Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Chemnitzer FC

 - 

1. FC Köln

 
Chemnitzer FC

2:5 (2:3)

1. FC Köln
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: So. 26.08.2001 15:30, 1. Runde - DFB-Pokal
Stadion: Stadion an der Gellertstraße, Chemnitz
Chemnitzer FC   1. FC Köln
BILANZ
0 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Chemnitzer FCChemnitzer FC - Vereinsnews

Diese Teams spielen 2015/16 im DFB-Pokal
Während Borussia Dortmund und der VfL Wolfsburg am 30. Mai noch um den diesjährigen DFB-Pokalsieg kämpfen werden, steht das Teilnehmerfeld für die nächste Runde bereits fast vollständig fest. Neben allen Bundes- und Zweitligisten qualifizieren sich auch die Top vier der 3. Liga sowie die Sieger der Landespokalwettbewerbe für die Endrunde. Außerdem ermöglichen Sonderregeln einigen weiteren Teams die Teilnahme. ... [weiter]
 
Es ist geschafft! Die zweite Garde des FSV Mainz 05 sicherte sich durch ein 1:1 gegen den Chemnitzer FC den Klassenerhalt. Die Hausherren gingen gegen insgesamt schwache Gäste nach einem bösen Pentke-Patzer in Führung. Einer der wenigen durchdachten CFC-Angriffe durch Fink sorgte 15 Minuten vor dem Ende wieder für etwas Gefahr, jedoch nutzten weder Unterhaching noch Rostock die Vorlage aus. ... [weiter]
 
Chemnitz hat
Für den Chemnitzer FC geht es in der 3. Liga um nicht mehr viel, einzig den fünften Tabellenplatz will die Mannschaft von Karsten Heine behaupten. Für den Gegner aus Mainz hingegen geht es noch um den Klassenerhalt und somit sind die Blicke aller anderen abstiegsbedrohten Teams auf den CFC gerichtet. ... [weiter]
 
Chemnitz verpflichtet Dem und Kunz
In der Liga geht es für den Chemnitzer FC um nicht mehr viel und somit kann der Verein sich bereits voll und ganz auf die Kaderplanungen für die kommende Saison konzentrieren: Wie der Verein am Mittwoch mitgeteilt hat, werden Jamil Dem und Kevin Kunz den FC ab Sommer verstärken. Beide erhalten jeweils einen Vertrag bis zum 30. Juni 2017, der sowohl für die 2. als auch für die 3. Liga gilt und eine Option auf eine Verlängerung bis 2018 erhält. ... [weiter]
 
Mit 2:0 zwang der Chemnitzer FC die SG Sonnenhof Großaspach vor heimischem Publikum in die Knie. Binakajs Eigentor leitete den Sieg der Hausherren in einem abwechslungsreichen Spiel ein. Cincotta sorgte letztlich mit seinem ersten Ballkontakt für den Endstand. ... [weiter]
 
 
 
 
 

1. FC Köln1. FC Köln - Vereinsnews

Ujahs Tränen und Marohs Schönheitsfehler
Am Ende hieß es für ihn: Raus mit Applaus! Anthony Ujah erlebte beim 1. FC Köln trotz des unglücklichen Szenarios im Rahmen seines Transfers zum SV Werder Bremen einen versöhnlichen und tränenreichen Abschied. So hatte das Saisonfinale nur für Abwehrspieler Dominic Maroh einen Schönheitsfehler. ... [weiter]
 
Mit Schmadtke und Wehrle in die 20er Jahre
Seit 2013 leiten Jörg Schmadtke und Alexander Wehrle die Geschicke des 1. FC Köln. Jetzt verkündete Präsident Werner Spinner beim Saisonabschluss des Aufsteigers in der Kölner Flora die Vertragsverlängerung mit dem Geschäftsführer-Duo: Schmadtke bindet sich bis 2020, Finanz-Fachmann Wehrle bis 2021 an den Traditionsklub. ... [weiter]
 
Kölns Serie hält - Wolfsburg Vizemeister
Nach einer ereignisreichen ersten Viertelstunde und drei Treffern in 15 Minuten trennen sich der 1. FC Köln und der VfL Wolfsburg am Ende mit 2:2. Die Serie der Rheinländer vor heimischen Publikum hat weiter Bestand, der FC hat auch das zehnte Heimspiel in Folge nicht verloren (drei Siege, sieben Remis). Aber auch für den VfL Wolfsburg ist das 2:2 ein versöhnlicher Saisonausklang, denn die Wölfe sichern sich durch dieses Ergebnis Rang zwei. ... [weiter]
 
Kopfballungeheuer und ein drohender Negativrekord
Kopfballungeheuer und ein drohender Negativrekord
Kopfballungeheuer und ein drohender Negativrekord
Kopfballungeheuer und ein drohender Negativrekord

 
Warum Wimmer Tottenham rocken wird
Beim Saisonfinale am Samstagnachmittag gegen den VfL Wolfsburg wird der 1. FC Köln Innenverteidiger Kevin Wimmer nach drei Jahren gebührend verabschieden. Dass der Aufsteiger dabei auch Tottenham Hotspur als neuen Klub des Österreichers nennt, verhindert dessen Transfervertrag auf der Insel. ... [weiter]
 
 
 
 
 
26.05.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -