Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Hamburger SV

 - 

Juventus Turin

 
Hamburger SV

0:0 (0:0)

Hinspiel: 0:2

Nach Hin- & Rückspiel: 0:2

Juventus Turin
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Mi. 19.03.1975 00:00, Viertelfinale - Europa League
Hamburger SV   Juventus Turin
BILANZ
1 Siege 2
1 Unentschieden 1
2 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hamburger SVHamburger SV - Vereinsnews

Weiter Bangen um Olic - Ilicevic nicht im Training
Die Ansprache an die Mannschaft erfolgte am Freitag auf dem Trainingsplatz, die Botschaft ist klar. "Wir haben jetzt ein Finale, und wenn wir es gewinnen, bleiben wir in der Bundesliga." Bruno Labbadia strahlt auch nach dem ernüchternden Hinspiel-1:1 gegen den Karlsruher SC Optimismus aus - und muss doch wieder um Eckpfeiler bangen. Umso mehr seit dem Samstagstraining, an dem Ivica Olic und Ivo Ilicevic nicht teilnehmen konnten. ... [weiter]
 
Fröhling:
So sahen die Beteiligten die Relegations-Hinspiele Hamburg gegen Karlsruhe und Holstein Kiel gegen den TSV 1860 München ... ... [weiter]
 
Bilder: Zähes Ringen in Kiel - Ilicevics Befreiung
Im Jahr 2014 hatte der Hamburger SV den Absturz in die 2. Liga vermieden. Mit einem 0:0 und dem 1:1 bei der SpVgg Greuther Fürth setzte sich der Bundesliga-Dino haarscharf durch und blieb im Oberhaus. Den erhofften Aufschwung gab es aber nicht, denn erneut muss der HSV in der Relegation antreten. Gegner dieses Mal: der angriffsorientierte Karlsruher SC. Eine Etage tiefer misst sich der TSV 1860 München gegen Holstein Kiel und versucht, den Absturz in Liga drei zu verhindern. Die Bilder zu den Hinspielen ... ... [weiter]
 
Der Abstieg droht: Labbadia redet den HSV stark
Bruno Labbadia redet seine Mannschaft stark. Obwohl der Bundesliga-Dino im Relegations-Heimspiel gegen den Karlsruher SC nicht über ein 1:1 hinauskam und klar unterlegen war, betont der HSV-Coach die positiven Aspekte. Angesichts der Tatsache, dass der HSV auch mehr Tore hätte kassieren müssen, will Labbadia das Ergebnis nicht als Misserfolg interpretieren, betont vielmehr die Chancen für das Rückspiel. ... [zum Video]
 
Hoffnung lässt eigentlich nur das Ergebnis zu. Und so grotesk dieses 1:1 nach Hamburgs 90-minütiger Bewerbung für die 2. Liga ist, so sehr passt auch der Torschütze zur Geschichte dieses Relegations-Hinspiels zwischen dem Noch-Dino und dem Karlsruher SC: Ivo Ilicevic. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Juventus TurinJuventus Turin - Vereinsnews

Heysel-Katastrophe: Als Block Z zur Todesfalle wurde
Der 29. Mai 1985 ging als einer der schwärzesten Tage des Fußballs in die Geschichte ein. Damals vor 30 Jahren kam es bei schwersten Krawallen im Brüsseler Heyselstadion vor dem Europapokalendspiel der Landesmeister zwischen Juventus Turin und dem FC Liverpool zu einer Tragödie. 39 Zuschauer mussten ihr Leben lassen, 454 Personen wurden verletzt. ... [weiter]
 
Juve statt Schalke? Khedira angeblich zum Medizincheck
Sami Khedira zu Juventus? Der Transfer des Weltmeisters zum italienischen Rekordmeister scheint Formen anzunehmen. Wie italienische Medien übereinstimmend berichten, wird der Mittelfeldspieler am Mittwoch zum Medizincheck in Turin erwartet. Demnach wollen die Bianconeri den Wechsel noch vor dem Champions-League-Finale gegen den FC Barcelona (6. Juni) über die Bühne bringen. Es seien nur noch Details zu klären. Khedira, dessen Vertrag bei Real Madrid ausläuft, soll für drei Jahre unterschreiben. Seit Monaten war der 28-Jährige auch immer wieder mit dem FC Schalke 04 in Verbindung gebracht worden. Dessen Manager Horst Heldt bezeichnete Khedira heute als "zentrales Thema", erklärte aber auch: "Ich habe entschieden, dass ich das zum jetzigen Zeitpunkt nicht entscheiden will und werde, ohne mit dem neuen Cheftrainer zu sprechen." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Auf dem Weg zum Triple - Juventus holt die Coppa Italia
Juventus Turin hat sich nach der Meisterschaft nun auch den Coppa Italia gesichert. Durch einen 2:1-Erfolg gegen Lazio Rom hat die "Alte Dame" nun die große Chance auf das erste Triple der Vereinsgeschichte. Allerdings steht im Endspiel der Champions League mit dem FC Barcleona in Berlin ein ganz harter Brocken im Weg. ... [zum Video]
 
Evra:
Im Halbfinale der Champions League waren sie sich noch aus dem Weg gegangen, doch in Berlin ist ein Wiedersehen unvermeidlich: Patrice Evra und Giorgio Chiellini von Juventus Turin begegnen Luis Suarez vom FC Barcelona. Das Juve-Duo hat seine eigenen außergewöhnlichen Erfahrungen mit dem Uruguayer gemacht - und sich bereits zu dem brisanten Wiedersehen geäußert. ... [weiter]
 
Nach dem Halbfinale in der Champions League und dem überraschenden Erfolg von Juventus Turin über Titelverteidiger Real Madrid vermeldete die spanische "Marca" schnell das "Fiasko des Jahrhunderts". Dass ausgerechnet Morata für die "schlimmste Schande" und den "Albtraum" verantwortlich war, stößt zudem sauer auf. Dafür feierte die Presse in Italien "Fiesta" und kann es selbst kaum fassen. Die Pressestimmen zum Halbfinale... ... [weiter]
 
 
 
 
 
30.05.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -