Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
FC Metz

FC Metz

Frankreich
1
:
4

Halbzeitstand
1:1
Hamburger SV

Hamburger SV

Deutschland

Spielinfos

Anstoß: Mi. 18.09.1968, 1. Runde - Europa League
Stadion: Saint Symphorien, Metz
FC Metz   Hamburger SV
BILANZ
0 Siege 2
0 Unentschieden 0
2 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FC Metz - Vereinsnews

Sliti schießt, trifft - und der Ex-Bremer Diagne sieht Rot
Der FCO Dijon hat am 10. Spieltag einen wichtigen Auswärtssieg beim FC Metz gelandet: Die Senfstädter siegten beim Tabellenschlusslicht mit 2:1 - und das dank des tunesischen Matchwinners Naim Sliti. Unrühmlicher Höhepunkt aus Sicht der Hausherren mit der Roten Laterne: Der ehemalige Bremer Fallou Diagne sah Rot. ... [zum Video]
 
Mbappé, Neymar, Cavani: Die PSG-Offensive wirbelt
Beim FC Barcelona war Neymar bereits Teil des gefürchteten Dreizacks "MSN", in Frankreich scheint ein neues Top-Trio heranzureifen: Kylian Mbappé verstand sich bei seiner Premiere in Metz auf Anhieb bestens mit dem 222-Millionen-Euro-Brasilianer sowie Torjäger Edinson Cavani, letztlich schoss die gefährliche Angriffsreihe einen ungefährdeten 5:1-Sieg heraus. In der ersten Stunde war beim Hauptstadtklub allerdings nicht alles Gold, was glänzte... ... [weiter]
 
Wollscheid zieht es nach Frankreich
Nach seinem erfolglosen Gastspiel beim VfL Wolfsburg kehrte Philipp Wollscheid zu Stoke City zurück. Nun verlässt der Innenverteidiger die Premier League Richtung Frankreich: Bei Ligue-1-Klub FC Metz unterschrieb Wollscheid einen Dreijahresvertrag. Der zweimalige deutsche Nationalspieler soll Simon Falette ersetzen, der zu Eintracht Frankfurt gewechselt ist. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Wechsel fix: Falette in Frankfurt
Der Wechsel von Simon Falette zur Frankfurter Eintracht ist perfekt. Wie die Hessen am Mittwoch bekanntgaben, kommt der 25-jährige Innenverteidiger vom FC Metz an den Main. In Frankfurt unterschreibt der Franzose einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021. Über die genauen Transfermodalitäten wurde offiziell Stillschweigen vereinbart. Nach kicker-Informationen beträgt die Ablöse drei Millionen Euro. ... [weiter]
 
Falette schließt Frankfurts Abwehr-Lücke
Als die Mannschaft am Dienstagmorgen das Parkett der Frankfurter Börse betrat - Vorstand Axel Hellmann läutete um neun Uhr die Partnerschaft mit der Deutschen Börse ein - war von Simon Falette noch nichts zu sehen. Beim Training am Mittwoch könnte er dagegen bereits auf dem Platz stehen. Die Dienste des Innenverteidigers vom FC Metz lässt sich die Eintracht nach kicker-Informationen drei Millionen Euro Ablöse kosten. ... [weiter]
 
 
 

Hamburger SV - Vereinsnews

Gisdols Kritik:
Markus Gisdol wollte auch am Tag danach noch kein Verständnis für Schiedsrichter Marco Fritz aufbringen. Mehrfach, verriet Hamburgs Trainer nach dem sonntäglichen Auslaufen, habe er sich die viel diskutierte Szene zwischen Gideon Jung und Kingsley Coman angesehen und kommt immer noch zu diesem Schluss: "Ich finde nach wie vor, dass Gelb ausgereicht hätte und die Rote Karte eine zu harte Entscheidung war." ... [weiter]
 
Gisdol hadert mit Rot: HSV verpasst Belohnung
HSV-Trainer Markus Gisdol war ob der Roten Karte für Jung beim 0:1 gegen die Bayern enttäuscht über die Schiedsrichterentscheidung. "Gelb wäre auch möglich gewesen", sagte er. Auch der Videoassistent hätte seiner Meinung nach eingreifen können. ... [zum Video]
 
Der FC Bayern hat beim Hamburger SV am Samstagabend zwar keinen Glanz versprüht, doch mit dem 1:0 gegen die lange dezimierten Hanseaten hat sich der deutsche Rekordmeister in der Bundesliga an Spitzenreiter Borussia Dortmund herangearbeitet und ist nun punktgleich mit dem BVB. FCB-Trainer Jupp Heynckes zollte dem HSV nach der Partie Lob, äußerte sich zur Roten Karte gegen Gideon Jung und erklärte, weshalb er die Tabellensituation nicht wirklich im Blick hatte. ... [zum Video]
 
Hamburgs Casus knacksus: Jungs Rote Karte
Mit einem kämpferisch wie taktisch starken Hamburger SV bekam es der FC Bayern München am 9. Spieltag zu tun - und hatte vielleicht auch ein klein wenig Glück, dass der Knackpunkt der Partie zu Ungunsten des HSV ausfiel: Gideon Jung sah für sein hartes Foul an Kingsley Coman bereits in der ersten Halbzeit glatt Rot. Für den Übeltäter sowie für Trainer Markus Gisdol eine harte Entscheidung. ... [weiter]
 
Tolisso knackt den Hamburger Abwehrriegel
Der FC Bayern München schloss am 9. Spieltag zu Tabellenführer Borussia Dortmund auf: Der amtierende Meister fuhr beim Hamburger SV einen knappen wie hart erarbeiteten 1:0-Sieg ein und stockte das Punktekonto damit auf 20 Zähler auf. Obendrein war dies der dritte Dreier im dritten Pflichtspiel unter Rückkehrer Trainer Jupp Heynckes. Der HSV, der lange Zeit in Unterzahl spielen musste, durfte sich derweil ein wenig ärgern. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun