Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Bayern München

 - 

Werder Bremen

 
Bayern München

2:1 (1:1)

Werder Bremen
Seite versenden

Bayern München
Werder Bremen
1.
15.
30.
45.



46.
60.
75.
90.











Spielinfos

Anstoß: Di. 26.10.2010 20:30, 2. Runde - DFB-Pokal
Stadion: Allianz-Arena, München
Bayern München   Werder Bremen
BILANZ
6 Siege 0
1 Unentschieden 1
0 Niederlagen 6
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Bayern MünchenBayern München - Vereinsnews

Müller macht auch im tristen Moskau Spaß
In Ausnahmefällen kann die glanzvolle Champions League auch wie folgt ablaufen: leere Ränge, keine Stimmung, komische Atmosphäre. So geschehen und gesehen am Dienstagabend in der Arena Khimki, der Heimstätte von ZSKA Moskau, die den FC Bayern München zu Gast hatten. Arg verwunderlich war es deswegen nicht, dass auch das Spiel eher in die Schublade für Biederes fiel. Der 100. Triumph in der Königsklasse hätte für den FCB sicherlich in besserem Rahmen ablaufen können - lustig wurde es allerdings noch ... ... [weiter]
 
Guardiola:
... [weiter]
 
Jubiläumssieg der Bayern - Enttäuschung auf Schalke
Ungewohnt früh hat der FC Bayern den 2. Spieltag der Champions League eröffnet, die Münchner holten bei ZSKA Moskau - ohne Zuschauer auf den Tribünen der Arena Khimki - den erwarteten Pflichtsieg. Schalke dagegen tat sich schwer und musste sich gegen NK Maribor mit einem Unentschieden begnügen. Im Duell der S04-Gruppen-Kontrahenten behielt Chelsea in Lissabon bei Sporting die Oberhand. In der Bayern-Gruppe trennten sich Englands Meister Manchester City und die Roma remis. In Paris musste Barcelona bei PSG die Segel streichen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Werder BremenWerder Bremen - Vereinsnews

Unantastbarer Dutt stichelt gegen Wolfsburg
Vor dem HSV steht Bremen in der Tabelle immer noch, sonst kommt da aber nichts mehr: Werder ist Vorletzter. Obwohl er drei Niederlagen binnen einer Woche zu verantworten hat, gibt es um Trainer Robin Dutt keine Diskussion an der Weser. Vielleicht aber in Wolfsburg. ... [weiter]
 
Olic schickt Werder auf einen Abstiegsplatz
Im Samstagabendspiel trafen der VfL Wolfsburg und Werder Bremen aufeinander. Bei den Wölfen setzte Trainer Dieter Hecking auf frische Kräfte: Im offensiven Mittelfeld durfte der Ex-Bremer Hunt ebenso in der Startelf wie der lange verletzte ausgefallene Perisic. Ganz vorne startete Olic, der zum Matchwinner avancierte. Werder bleibt sieglos und ist nach drei Pleiten hintereinander auf einem Abstiegsplatz angekommen. ... [weiter]
 
Dutt:
Mehr Ballbesitz, mehr gewonnene Zweikämpfe, aber beim 0:3 gegen den FC Schalke 04 ohne Torerfolg und auch ohne einen Punkt - Werder steckt nach dem schlechtesten Start seit 38 Jahren mit nur drei Zählern aus fünf Spielen in der Abstiegsregion fest. Unruhe will an der Weser aber zumindest bei den Verantwortlichen nicht aufkommen. "Ich fange jetzt noch nicht an, die Tabelle zu bewerten", lässt Geschäftsführer Thomas Eichin am Donnerstag ganz lapidar wissen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
01.10.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -