Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Hamburger SV

Hamburger SV

Deutschland
4
:
1

Halbzeitstand
3:1
Slavia Prag

Slavia Prag

Tschechien

Spielinfos

Anstoß: Mi. 20.11.1968, 2. Runde - Europa League
Stadion: Volksparkstadion (alt), Hamburg
Hamburger SV   Slavia Prag
BILANZ
3 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 3
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hamburger SV - Vereinsnews

Hahn - jetzt bremst ihn auch noch eine Grippe
Der Hamburger Nieselregen war unnachgiebig. Markus Gisdol und drei Profis hatte es schon zuvor erwischt. Neben dem Coach des HSV mussten Mittwoch auch Christian Mathenia, Gotoku Sakai und André Hahn krankheitsbedingt beim Training passen. Ebenfalls nicht bei der Einheit war Sturm-Juwel Jann-Fiete Arp - der 17-jährige Abiturient drückte die Schulbank. ... [weiter]
 
HSV: Jahresabschluss bestätigt Fehlbetrag
Seine vorläufigen Geschäftszahlen hatte der Hamburger SV bereits Ende Oktober vermeldet. Im offiziellen Jahresabschluss für das Jahr 2016/17 wurden diese am Dienstag bestätigt. ... [weiter]
 
Retter Waldschmidt und die nächste Chance
Den Retter-Bonus hatte Luca Waldschmidt bereits im Herbst aufgebraucht. Öffentlich hatte Markus Gisdol seiner Enttäuschung darüber Luft gemacht, dass das Offensiv-Talent "seine Chancen einfach nicht nutzt, wenn er sie bekommt." Die Folge: Selbst in Zeiten größter Personalnot gehörte der Schütze des entscheidenden Tores vom finalen Spieltag der Vorsaison nicht zum Kader. Spätestens auf Schalke aber hat sich der Ex-Frankfurter zurückgemeldet. ... [weiter]
 
Gisdol hadert:
Das 0:2 des Hamburger SV auf Schalke wurmt Trainer Markus Gisdol, seiner Meinung nach wäre für den Hamburger SV mehr drin gewesen. "Das geht mir total auf den Keks", ließ Gisdol wissen. Der HSV-Coach verrät, was ihm Hoffnung macht und äußert sich auch zu Stürmer Bobby Wood, der derzeit eine Ladehemmung hat. ... [zum Video]
 
Pollersbeck ist vorerst nur noch die Nummer drei
Denkzettel an Julian Pollersbeck hat Markus Gisdol seit dem Wechsel des U-21-Europameisters zum HSV schon einige verteilt - keiner war so deutlich wie der am Wochenende inklusive der öffentlichen Begründung. Der 23-jährige Keeper ist keineswegs das zentrale Problem der Hanseaten in diesen Tagen, aber er wird so schnell auch nicht zur Problemlösung beitragen. Das hat der Trainer am Montag nach dem 0:2 auf Schalke mehr als nur angedeutet. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine