Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Hamburger SV II

Hamburger SV II

2
:
3

Halbzeitstand
1:1
VfL Bochum

VfL Bochum


Spielinfos

Anstoß: Fr. 15.08.1997 19:30, 1. Runde - DFB-Pokal
Stadion: Hagenbeckstraße, Hamburg
Hamburger SV II   VfL Bochum
BILANZ
0 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hamburger SV II - Vereinsnews

HSV II: Kunert hat
Dirk Kunert tritt seine neue Aufgabe als Trainer der U-21-Mannschaft des Hamburger SV mit viel Engagement an. Bei der Kaderplanung kann der 48-Jährige dabei auf Unterstützung seines Vorgängers und jetzigen Co-Trainers Soner Uysal zählen, gemeinsam sucht man noch nach "ein, zwei erfahrenen Spielern". Auf Dauer strebt das Duo höhere Ziele mit der Zweitvertretung des Bundesliga-Dinos an. ... [weiter]
 
HSV-Keeper Mickel verlängert bis 2017
Torhüter Tom Mickel hat seinen Vertrag beim Hamburger SV um ein weiteres Jahr bis 2017 verlängert. Der 27-jährige war im vergangenen Sommer nach zwei Jahren bei Greuther Fürth zum HSV zurückgekehrt. Mickel hatte in der abgelaufenen Saison am letzten Spieltag beim FC Augsburg (3:1) sein Debüt in der Bundesliga gegeben. Er soll nach Klubangaben "künftig eine wichtigere Rolle beim Aufbau der neuen U21 einnehmen". ... [Alle Transfermeldungen]
 
Kunert neuer Cheftrainer der Hamburger Reserve
Mit Dirk Kunert hat der Hamburger SV am Mittwoch einen neuen Cheftrainer für seine zweite Mannschaft vorgestellt. Der 48-Jährige erhält beim Nordklub, der in der kommenden Saison der Regionalliga Nord mit einer U 21 an den Start gehen wird, einen Vertrag bis 2017. Kunert tritt somit die Nachfolge von Soner Uysal an, der als Co-Trainer wieder ins zweite Glied zurückrutscht. ... [weiter]
 
Lattenkracher: St. Paulis Deichmann trifft im Derby
Yannick Deichmann erzielt im U23-Derby der Regionalliga Nord ein Traumtor. Ob er die "Boys in Brown" auch im Kampf um den Klassenerhalt retten kann? ... [zum Video]

VfL Bochum - Vereinsnews

Bochumer Blamage:
Der Pokal hat seine eigenen Gesetze - dies musste am vergangenen Sonntag auch der VfL Bochum schmerzlich erfahren. Gegen den Regionalligisten Astoria Walldorf ließ das Team von Coach Gertjan Verbeek die Einstellung vermissen, die es braucht, um gegen hochmotivierte Amateure den Einzug in die nächste Runde zu meistern. Während auf Seiten der Hausherren der größte Erfolg der Vereinsgeschichte bejubelt wurde, herrschte im Lager der Bochumer Frust ob der Art und Weise des Ausscheidens. ... [weiter]
 
Pokal-Wahnsinn: Walldorf wirft Bochum raus
Der DFB-Pokal hat eine weitere sensationelle Geschichte geschrieben: Der abgezockt auftretende Regionalligist FC-Astoria Walldorf hat sich nach 120 Minuten verdient gegen den VfL Bochum durchgesetzt. Die Kurpfälzer gingen in der regulären Spielzeit zweimal in Führung, mussten aber beide Male den Ausgleich hinnehmen. In der Verlängerung hatten die Hausherren den längeren Atem und sorgten durch zwei Joker-Tore für den größten Erfolg der Vereinsgeschichte. ... [weiter]
 
Rotation? Verbeek baut auf Konstanz
Mit vier Punkten aus den ersten beiden Ligapartien ist der VfL Bochum gut in die neue Spielzeit gestartet. Nun will der Zweitligist beim Regionalligisten FC Astoria-Walldorf den nächsten Erfolg feiern und in die zweite Runde des DFB-Pokals einziehen - mit der ersten Garde. ... [weiter]
 
DFB-Pokal: Die Reiseziele der Großen im Kartenbild
Am Wochenende gibt es an vielen Orten in Deutschland "Feiertag": Die erste Hauptrunde des DFB-Pokals führt wieder namhafte Vereine zu unterklassigen Klubs. Die hier aufgeführten 32 Klubs treffen vor heimischer Kulisse auf einen der großen Vereine, wobei aber auch namhafte Klubs wie zum Beispiel 1860 München oder Dynamo Dresden zuhause antreten dürfen. Wo Drochtersen, Egestorf-Langreder oder Hauenstein liegen, sehen Sie in unserem Kartenbild. ... [weiter]
 
Bochum verstärkt sich mit Merkel
Der VfL Bochum vermeldet einen weiteren Neuzugang: Mit Alexander Merkel, zuletzt in Italien bei Zweitligist AC Pisa unter Vertrag, erweitern die Westfalen ihre Optionen im Mittelfeld. Für den 24-Jährigen, der alle Jugendmannschaften des DFB durchlaufen, sich später aber für die Nationalmannschaft Kasachstans entschieden hatte, ist keine Ablöse fällig. ... [weiter]