Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Berliner AK 07

Berliner AK 07

4
:
0

Halbzeitstand
3:0
TSG Hoffenheim

TSG Hoffenheim


Spielinfos

Anstoß: Sa. 18.08.2012 15:30, 1. Runde - DFB-Pokal
Stadion: Poststadion, Berlin
Berliner AK 07   TSG Hoffenheim
BILANZ
1 Siege 0
0 Unentschieden 0
0 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Berliner AK 07Berliner AK 07 - Vereinsnews

BAK startet mit Coach Baumgart neuen Angriff
Der Berliner AK hat in der Regionalliga Nordost Rang eins und damit die Aufstiegsspiele zur 3. Liga denkbar knapp verpasst, nur dank der um einen Treffer besseren Tordifferenz grüßt der FSV Zwickau von oben. Die Enttäuschung haben die Verantwortlichen nun abgeschüttelt, in der neuen Saison soll es erneut einen Angriff Richtung Drittklassigkeit geben. Und diesen wird erneut Steffen Baumgart planen. ... [weiter]
 
Zwickau wartet erst und jubelt - Enttäuschung beim BAK
Ein Zwei-Tore-Vorsprung hat das Rennen um Platz 1 in der Regionalliga Nordost entschieden. Dank der besseren Tordifferenz im Vergleich zum Berliner AK zog der FSV Zwickau in die Aufstiegsrunde zur 3. Liga ein. Während man in Sachsen feierte, den Fokus nun aber schnell auf die Relegationsspiele gegen Elversberg richtet, ist die Enttäuschung beim Berliner AK groß. Die Verantwortlichen der Hauptstädter kündigten für die kommende Saison einen neuerlichen Angriff an, müssen sich zuvor aber gegen den Verdacht von Manipulationsversuchen wehren. ... [weiter]
 
Lichte:
Es verspricht ein echtes Herzschlagfinale zu werden: Zwei Spieltage vor Schluss steht der Berliner AK in der Regionalliga Nordost auf Rang 2, punktgleich mit dem Spitzenreiter FSV Zwickau. Im kicker-Interview spricht Henning Lichte über die Chancen des BAK und den bisherigen Saisonverlauf. Außerdem schildert der derzeit verletzte Abwehrspieler, wie hart er für sein Comeback arbeitet. ... [weiter]
 
Kahlert, der Zehn-Tore-Verteidiger
Im Stadtderby gegen Viktoria Berlin hat der Berliner AK 07 am Wochenende durch einen 3:1-Auswärtssieg seine Aufstiegshoffnungen genährt. Dabei stach einmal mehr Innenverteidiger Kevin Kahlert hervor, der bereits seine Saisontore neun und zehn markierte. AK-Coach Steffen Baumgart freute sich vor allem über die spielerische Entwicklung seiner Mannschaft. ... [weiter]
 
Berliner AK: Aufstieg in die 3. Liga?
Berlins dritte Kraft: Der Berliner Athletik Klub 07 will sich endlich als dritte Kraft in Berlin beweisen und in die 3. Liga aufsteigen. Sportdirektor Kemal Halat verrät uns, ob der Glaube noch da ist, wie das Lizenzierungsverfahren läuft und mit welchem Zuschauerschnitt der Verein in der 3. Liga rechnet. ... [zum Video]
 
 
 
 

TSG HoffenheimTSG Hoffenheim - Vereinsnews

1899 reinvestiert Volland-Millionen: Kramaric bleibt
Nach dem Abgang von Kevin Volland zu Bayer Leverkusen machten die Hoffenheimer nun im Fall von Andrej Kramaric Nägel mit Köpfen und verpflichteten den kroatischen Nationalstürmer endgültig. Kramaric war bislang vom englischen Sensations-Meister Leicester City ausgeliehen, unterschrieb nun aber einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020 und kostet nach kicker-Informationen zehn Millionen Euro. ... [weiter]
 
Die Rekordtransfers in der Bundesliga
Die Rekordtransfers in der Bundesliga
Die Rekordtransfers in der Bundesliga
Die Rekordtransfers in der Bundesliga

 
kicker-Umfrage: Neuer und Mkhitaryan waren die Besten
kicker-Umfrage: Neuer und Mkhitaryan waren die Besten
kicker-Umfrage: Neuer und Mkhitaryan waren die Besten
kicker-Umfrage: Neuer und Mkhitaryan waren die Besten

 
TV-Gelder 2016/17: Bayern kriegt am meisten, Leipzig am wenigsten
TV-Gelder 2016/17: Bayern kriegt am meisten, Leipzig am wenigsten
TV-Gelder 2016/17: Bayern kriegt am meisten, Leipzig am wenigsten
TV-Gelder 2016/17: Bayern kriegt am meisten, Leipzig am wenigsten

 
1899: Bei Kramaric geht es nur noch um die Ablösesumme
Im Winter kam Andrej Kramaric auf Leihbasis von Leicester City zu 1899 Hoffenheim, mit fünf Toren und vier Vorlagen erwies sich der Kroate als Volltreffer. Nach dem Abgang von Kevin Volland zu Bayer Leverkusen will die TSG den Angreifer längerfristig an sich binden. Bis Ende Mai läuft die Kaufoption, im Moment wird eifrig an der frei verhandelbaren Ablösesumme gefeilscht, damit der geplante fixe Wechsel eingetütet werden kann. Dank der Volland-Millionen kann Hoffenheim genügend Verhandlungsmasse in den Ring werfen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 
27.05.16