Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Sportfreunde Siegen

 - 

VfL Wolfsburg

 
Sportfreunde Siegen

1:3 (1:2)

VfL Wolfsburg
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Mi. 02.12.1998 13:30, Viertelfinale - DFB-Pokal
Stadion: Leimbachstadion, Siegen
Sportfreunde Siegen   VfL Wolfsburg
BILANZ
0 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Sportfreunde SiegenSportfreunde Siegen - Vereinsnews

Härtetest in Köln für die Sportfreunde
Für die Sportfreunde Siegen läuft die bisherige Saison in der Regionalliga West alles andere als erfreulich. Nach vier Niederlagen aus vier Spielen steht die Mannschaft um ihren Trainer Matthias Hagner auf dem vorletzten Tabellenplatz. Nun folgt am Mittwochabend die nächste schwierige Aufgabe, wenn die Sportfreunde zu Gast auf der Sportanlage Höhenberg beim souveränen Tabellenführer Viktoria Köln sind. Mut machen soll dagegen ein Rückkehrer, der nach abgelaufener Rotsperre sehnlich zurückerwartet wird. ... [weiter]
 
Hagner trifft auf viele alte Bekannte
Für die Sportfreunde Siegen ist die Spielzeit in der Regionalliga West nicht zufriedenstellend angelaufen. Trainer Matthias Hagner ärgern die beiden Niederlagen zum Saisonstart. Am Samstag (LIVE! ab 20.30 Uhr bei kicker.de) kommt Zweitligist FSV Frankfurt zum DFB-Pokalspiel ins Leimbachstadion. Ein Team, das ähnlich schlecht in die neue Runde startete und bei dem Hagner auf einige frühere Weggefährten treffen wird. ... [weiter]
 
Sportfreunde: Hagner sauer auf Bouadoud
Kein guter Start in die Saison für die Sportfreunde Siegen: Bei der 2:3-Heimniederlage gegen die Reserve des VfL Bochum ließ man nicht nur die ersten Punkte liegen. Trainer Matthias Hagner haderte nach der Partie vor allem mit der Undiszipliniertheit des Neuzugangs Zouhair Bouadoud. Hinzu kommen die Verletzungen von Markus Hayer und Ricardo Retterath. ... [weiter]
 
 
 
 

VfL WolfsburgVfL Wolfsburg - Vereinsnews

Luiz Gustavo: Einsatzchance
Nach drei Bundesliga-Spieltagen ist die Bilanz ernüchternd: Kein Sieg, nur zwei Punkte und ein schweres Europa-League-Spiel vor der Brust. Zudem kehrten Luiz Gustavo und Kevin De Bruyne angeschlagen aus Sinsheim zurück. Beim Brasilianer wurde eine Innenbandzerrung im rechten Knie diagnostiziert. Am Montag ließ er allerdings wissen, dass er für das Spiel am Donnerstag beim FC Everton (21.05 Uhr, LIVE! bei kicker.de) sehr zuversichtlich sei. ... [weiter]
 
Malanda:
Der VfL Wolfsburg könnte nach zwei Spieltagen gut und gerne drei Punkte mehr auf dem Konto haben. Doch der Belgier Junior Malanda sorgte mit zwei kuriosen Fehlschüssen bei Bayern München und gegen Eintracht Frankfurt bei Fans wie Mitspielern für Fassungslosigkeit. Doch im Gespräch mit dem kicker machte der 20-Jährige klar, dass er sich davon nicht aus der Bahn werfen lässt. ... [weiter]
 
Dost:
Die Erleichterung ist ihm anzusehen. Bas Dost strahlt und hat einen guten Grund dafür: "Ich habe das erste Mal seit fünf, sechs Monaten keine Schmerzen mehr. Das ist ein Wahnsinnsgefühl." Das Sprunggelenk am linken Fuß hatte ihm zu schaffen gemacht. Nach ständigen Problemen war der Wolfsburger Stürmer im Mai um eine Operation nicht mehr herumgekommen, auch anschließend wurde er immer wieder zurückgeworfen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
16.09.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -