Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Hamburger SV II

 - 

VfL Bochum

 
Hamburger SV II

2:3 (1:1)

VfL Bochum
Seite versenden

Hamburger SV II
VfL Bochum
1.
15.
30.
45.

46.
60.
75.
90.


Spielinfos

Anstoß: Fr. 15.08.1997 19:30, 1. Runde - DFB-Pokal
Stadion: Hagenbeckstraße, Hamburg
Hamburger SV II   VfL Bochum
BILANZ
0 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hamburger SV IIHamburger SV II - Vereinsnews

Hamburgs Petrowsky hakt die Meisterschaft ab
Der Sturzflug des Hamburger SV II setzt sich weiter fort: Der einst so souveräne Tabellenführer in der Regionalliga Nord hat das Siegen verlernt. Die 1:3-Derbypleite bei St. Pauli II war für die Elf von Daniel Petrowsky bereits sich sechste Niederlage in Serie. Dabei machte die Profi-Leihgabe Julian Green alles andere als eine gute Figur. ... [weiter]
 
U-23-Coach Elert verlängert bei St. Pauli
Sportchef Thomas Meggle hat sich mit seinem Nachfolger geeinigt und den Vertrag mit Remigius Elert als St. Paulis U-23-Coach verlängert. Der Nachwuchs-Trainer erhielt einen langfristigen Vertrag und lobende Worte von seinem Vorgänger. Zudem wurden die Spiele gegen den Hamburger SV II und die FT Braunschweig neu terminiert. ... [weiter]
 
Wolfsburg gewinnt Verfolger-, Rehden das Kellerduell
Der Vorsprung von Tabellenführer HSV II ist in der Regionalliga Nord geschmolzen: Die Zweitvertretung von Werder Bremen verdrängt nach dem 4:2 gegen Neumünster den Erzrivalen aus Hamburg von der Tabellenspitze - zumindest vorerst. Die kleinen "Wölfe" siegten im Verfolgerduell gegen den SV Meppen und sind hinter dem HSV Dritter. Am anderen Tabellenende dreht der Vorletzte Rehden das Spiel gegen das Schlusslicht FT Braunschweig und springt auf einen Nichtabstiegsplatz. Im Westen baut Aachen mit einem Sieg gegen die Kölner Reserve die Tabellenführung aus. ... [weiter]
 
HSV II: Petrowsky freut sich über Trio
Der Tabellenführer ist Vorletzter - zumindest in der Rückrundentabelle. Denn der bis zur Herbstmeisterschaft ungeschlagene Nachwuchs des Hamburger SV verlor die letzten drei Partien vor der Winterpause. Doch Trainer Daniel Petrowsky ist sicher: "Wir haben die Trendwende geschafft." Damit diese Wende auch gelingt, erhielt der Coach ein Trio für sein Team. Petrowsky wohl nicht mehr verstärken wird hingegen Routinier Fabio Morena. ... [weiter]

VfL BochumVfL Bochum - Vereinsnews

Kobiashvili, Iashvili und Co.: Georgier in der Bundesliga
Kobiashvili, Iashvili und Co.: Georgier in der Bundesliga
Kobiashvili, Iashvili und Co.: Georgier in der Bundesliga
Kobiashvili, Iashvili und Co.: Georgier in der Bundesliga

 
U 17: Saglam-Treffer beschert Gruppensieg
Nachdem die deutsche U 17 bereits das EM-Ticket gelöst hatte, ließ das Team von Trainer Christian Wück am Donnerstag den Gruppensieg folgen. Der Elf um Kapitän Felix Passlack reichte ein umkämpftes 2:2 gegen Italien, um die Tabellenspitze zu verteidigen. Gegen einen 1:2-Rückstand bäumte man sich in Unterzahl auf - und wurde durch Görkem Saglam belohnt. ... [weiter]
 
Terodde atmet auf:
Erstmals nach zehn sieglosen Spielen durfte der VfL Bochum am Montagabend wieder einen Auswärtssieg bejubeln. Beim 1. FC Nürnberg siegte der Revierklub mit 2:1 und kletterte in der Tabelle auf einen einstelligen Tabellenplatz. Während Trainer Gertjan Verbeek noch einiges zu bemängeln hatte, war vor allem Toptorjäger Simon Terodde sichtlich erleichtert. ... [weiter]
 
T & T lassen Verbeek erstmals auswärts jubeln
Im Montagabendsspiel zwischen Nürnberg und Bochum erarbeiteten sich beide Mannschaften reihenweise hochkarätige Torchancen, sparten aber mit der Verwertung. Vor allem der Club ließ zahlreiche gute Möglichkeiten liegen, was der VfL gnadenlos bestrafte. Bis zum Schlusspfiff entwickelte sich ein echter Krimi - mit einem Happy End für den Revierklub, der den ersten Auswärtsdreier unter Trainer Gertjan Verbeek feierte. ... [weiter]
 
Verbeeks Wiedersehen:
Im Montagabendspiel der 2. Bundesliga kommt es für den 1. FC Nürnberg im Duell mit dem VfL Bochum zum Wiedersehen mit dem ehemaligen Coach Gertjan Verbeek, der jetzt beim Revierklub an der Seitenlinie steht. Der Niederländer freut sich auf das Wiedersehen mit dem Club, auch wenn seine Zeit bei den Franken nicht friedvoll geendet hatte. ... [weiter]
 
 
 
 
 
29.03.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -