Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Rot-Weiss Essen

Rot-Weiss Essen

6
:
5

im Elfmeterschiessen
2:2 (1:1,0:1)
Energie Cottbus

Energie Cottbus


Spielinfos

Anstoß: Sa. 04.08.2007 15:30, 1. Runde - DFB-Pokal
Stadion: Georg-Melches-Stadion, Essen
Rot-Weiss Essen   Energie Cottbus
BILANZ
1 Siege 0
2 Unentschieden 2
0 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Rot-Weiss EssenRot-Weiss Essen - Vereinsnews

Wegweisendes Duell für Rot-Weiss Essen
Am Mittwochabend steht für Rot-Weiss Essen ein wegweisendes Duell im Abstiegskampf an. Gewinnt das Team von Sven Demandt gegen die SSVg Velbert, macht es einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt. Verlieren die Essener jedoch, drohen sie wieder tiefer in den Abstiegskampf zu rutschen. Vor der Partie baut Demandt deshalb auf den Heimvorteil und die Unterstützung der Fans - muss allerdings auf Patrick Huckle verzichten, der sich im Training eine Verletzung zugezogen hat. ... [weiter]
 
Zeiger hält RWE die Treue
Regionalligist Rot-Weiss Essen hat Philipp Zeiger davon überzeugt, auch in den kommenden Jahren den bereits eingeschlagenen Weg weiterzugehen. Der 25-jährige Verteidiger verlängerte am Montag seinen Vertrag beim Traditionsverein von der Hafenstraße bis Sommer 2018. ... [weiter]
 
Zeiger:
Rot-Weiss Essen konnte im Kampf um den Klassenerhalt in der Regionalliga am vergangenen Wochenende einen wichtigen Erfolg landen. Dank einer furiosen Anfangsphase, in der die Elf von Sven Demandt zwei Tore erzielte, siegte RWE 3:2 gegen Alemannia Aachen und fuhr drei wichtige Punkte ein. Entsprechend erleichtert zeigten sich die Essener, auch wenn der Coach die in einigen Szenen noch fehlende Stabilität kritisierte. ... [weiter]
 
Alles Gute zum 65., Horst Hrubesch!
Alles Gute zum 65., Horst Hrubesch!
Alles Gute zum 65., Horst Hrubesch!
Alles Gute zum 65., Horst Hrubesch!

 
Demandt:
Dem wichtigen 2:1-Auswärtssieg in Ahlen folgte am Dienstag die Ernüchterung: Trotz deutlicher Überlegenheit unterlag Rot-Weiss Essen in der Nachholpartie des 24. Spieltags dem TuS Erndtebrück 0:1 und hat es damit im zweiten Spiel unter Cheftrainer Sven Demandt verpasst, einen weiteren Schritt aus dem Tabellenkeller zu machen. Der 51-Jährige zeigte sich enttäuscht, stellte sich allerdings vor seine Spieler und machte dem Team keinen Vorwurf. Abseits des Sportlichen sorgen derweil Fans für Ärger. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Energie CottbusEnergie Cottbus - Vereinsnews

Cottbus entkommt mit Jugendstil der Schockstarre
Mit einem 0:5 im Heimspiel gegen Großaspach war Claus-Dieter "Pele" Wollitz in seine zweite Amtszeit als Trainer von Energie Cottbus gestartet. Ein denkbar schlechter Einstand, auf den der Coach mit einer mutigen Aufstellung im wegweisenden Kellerduell beim VfB Stuttgart II reagierte. Wollitz schickte beim Tabellenletzten die jüngste Cottbuser Startelf auf den Rasen, die je in der 3. Liga auflief. Und er hatte mit dieser Aufstellung Erfolg, warnte aber sogleich: "Wir sind noch nicht gerettet." ... [weiter]
 
Sukuta-Pasu haucht Energie Leben ein - VfB wohl abgestiegen
Mit 1:0 besiegte Energie Cottbus den VfB Stuttgart II und feierte damit einen großen Befreiungsschlag im Kampf um den Klassenverbleib. Gleichzeitig distanzierten die Lausitzer die Schwaben auf sieben Punkte, bei denen so langsam das Licht auszugehen scheint. Matchwinner der Partie war Sukuta-Pasu, der im ersten Durchgang zum Endstand traf. ... [weiter]
 
Wollitz:
Nach der 0:5-Niederlage gegen Großaspach steckt Energie Cottbus tief in der Krise. Mit 35 Punkten rangiert der ehemalige Bundesligist auf dem vorletzten Tabellenrang und steht vor dem Kellerduell mit Schlusslicht VfB Stuttgart II unter großem Druck. Trainer Pele Wollitz stellt sich nach seinem katastrophalen Einstand gegen die SGS vor seine Spieler, verlangt aber eine deutliche Leistungssteigerung und fordert Zusammenhalt. Für das Spiel bei den Schwaben drohen indes drei wichtige Akteure auszufallen. ... [weiter]
 
Wollitz und der Tanz auf der Rasierklinge
Ein Trainerwechsel kurz vor Ende der Saison, wenn sich der Verein auf einem Abstiegsrang befindet, soll eine aufrüttelnde Wirkung haben. Bei Energie Cottbus allerdings ist dieser Schuss nach hinten losgegangen: Nachdem unter der Woche Vasile Miriuta entlassen und Pele Wollitz als neuer Cheftrainer vorgestellt worden war, lieferten die Cottbuser beim 0:5 vor heimischem Publikum gegen die SG Sonnenhof Großaspach eine blutleere Vorstellung ab. ... [weiter]
 
Großaspach kontert Cottbus aus
Der Einstand von Pele Wollitz als Trainer bei Energie Cottbus ist gehörig misslungen: Energie verlor bei einer blutleeren Vorstellung vor heimischem Publikum gegen die SG Sonnenhof Großaspach mit 0:5. Vier Konter sorgten bereits in der ersten Hälfte für einen 0:4-Rückstand zur Pause. Im zweiten Durchgang gelang es der Wollitz-Elf nicht, das Ruder noch einmal rumzureißen. Großaspach überholt mit dem 14. Saisonsieg in der Tabelle den VfL Osnabrück und liegt jetzt auf Rang vier, einen Zähler hinter den Würzburger Kickers auf dem Relegationsplatz. ... [weiter]
 
 
 
 
 
29.04.16