Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

VfB Oldenburg

 - 

Hamburger SV

 
VfB Oldenburg

1:2 (1:1)

Hamburger SV
Seite versenden

VfB Oldenburg
Hamburger SV
1.
15.
30.
45.






46.
60.
75.
90.








Spielinfos

Anstoß: Sa. 30.07.2011 15:30, 1. Runde - DFB-Pokal
Stadion: Stadion am Marschweg, Oldenburg
VfB Oldenburg   Hamburger SV
BILANZ
0 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfB OldenburgVfB Oldenburg - Vereinsnews

Oldenburg: Uzelac hofft auf Tönnies und Steidten
Nachdem Predrag Uzelac Ende Oktober Kristian Arambasic als Trainer beim VfB Oldenburg abgelöst hatte, kündigte er an, dass er die Zeit bis zur Winterpause nutzen wolle, um seiner Meinung nach notwendige Veränderungen im Kader vorzunehmen. Dies setzte Uzelac nun in enger Zusammenarbeit mit dem Sportlichen Leiter Julian Lüttmann in die Tat um und sortierte ordentlich aus. Gleich sechs Akteure stehen auf der Verkaufsliste des Regionalligisten. ... [weiter]
 
Block verlässt die Oldenburger
Regionalligist VfB Oldenburg und Daniel Block einigten sich auf eine vorzeitige Vertragsauflösung. Damit ist der 24-jährige Mittelfeldmann nach Schlussmann Mansur Faqiryar bereits der zweite Akteur, der den Tabellenzwölften der Nord-Staffel in der Winterpause verlässt. Wohin Blocks Reise nun geht, ist derzeit noch völlig offen. ... [weiter]
 
Oldenburg trennt sich von Keeper Faqiryar
Der VfB Oldenburg und Torhüter Mansur Faqiryar gehen bald getrennte Wege. Der Vertrag mit dem afghanischen Nationalkeeper wird einvernehmlich zum 31. Dezember aufgelöst. Faqiryar konnte in dieser Saison wegen seiner Hüftverletzung lediglich zwei Spiele für den Nord-Regionalligisten absolvieren. Zwischen den Pfosten wird bis zur Winterpause weiterhin Torwarttrainer Christian Gropius stehen.... [weiter]
 
 
 

Hamburger SVHamburger SV - Vereinsnews

Beister trifft bei Lasogga-Comeback
Die Leistung war überschaubar beim Hamburger 1:1 im finalen Test gegen Odense, positive Nachrichten gab es dennoch: Neben Ostrzolek und Müller gab Lasogga ein 25-minütiges Comeback - ein echter Hoffnungsschimmer für den erneut harmlosen HSV. Trainer Joe Zinnbauer legte sich derweil in der Torwartfrage fest. ... [weiter]
 
Geisterspiele: Profis vermissen die Fans
Kurioses Wochenende während der Vorbereitung in der Bundesliga: Drei Geisterspiele fanden eine Woche vor dem Rückrundenstart statt. Drei Beispiele, drei verschiedene Fälle in Hannover, Mainz und Hamburg. Die Moral von der ungewöhnlichen Geschichte: Selbst Profis wie die Bremer finden diese Art der Testläufe recht gewöhnungsbedürftig. Werders Nationalspieler Zlatko Junuzovic freut sich auf den "Bundesliga-Auftakt mit den Fans". ... [weiter]
 
Beiersdorfer:
Bei der ersten Mitgliederversammlung nach der Ausgliederung der Profiabteilung im vergangenen Jahr ging es beim angeschlagenen Hamburger SV harmonisch zu. Das lag wohl auch daran, dass die Hanseaten nur wenige Tage nach dem Einstieg von Klaus-Michael Kühne als Investor auf die nächste Millionenspritze zählen dürfen. "Es ist die Woche der guten Nachrichten", erklärte HSV-Boss Dietmar Beiersdorfer. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
26.01.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -