Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Bayern München

 - 

VfL Wolfsburg

 

2:1 (2:1)

Seite versenden

Bayern München
VfL Wolfsburg
1.
15.
30.
45.






46.
60.
75.
90.









Spielinfos

Anstoß: Mi. 23.01.2002 20:15, Achtelfinale - DFB-Pokal
Stadion: Olympiastadion, München
Bayern München   VfL Wolfsburg
BILANZ
3 Siege 0
1 Unentschieden 1
0 Niederlagen 3
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Bayern München - Vereinsnews

Eins vorweg: Manuel Neuer wird aller Voraussicht nach am kommenden Mittwoch gegen Real Madrid im Halbfinale der Champions League das Tor hüten. Doch bis dahin sieht es so aus, als ob Lukas Raeder, gegen Dortmund unverhofft zum Bundesliga-Debüt gekommen, auch am Wochenende bei Eintracht Braunschweig (Samstag, LIVE! ab 15.30 Uhr bei kicker.de) zwischen den Pfosten steht. ... [weiter]
 
Der Vergleich Goliath gegen David wurde wahrlich schon häufig hergenommen - treffender als vor dem DFB-Pokal-Halbfinale der Münchner gegen den Zweitligisten Kaiserslautern am Mittwoch (20.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) könnte er allerdings kaum sein. Das wissen die Bayern auch, weswegen Trainer Josep Guardiola auf der Pressekonferenz einen Tag vorher ob der kleinen Schwächephase zuletzt warnte: "Manchmal hilft eine Niederlage, um sich zu verbessern. Morgen gibt es aber nur dieses eine Spiel. Morgen ist ein Finale." Hinter Stammtorhüter Manuel Neuer steht derweil noch immer ein Fragezeichen. ... [weiter]
 
Diese Rote Karte war unstrittig: Im Heimspiel gegen Borussia Dortmund (0:3) griff Bayern-Rechtsverteidiger Rafinha Henrikh Mkhitaryan ins Gesicht. Das DFB-Sportgericht ahndete die Tätlichkeit mit einer Drei-Spiele-Sperre. Auf einen Einspruch verzichtet der FCB. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

VfL Wolfsburg - Vereinsnews

Real Madrid, Bayern München und Wolfsburg hießen die Gegner von Borussia Dortmund in den letzten Tagen. Das Team von Jürgen Klopp bewältigte das Mammutprogramm mit Bravour. Auch wenn im Halbfinale des DFB-Pokals am Dienstagabend eine Menge Glück dabei war: Am Ende steht der sechste Finaleinzug. BVB-Boss Hans-Joachim Watzke zieht schon jetzt eine positive Saisonbilanz. Lediglich der Zwist zwischen Marco Reus und Roman Weidenfeller trübte die Partystimmung. Ein Sauerstoffdefizit machte der Coach als Auslöser aus. ... [weiter]
 
Junior Malanda ist so etwas wie der Shooting-Star beim VfL Wolfsburg. Der 19 Jahre alte Belgier spielte sich zuletzt mit starken Leistungen in den Vordergrund und stand auch im DFB-Pokal-Halbfinale im Blickpunkt. Allerdings musste er beim 0:2 gegen den BVB verletzt ausgewechselt werden, am Mittwochvormittag wurde sein vorzeitiges Saisonaus bekannt: Denn der Mittelfeldspieler muss wegen eines Innenband-Teilanrisses sechs bis acht Wochen lang pausieren. ... [weiter]
 
Heute (20.30 Uhr, LIVE! auf kicker.de) schlägt für Wolfsburg die Stunde der Wahrheit. Der VfL will für die Überraschung sorgen, die favorisierten Dortmunder aus dem Halbfinale kegeln und zum großen DFB-Pokal-Finale nach Berlin fahren. Eine Schlüsselrolle kommt dabei der Flügelzange de Bruyne/Perisic zu. Das 30-Millionen-Duo ist in Top-Form und soll die Borussia knacken. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
18.04.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -