Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Sportfreunde Siegen

 - 

Eintracht Frankfurt

 
Sportfreunde Siegen

0:2 (0:1)

Eintracht Frankfurt
Seite versenden

Sportfreunde Siegen
Eintracht Frankfurt
1.
15.
30.
45.

46.
60.
75.
90.








Spielinfos

Anstoß: Sa. 09.09.2006 18:30, 1. Runde - DFB-Pokal
Stadion: Leimbachstadion, Siegen
Sportfreunde Siegen   Eintracht Frankfurt
BILANZ
0 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Sportfreunde SiegenSportfreunde Siegen - Vereinsnews

Härtetest in Köln für die Sportfreunde
Für die Sportfreunde Siegen läuft die bisherige Saison in der Regionalliga West alles andere als erfreulich. Nach vier Niederlagen aus vier Spielen steht die Mannschaft um ihren Trainer Matthias Hagner auf dem vorletzten Tabellenplatz. Nun folgt am Mittwochabend die nächste schwierige Aufgabe, wenn die Sportfreunde zu Gast auf der Sportanlage Höhenberg beim souveränen Tabellenführer Viktoria Köln sind. Mut machen soll dagegen ein Rückkehrer, der nach abgelaufener Rotsperre sehnlich zurückerwartet wird. ... [weiter]
 
Hagner trifft auf viele alte Bekannte
Für die Sportfreunde Siegen ist die Spielzeit in der Regionalliga West nicht zufriedenstellend angelaufen. Trainer Matthias Hagner ärgern die beiden Niederlagen zum Saisonstart. Am Samstag (LIVE! ab 20.30 Uhr bei kicker.de) kommt Zweitligist FSV Frankfurt zum DFB-Pokalspiel ins Leimbachstadion. Ein Team, das ähnlich schlecht in die neue Runde startete und bei dem Hagner auf einige frühere Weggefährten treffen wird. ... [weiter]
 
Sportfreunde: Hagner sauer auf Bouadoud
Kein guter Start in die Saison für die Sportfreunde Siegen: Bei der 2:3-Heimniederlage gegen die Reserve des VfL Bochum ließ man nicht nur die ersten Punkte liegen. Trainer Matthias Hagner haderte nach der Partie vor allem mit der Undiszipliniertheit des Neuzugangs Zouhair Bouadoud. Hinzu kommen die Verletzungen von Markus Hayer und Ricardo Retterath. ... [weiter]
 
 
 

Eintracht FrankfurtEintracht Frankfurt - Vereinsnews

507 Minuten musste der Hamburger SV warten, ehe Nicolai Müller die hanseatische Misere beendete und das erste Saisontor der Rothosen markierte. Zu diesem Zeitpunkt hatten die Hamburger die bis dahin gültige Bestmarke von 474 Minuten, die 1979/80 der VfL Bochum aufgestellt hatte, längst pulverisiert. Kaufen kann sich der HSV davon aber nichts, denn auch gegen die Frankfurter stand der Bundesliga-Dino am Ende mit leeren Händen da. ... [weiter]
 
Schaaf vertraut Wiedwald und Anderson
In der Frankfurter Abwehr ist die Baustelle, die Eintracht-Trainer Thomas Schaaf am Sonntag in Hamburg (LIVE! ab 17.30 Uhr) beheben muss, wohl größer als befürchtet. Nach Stammtorwart Kevin Trapp (24), der am Donnerstag erfolgreich an der abgerissenen Syndesmose im linken Knöchel operiert wurde, fällt wahrscheinlich auch noch Deckungschef Carlos Zambrano aus. ... [weiter]
 
Nach Trapps Ausfall: Frankfurt holt Hildebrand
Eintracht Frankfurt hat auf den langfristigen Ausfall von Schlussmann Kevin Trapp reagiert: Der zuletzt vereinslose Timo Hildebrand hilft den Hessen kurzfristig. Der Ex-Nationaltorhüter trainierte am Donnerstagmorgen bereits beim Bundesligisten mit. "Ich habe noch Lust und Spaß am Fußball, auch nach dieser Saison sollte noch nicht Schluss sein", sagte der 35-Jährige, der bis zum Ende der Spielzeit unterschrieb, bei seiner Vorstellung am Mittag. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
01.10.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -