Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Berliner AK 07

 - 

TSG Hoffenheim

 
Berliner AK 07

4:0 (3:0)

TSG Hoffenheim
Seite versenden

Berliner AK 07
TSG Hoffenheim
1.
15.
30.
45.



46.
60.
75.
90.








Spielinfos

Anstoß: Sa. 18.08.2012 15:30, 1. Runde - DFB-Pokal
Stadion: Poststadion, Berlin
Berliner AK 07   TSG Hoffenheim
BILANZ
1 Siege 0
0 Unentschieden 0
0 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Berliner AK 07Berliner AK 07 - Vereinsnews

BAK-Coach Demuth muss die Koffer packen
Die erste Entlassung eines Trainers in dieser Saison ist perfekt. In der Regionalliga Nordost erwischte es beim Berliner AK den Übungsleiter Dietmar Demuth. Nach durchwachsenem Saisonstart - zwei Siege, vier Niederlagen - bekam er noch am selben Abend der 0:4-Niederlage in Nordhausen Bescheid, dass er von seinen Aufgaben entbunden ist. Das Training übernimmt derweil der bisherige Assistenz-Coach Özkan Gümüs in Zusammenarbeit mit Rocco Teichmann. ... [weiter]
 
Benyamina: Tor und Pleite zum Einstand
Karim Benyamina ist der wohl prominenteste Zugang des Berliner AK. Seinen Einstand in der Regionalliga Nordost hat sich der ehemalige Zweitliga-Spieler von Union Berlin und FSV Frankfurt aber sicherlich anders vorgestellt: Zwar traf er vom Elfmeterpunkt, doch gegen den VFC Plauen setzte es eine 1:4-Heimniederlage. Hinterher konstatierte der 32-jährige Offensivmann: "Wir haben noch eine Menge Arbeit vor uns." ... [weiter]
 
Nächster Neuer: Alassani verstärkt den BAK
Fousseni Alassani heißt die nächste Neuverpflichtung des Berliner AK. Am Freitag meldete der BAK den Transfer als perfekt, der 23-Jährige soll das Offensivspiel des Regionalligisten ankurbeln. Der Neuzugang bringt bereits einige Regionalliga-Erfahrung mit nach Berlin. ... [weiter]
 

TSG HoffenheimTSG Hoffenheim - Vereinsnews

Süle und die veränderte TSG-Prämisse
In der vergangenen Spielzeit stand die TSG Hoffenheim für attraktiven Fußball und Tore en masse - hinten wie vorne. Nun hat die TSG aber auch biedere Nullnummern wie beim 1. FSV Mainz 05 in petto - und ist darüber nicht einmal unglücklich. Denn dadurch blieben die Kraichgauer weiterhin ungeschlagen und bauten ihren Startrekord aus. Ein Erfolgsgarant: Der gereifte Abwehrmann Niklas Süle. ... [weiter]
 
Gisdol freut sich über neue Flexibilität
Fast ein bisschen langweilig ist es mit der TSG Hoffenheim geworden. Während in der letzten Saison zum gleichen Zeitpunkt in der Statistik 12:12 Tore zu Buche standen und bei den meisten Spielen Spektakel inklusive war, zeigen sich die Kraichgauer dieses Jahr taktisch gereift und stabil (6:2 Tore). Zuletzt lockte man den VfB Stuttgart beim 2:0-Auswärtserfolg in die Falle. Nun geht es gegen den SC Freiburg und Coach Markus Gisdol freut sich über seine flexible Mannschaft, warnt aber vor dem nächsten Gegner. ... [weiter]
 
Südwest-Derby steigt ohne Salihovic
Die TSG Hoffenheim wird vor dem Derby beim VfB Stuttgart von Personalsorgen geplagt, die Einsätze zahlreicher Spieler stehen auf der Kippe. Bei Sejad Salihovic ist die Entscheidung schon gefallen. Der Bosnier wird die Partie wegen einer entzündeten Schnittwunde am Knie verpassen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
01.10.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -