Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Kickers Offenbach

Kickers Offenbach

0
:
3

Halbzeitstand
0:1
Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt


Spielinfos

Anstoß: Di. 27.02.2007 20:30, Viertelfinale - DFB-Pokal
Stadion: Bieberer Berg, Offenbach
Kickers Offenbach   Eintracht Frankfurt
BILANZ
1 Siege 2
1 Unentschieden 1
2 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Kickers Offenbach - Vereinsnews

Offenbach zieht Insolvenzantrag zurück
Die Offenbacher Kickers haben angekündigt, den Ende Mai gestellten Insolvenzantrag zurückzuziehen. Der Grund für diesen Schritt ist die finanzielle Unterstützung mehrerer Personen, mit der die Summe der Verbindlichkeiten deutlich gesenkt wurde. Näheres möchte der Klub am Samstagmittag erklären. ... [weiter]
 
Reck dreht an der OFC-Uhr
Für einen Moment konnte Offenbach am Montagabend die Alltagssorgen beiseiteschieben. Die Kickers lieferten Bundesliga-Absteiger Hannover 96 im Pokal einen beherzten Fight, wurden aber am Ende nach 120 umkämpften Minuten nicht belohnt. Belohnt wird aber wohl die Arbeit, die die Verantwortlichen des Regionalligisten leisten, um die Rettung des finanziell angeschlagenen Vereins zu gewährleisten. ... [weiter]
 
121. Minute! Sané schießt 96 in die zweite Runde
Hannover 96 steht in der zweiten Runde des DFB-Pokals! Nach einer packenden, abwechslungsreichen und höchst unterhaltsamen Partie am Bieberer Berg schlug der Zweitligist die Offenbacher Kickers mit 3:2 n.V. Der Regionalligist holte einen 0:2-Rückstand durch zwei direkte Freistoßtore auf, trat mutig auf - und musste Sekunden vor dem Elfmeterschießen den bitteren K.o. hinnehmen. ... [weiter]
 
Capin kommt beim OFC nicht unter
Neben Teamkollege Lukowicz kam auch Onur Capin nicht bei den Offenbacher Kickers unter. Der 20-Jährige, in der Vorsaison nur sechs Mal eingewechselt, war 2014 von seinem Stammverein Hannover 96 an die Weser gekommen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Lukowicz sucht in Polen
Maik Lukowicz (21) ist ohne Vertrag vom Probetraining in Offenbach zurückgekehrt. Jetzt ist der Spieler von Werder Bremen II in seiner Heimat Polen auf Vereinssuche. Lukowicz spielte in der vergangenen Saison in 14 Partien für Hansa Rostock. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

Eintracht Frankfurt - Vereinsnews

Castaignos landet in Lissabon
Frankfurts Stürmer Luc Castaignos stand gegen Schalke nicht im Kader. Stattdessen landete er am Sonntag in Lissabon, wo er den Medizincheck bei Sporting absolvieren soll. Wenn er diesen, dürfte die Eintracht eine Ablöse von rund 2,5 Millionen Euro einstreichen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Meiers Sahnetor beeindruckt Völler
Es war ein Tor wie aus dem Lehrbuch, das Eintracht Frankfurt den 1:0-Überraschungserfolg gegen Schalke 04 bescherte. Ballannahme, Ballmitnahme, Abschluss - Alex Meier ließ seine ganze Klasse aufblitzen, als er im 315. Ligaspiel für die Hessen sein 114. Tor erzielte. Das beeindruckte sogar den früheren Weltklasse-Stürmer Rudi Völler. ... [weiter]
 
So viele Dauerkarten haben die Bundesligisten verkauft
So viele Dauerkarten haben die Bundesligisten verkauft
So viele Dauerkarten haben die Bundesligisten verkauft
So viele Dauerkarten haben die Bundesligisten verkauft

 
Luc Castaignos wird die Eintracht verlassen
Luc Castaignos wird seine Zelte bei Eintracht Frankfurt nach nur einem Jahr wieder abbrechen. "Luc ist schon länger unzufrieden mit seiner sportlichen Situation bei uns. Wir haben dem Wechsel zugestimmt, die beiden Vereine sind sich ebenfalls einig", bestätigte Sportdirektor Bruno Hübner am Samstag nach dem Spiel gegen Schalke 04 (1:0). Wohin es den Niederländer ziehen wird, verriet Hübner allerdings nicht. Als Favorit gilt der portugiesische Champions-League-Teilnehmer Sporting Lissabon. Durch den bevorstehenden Abgang erhöht sich aber der Druck auf Hübner, in der Offensive nachzulegen. Denn auch Stefan Aigner (zu 1860 München) wurde verkauft, Ante Rebic ist an Pfeifferschen Drüsenfieber erkrankt und fällt auf unbestimmte Zeit aus. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Meier belohnt den Frankfurter Sturmlauf in der Anfangsphase
Schalke hat den Auftakt in die neue Saison verpatzt. Die Gelsenkirchener wurden in der Anfangsphase von stürmischen Frankfurtern förmlich überrollt und konnten von Glück sagen, dass es nur mit 0:1 in die Pause ging. Auch ein verschossener Elfmeter von Meier und eine Rote Karte für die Frankfurter führten keine Wende mehr gegen aufopferungsvoll kämpfende Hessen herbei. ... [weiter]