Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

SC Freiburg

 - 

FC Schalke 04

 
SC Freiburg

n.V. 7:3

FC Schalke 04
Seite versenden

SC Freiburg
FC Schalke 04
1.
15.
30.
45.
46.
60.
75.
90.

91.
105.
106.
120.

Spielinfos

Anstoß: Mi. 29.10.2003 19:00, 2. Runde - DFB-Pokal
Stadion: Dreisamstadion, Freiburg
SC Freiburg   FC Schalke 04
BILANZ
1 Siege 0
0 Unentschieden 0
0 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

SC FreiburgSC Freiburg - Vereinsnews

Streich verbannt die Tabelle
Der SC Freiburg überwintert im DFB-Pokal, in der Bundesliga wartet er immer noch auf den ersten Sieg. Vor der Partie beim 1. FC Köln versucht Trainer Christian Streich noch stärker als ohnehin, die Spieler auf die eigenen Stärken zu fokussieren und äußere Einflüsse auszublenden. Derweil steht hinter den Einsätzen Von Mike Frantz und Marc-Oliver Kempf weiter ein Fragezeichen, zwei weitere Akteure fallen hingegen definitiv aus. ... [weiter]
 
Mehmedi gewährt Einblicke:
Eindrucksvoll hat sich Admir Mehmedi am Mittwochabend im DFB-Pokal bei 1860 München (5:2) aus seinem Tief heraus gekämpft. Zum zweiten Mal in seiner Karriere erzielte der Angreifer drei Tore in einem Pflichtspiel, es waren die ersten Treffer in dieser Spielzeit. Doch Lob für den Auftritt in München bekam von Trainer Christian Streich nicht nur der Schweizer, auch Sebastian Freis und Stefan Mitrovic fielen dem Coach positiv auf. ... [weiter]
 
Renaissance von Mehmedi & Co.
Noch immer null Tore in der Bundesliga - aber gleich satte vier von fünf Treffern beim TSV 1860 München! Der Angriff des SC Freiburg erlebte beim 5:2-Erfolg im Zweitrundenspiel des DFB-Pokals eine Art Wiederauferstehung. Vor allem einer zeichnete dafür verantwortlich, der zudem nach eigenen Angaben sogar Historisches schaffte: Admir Mehmedi.... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

FC Schalke 04FC Schalke 04 - Vereinsnews

Draxler droht das Vorrunden-Aus
Knapp elf (!) Sekunden war das Spiel auf Schalke gegen Augsburg jung, da passierte es: Nationalspieler, Toptalent und Offensivhauptbestandteil Julian Draxler sackte nach einem Laufduell mit Gegenspieler Paul Verhaegh zusammen. Der 21-jährige Weltmeister blieb mit zerknirschtem Gesicht am Boden liegen und humpelte wenig später gestützt von zwei Betreuern vom Rasen. Ein Schock, der sich scheinbar im Team verankerte. Das Spiel nämlich dominierte der FCA. Getroffen aber hat nur Klaas Jan Huntelaar. ... [weiter]
 
Perfekt: Uchida unterschreibt bis 2018
Schalke 04 hat in Sachen Atsuto Uchida Vollzug gemeldet: Der zum Saisonende auslaufende Vertrag mit dem Japaner wurde wie erwartet um drei weitere Jahre bis 2018 verlängert. Sportvorstand Horst Heldt sprach von einer "guten Nachricht" für den Verein und lobte den 26-Jährigen als "ungeheuer zuverlässig". Der Rechtsverteidiger spiele "seit längerer Zeit auf konstant gutem Niveau". ... [weiter]
 
Schalke punktet in China
Mit der Verpflichtung eines chinesischen Profis hatte Schalke 04 vor einigen Jahren nicht unbedingt ein glückliches Händchen: Nationalspieler Hao Junmin (27), im Januar 2010 von Felix Magath geholt, absolvierte in eineinhalb Spielzeiten ganze 14 Bundesliga-Einsätze, eine echte Identifikation konnte daraus nicht erwachsen. An ihrer Popularität im Reich der Mitte arbeiten die Königsblauen nun auf anderem Wege. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
01.11.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -