Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Bayern München

 - 

Werder Bremen

 
Bayern München

2:1 (1:1)

Werder Bremen
Seite versenden

Bayern München
Werder Bremen
1.
15.
30.
45.



46.
60.
75.
90.











Spielinfos

Anstoß: Di. 26.10.2010 20:30, 2. Runde - DFB-Pokal
Stadion: Allianz-Arena, München
Bayern München   Werder Bremen
BILANZ
6 Siege 0
1 Unentschieden 1
0 Niederlagen 6
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Bayern MünchenBayern München - Vereinsnews

Weisers Solo bringt den Arbeitssieg
Nach dem fabelhaften Auftritt unter der Woche gegen den FC Porto und dem Einzug ins Halbfinale der Champions League tat sich der FC Bayern München gegen eine stabile Berliner Hertha äußerst schwer. Im zweiten Durchgang aber kehrte spät Wind ins Offensivspiel des FCB ein: Ein bemerkenswertes Solo von Weiser und der Abschluss von Weltmeister Schweinsteiger brachten den 1:0-Arbeitssieg ein, der Berlins Serie von zuletzt sieben Partien ohne Niederlage beendete. Ärgern wird sich vor allem Hertha-Akteur Schulz, der das mögliche 1:0 auf dem Fuß hatte. ... [weiter]
 
Jubiläen, ein Rekord und ein Standardkünstler
Jubiläen, ein Rekord und ein Standardkünstler
Jubiläen, ein Rekord und ein Standardkünstler
Jubiläen, ein Rekord und ein Standardkünstler

 
Gersdorff:
Bernd Gersdorff (68) war einer von zwei Torschützen, als Hertha BSC das letzte Mal ein Bundesligaspiel beim FC Bayern München gewann. Am 29. Oktober 1977 erzielte der Offensivakteur beim 2:0 der Berliner im Münchner Olympiastadion in der 89. Minute den Treffer zum 2:0. Im exklusiven kicker-Interview spricht Gersdorff über seine Zeit in München und Berlin und die Entwicklung der Hertha. ... [weiter]
 
Guardiola über Badstubers Pech
Das triumphale 6:1 gegen den FC Porto haben die Bayern genossen, mit Ausnahme von Holger Badstuber, der abermals vom Verletzungspech erwischt wurde. Der Innenverteidiger erlitt einen Oberschenkelmuskelriss und muss schon wieder eine lange Verletzungspause einlegen. FCB-Trainer Pep Guardiola trifft das hart. "Ich bin sehr traurig darüber", sagte der Spanier, der sehr viel von Badstuber hält: "Es gibt sehr wenige Spieler auf der Welt mit dieser Qualität." ... [zum Video]
 
Guardiola: CL?
Beim letzten Aufeinandertreffen im Halbfinale 2013 führte der FC Bayern den FC Barcelona zweimal mustergültig vor, im diesjährigen Champions-League-Halbfinale werden engere Duelle erwartet. Matthias Sammer sieht die Chancen bei 50:50, Pep Guardiola freut sich schon jetzt auf das Wiedersehen. ... [zum Video]
 
 
 
 
 

Werder BremenWerder Bremen - Vereinsnews

Jubiläen, ein Rekord und ein Standardkünstler
Jubiläen, ein Rekord und ein Standardkünstler
Jubiläen, ein Rekord und ein Standardkünstler
Jubiläen, ein Rekord und ein Standardkünstler

 
Chance für Werder: Zubrot aus Europa
Auf dem Weg zum Turnaround nach vier mageren Jahren bieten sich für Werder Bremen rosige Aussichten. Sollte der finanziell darbende Nord-Klub sich wieder für einen europäischen Wettbewerb qualifizieren, so könnte sich die wirtschaftliche Situation radikal verbessern. Werder wäre einen Schritt weiter, die schwarze Null zu schreiben. Boss Klaus Filbry betont dennoch: "Der Konsolidierungskurs muss fortgesetzt werden." ... [weiter]
 
So spielt auch der Bundesliga-Siebte europäisch
Die Top drei in der Champions-League-Gruppenphase, der Vierte in den CL-Play-offs und der Fünfte und Sechste in der Europa League? Das gilt im Prinzip für die Bundesliga - doch es gibt Ausnahmen. Auch der Tabellensiebte könnte im Europapokal dabei sein, theoretisch kann eine Liga sogar fünf Teams in der Königsklasse stellen. Ein Überblick. ... [weiter]
 
Skripnik bangt um Junuzovic und Galvez
Beide konnten am Donnerstag noch nicht trainieren. Werder Bremen muss hinter den Einsatz von Zlatko Junuzovic und Alejandro Galvez beim Auswärtsspiel in Paderborn dicke Fragezeichen setzen. Erst beim Abschlusstraining am Samstag wird sich entscheiden, ob der Standard-Spezialist und der Abwehrchef auflaufen können. Derweil bestätigte Trainer Viktor Skripnik: Im Tor stehen wird erneut Koen Casteels, der den umstrittenen Raphael Wolf abgelöst hat. ... [weiter]
 
Casteels: Werbung in eigener Sache bei Werder
Normalerweise steht er auch am Sonntag wieder im Bremer Tor: Alles spricht für Koen Casteels, der beim Nord-Derby gegen den HSV seinen Rivalen Raphael Wolf abgelöst und eine solide Partie geboten hat. Bei Werder will der Belgier auf sich aufmerksam machen. Am ursprünglichen Plan hat sich nichts geändert: Die Leihgabe soll im Sommer wie geplant nach Wolfsburg wechseln. ... [weiter]
 
 
 
 
 
26.04.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -