Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

FC Chelsea

 - 

1860 München

 
FC Chelsea

1:0 (0:0)

Hinspiel: 2:2

Nach Hin- & Rückspiel: 3:2

Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Di. 29.03.1966 00:00, Viertelfinale - Europa League
FC Chelsea   1860 München
BILANZ
1 Siege 0
1 Unentschieden 1
0 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FC ChelseaFC Chelsea - Vereinsnews

Lampard:
Gäbe es im Englischen ein Wort für "ausgerechnet", hätte man sich vor ihm nicht retten können: Nach 13 Jahren im Blues-Trikot lief Frank Lampard am Sonntag für Manchester City gegen Chelsea auf - und traf zum 1:1-Endstand. Was den 36-Jährigen zu sprachlichen Verrenkungen veranlasste und die Chelsea-Fans nicht an Lampard-Gesängen hinderte, ließ nur José Mourinho völlig kalt. ... [weiter]
 
Schont Mourinho gegen Schalke seine Stars?
"Sie sind noch besser und stärker als letztes Jahr": Was Schalke 04 mit Recht über den FC Chelsea sagen könnte, sagten dessen Vertreter am Dienstag tatsächlich über Königsblau. Mit großem Respekt gehen die Blues das Champions-League-Auftaktmatch am Mittwoch in London an - und könnten trotzdem freiwillig auf einige ihrer Stars verzichten. ... [weiter]
 
4:0! Di Maria inspiriert das
Der mit Spannung erwartete Auftritt des "neuen" Manchester United verlief erfolgreich. Der Rekordmeister bezwang die Queens Park Rangers am Sonntag 4:0 - vor allem dank eines gut aufgelegten di Maria. Arsenal und Manchester City teilten sich in einem rassigen Topspiel am Samstag die Punkte, Chelsea untermauerte Rang eins durch ein 4:2 gegen Swansea. Diego Costa traf dreimal. Liverpool wurde von Aston Villa böse überrascht. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

1860 München1860 München - Vereinsnews

Moniz und die Systemfrage
Wieder nichts wurde es mit einem Heimsieg für 1860 München. Beim glücklichen 1:1 gegen den FC Ingolstadt präsentierten sich die Löwen einmal mehr zahnlos. Für 1860-Coach Ricardo Moniz eine Folge mangelnder Sicherheit im psychischen wie physischen Bereich. Und auch eine Frage der Taktik? Denn nach der Einwechslung von Rodri konnte 1860 mit einer Doppelspitze mehr Druck entwickeln. ... [weiter]
 
Zwangspause für Bedia und Okotie
Der TSV 1860 München hat am vergangenen Wochenende mit dem 2:1-Auswärtserfolg am Millerntor beim FC St. Pauli den Negativtrend vorerst gestoppt. Am heutigen Mittwoch aber mussten mit Eduardo Bedia und Rubin Okotie im Vorfeld der Partie am Samstag gegen den FC Ingolstadt (LIVE! ab 13 Uhr bei kicker.de) zwei Spieler der "Löwen" mit dem Training aussetzen. ... [weiter]
 
Ortega verschafft Moniz eine Verschnaufpause
Im Juni verpflichtete 1860-Sportchef Gerhard Poschner den jungen Torhüter Stefan Ortega von Arminia Bielefeld. Gedacht war diese Personalie eigentlich, um den Konkurrenzkampf um den Platz zwischen den Pfosten zu verschärfen. Mit Gabor Kiraly und Vitus Eicher hatten die Münchner bereits sehr fähige Schlussmänner. Doch nun hat sich der 21-Jährige durchgesetzt. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
23.09.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -