern. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Lindner geht nach Zürich
Eintracht Frankfurts Ersatztorwart Heinz Lindner verabschiedet sich im Sommer in Richtung Schweiz: Beim Grasshopper Club Zürich unterschrieb der 26-jährige Österreicher einen Zweijahresvertrag. "Heinz Lindner war unser Wunschkandidat. Mit seiner Verpflichtung konnten wir bereits einen wichtigen Teil beim Aufbau einer schlagkräftigen ersten Mannschaft vollziehen", erklärte GC-Sportchef Mathias Walther. Lindner wechselte im Sommer 2015 von Austria Wien zur Eintracht, um sich zusammen mit Lukas Hradecky um die Nachfolge von Kevin Trapp zu duellieren. Seitdem kam der 1,87 Meter große Keeper aber lediglich auf drei Spiele: Zweimal in der Bundesliga in der Saison 2016/17 (kicker-Notenschnitt 3,0) sowie einmal im DFB-Pokal in der Spielzeit 2015/16. Lindners Vertrag in Frankfurt ist ausgelaufen - er wechselt demnach ablösefrei. ... [Alle Transfermeldungen]

VfB Stuttgart - Vereinsnews

Die Englische Woche setzt sich heute fort. Am Abend steht das punktlose Köln gegen Frankfurt unter Zugzwang. Hertha trifft auf Leverkusen, Freiburg auf Überraschungsteam Hannover. Der HSV empfängt Dortmund, Hoffenheim tritt in Mainz an. Am Dienstag holte der neue Wolfsburger Coach Martin Schmidt einen Zähler gegen Bremen, Augsburg überraschte gegen Leipzig. Bayern überzeugte auf Schalke, die Gladbacher eröffneten mit einem 2:0 gegen Stuttgart. ... [weiter]
 
Leichter Aufwärtstrend - Raffael sorgt für Gladbacher Zufriedenheit
Am Dienstagabend feierte Borussia Mönchengladbach gegen den VfB Stuttgart seinen zweiten Saisonsieg, den ersten seit dem Saisonauftakt gegen Köln. Es ist ein leichter Aufwärtstrend zu erkennen, weshalb Trainer Dieter Hecking seiner Mannschaft große Willensstärke attestiert. Christoph Kramer habe er wegen des erneuten Kopftreffers vorsichtshalber ausgewechselt. VfB-Coach Hannes Wolf wollte nach vorne spielen lassen, doch "wollen und können sind zwei Paar Schuhe." ... [zum Video]
 
Die zwei Stuttgarter Gesichter
Durch den verdienten 1:0-Heimerfolg gegen den VfL Wolfsburg vom 4. Spieltag, der von der heftigen Verletzung von Kapitän Christian Gentner überschattet worden war, hatte der VfB Stuttgart den besten Bundesliga-Start seit neun Jahren hingelegt. Mit den sechs Punkten auf dem Konto traten die Schwaben nun die Reise nach Gladbach an - und verloren auch das dritte Auswärtsspiel in dieser noch jungen Saison. ... [weiter]
 
Raffaels Saisonpremiere und VfB-Erinnerung
Auf dem aufsteigenden Ast: Die Borussia aus Mönchengladbach verlor lediglich eines der jüngsten elf Pflichtspiele (sechs Unentschieden, vier Siege). Neuester Arbeitsnachweis war der Heimauftritt gegen Bundesliga-Aufsteiger Stuttgart, als vor allem dank Doppelpacker Raffael ein verdientes 2:0 zu Buche stand. Für die Schwaben blieben Auswärtsfahrten weiter ertraglos. ... [weiter]
 
Kampfmittelräumdienst rückt beim VfB an
Am Dienstagnachmittag herrschte große Aufregung auf dem Stuttgarter Trainingsgelände, denn der Kampfmittelräumdienst musste anrücken. Bei Bauarbeiten auf dem Trainingsgelände des VfB haben Arbeiter eine 50 Kilogramm schwere Fliegerbombe gefunden. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun