Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
1. FC Nürnberg

1. FC Nürnberg

0
:
1

Halbzeitstand
0:1
TSG Hoffenheim

TSG Hoffenheim


Spielinfos

Anstoß: Di. 22.09.2009 19:00, 2. Runde - DFB-Pokal
Stadion: Easy-Credit-Stadion, Nürnberg
1. FC Nürnberg   TSG Hoffenheim
BILANZ
0 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1. FC Nürnberg1. FC Nürnberg - Vereinsnews

Frankfurt feiert, Nürnberg weint
Nach dem Schlusspfiff des Relegationsrückspiels des 1. FC Nürnberg gegen Eintracht Frankfurt verstummten die Club-Fans am Nürnberger Hauptmarkt abrupt. Enttäuschung in Franken, ausgelassener Jubel dagegen in Frankfurt: Die Eintracht bleibt erstklassig. Die Anhänger feierten vor allem Trainer Niko Kovac, den Retter in höchster Not, ausgelassen. ... [zum Video]
 
Kovac:
So sahen es die Beiteiligten... ... [weiter]
 
Weilers ehrliche Worte nach dem Nicht-Aufstieg
0:1 gegen Eintracht Frankfurt vor 50.000 Zuschauern im ausverkauften Grundig-Stadion: Nach dem 1:1 im Hinspiel musste sich der 1. FC Nürnberg beim zweiten Vergleich mit den Hessen vor eigenem Publikum geschlagen geben. Der Club agierte lange Zeit destruktiv und kassierte dafür die Quittung. Die Leistung der Mannschaft rang den fränkischen Verantwortlichen Geständnisse ab. ... [weiter]
 
Seferovic hält Frankfurt in der Bundesliga
Im Relegations-Rückspiel in Nürnberg (Hinspiel: 1:1) feierten am Ende die Frankfurter. Die Eintracht agierte vom Anpfiff weg spielbestimmend, fand aber kein Durchkommen gegen den FCN-Beton. Erst in der 66. Minute riss Gacinovic mit einem Tänzchen eine Lücke auf, seine flache Flanke vollendete dann Seferovic zum Treffer des Abends. Durch den 1:0-Sieg hält Frankfurt die Klasse - der Club bleibt in der 2. Liga. ... [weiter]
 
Millionenspiel: Frankfurt und Nürnberg kämpfen um Bundesliga
Nur noch ein Platz in der Bundesliga ist zu vergeben. Der 1. FC Nürnberg und Eintracht Frankfurt treffen sich zum entscheidenden K.o.-Duell in Franken. Für beide ist das Spiel finanziell fast lebensnotwendig. ... [zum Video]
 
 
 
 
 

TSG HoffenheimTSG Hoffenheim - Vereinsnews

TV-Gelder 2016/17: Bayern kriegt am meisten, Leipzig am wenigsten
TV-Gelder 2016/17: Bayern kriegt am meisten, Leipzig am wenigsten
TV-Gelder 2016/17: Bayern kriegt am meisten, Leipzig am wenigsten
TV-Gelder 2016/17: Bayern kriegt am meisten, Leipzig am wenigsten

 
1899: Bei Kramaric geht es nur noch um die Ablösesumme
Im Winter kam Andrej Kramaric auf Leihbasis von Leicester City zu 1899 Hoffenheim, mit fünf Toren und vier Vorlagen erwies sich der Kroate als Volltreffer. Nach dem Abgang von Kevin Volland zu Bayer Leverkusen will die TSG den Angreifer längerfristig an sich binden. Bis Ende Mai läuft die Kaufoption, im Moment wird eifrig an der frei verhandelbaren Ablösesumme gefeilscht, damit der geplante fixe Wechsel eingetütet werden kann. Dank der Volland-Millionen kann Hoffenheim genügend Verhandlungsmasse in den Ring werfen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
18 Klubs, 18 Topwerte
18 Klubs, 18 Topwerte
18 Klubs, 18 Topwerte
18 Klubs, 18 Topwerte

 
Diese Bundesliga-Profis sind bald ablösefrei
Diese Bundesliga-Profis sind bald ablösefrei
Diese Bundesliga-Profis sind bald ablösefrei
Diese Bundesliga-Profis sind bald ablösefrei

 
Leverkusen holt Volland für 20 Millionen Euro
Was sich am Donnerstagabend angedeutet hatte, ist nun bereits offiziell: Kevin Volland wechselt von 1899 Hoffenheim zum Ligarivalen Bayer Leverkusen. Beim Werksklub, der unlängst schon den Mainzer Julian Baumgartlinger verpflichtet hatte, erhält der Angreifer einen Fünfjahresvertrag bis 2021. Die Ablösesumme liegt nach kicker-Informationen bei 20 Millionen Euro. ... [weiter]
 
 
 
 
 
24.05.16