Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

1. FC Nürnberg

 - 

Werder Bremen

 

3:2 (0:2)

Werder Bremen
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Di. 03.10.1995 15:30, Achtelfinale - DFB-Pokal
Stadion: Frankenstadion, Nürnberg
1. FC Nürnberg   Werder Bremen
BILANZ
1 Siege 0
0 Unentschieden 0
0 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1. FC Nürnberg1. FC Nürnberg - Vereinsnews

Pinola: Unter Weiler ein heißer Startelf-Kandidat
Die Vorfreude ist groß. "Es wird ein tolles Spiel vor tollem Publikum in einem tollen Stadion", sagt René Weiler und seine Augen glänzen. "Einen guten Auftritt und ein positives Ergebnis" wünscht sich der neue Trainer des 1. FC Nürnberg in seinem Premierenspiel am Sonntag vor rund 35.000 Zuschauern und seiner erstmals aus der Schweiz anreisenden Familie gegen den noch ungeschlagenen Tabellenführer FC Ingolstadt (LIVE! ab 13.30 Uhr bei kicker.de). "Aber dazu werden wir eine Topleistung brauchen." ... [weiter]
 
Schäfer glaubt nicht mehr an weitere Einsätze
Das Aus kam über Nacht. Von einem Tag zum anderen musste Raphael Schäfer nach der 0:3-Niederlage in Heidenheim am siebten Spieltag seinen Platz im Tor des 1. FC Nürnberg räumen - den Platz, den der 35-Jährige zuvor in stolzen 250 Bundesliga- und 72 Zweitligaspielen eingenommen hatte. Gegen Spitzenreiter Ingolstadt erwartet den 35-Jährigen eine Beförderung, doch an weitere Einsätze will er vorerst nicht mehr glauben. ... [weiter]
 
Club-Torjäger Sylvestr:
Er kam als Torschützenkönig der 2. Bundesliga. Und auch wenn es der bodenständige, bescheidene Slowake niemals offen ausgesprochen hätte: Auch mit dem Ziel, diesen Titel zu verteidigen, wechselte Jakub Sylvestr vor Saisonbeginn für eine Ablöse von 1,7 Millionen Euro vom "kleinen" Erzgebirge Aue zum "großen" 1. FC Nürnberg, wo er einen Dreijahresvertrag unterzeichnete. "Es könnte besser sein", schätzt er seine aktuelle Situation ein. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Werder BremenWerder Bremen - Vereinsnews

Der nächste Werder-Nackenschlag: Auch Prödl fehlt!
Bremens Trainer Viktor Skripnik hätte im 101. Nord-Derby beim Hamburger SV gerne die Elf ins Rennen geschickt, die seinen Start als Profitrainer mit drei Siegen in drei Pflichtspielen so erfolgreich gestaltet hatte. Doch erst machte ihm Franco di Santo einen Strich durch die Rechnung, am Samstag meldet sich mit Sebastian Prödl eine zweite Stammkraft für das richtungsweisende Spiel ab. ... [weiter]
 
Neue Sorgen in Bremen: Prödl ist angeschlagen
Neue Sorgen bei Werder Bremen: Vor dem Derby beim Hamburger SV (LIVE! am Sonntag, 15.30 Uhr auf kicker.de) bleibt die Personallage beim Nord-Rivalen weiter angespannt. Nachdem Torjäger Franco di Santo auf jeden Fall ausfällt, ist nun auch der Einsatz des Abwehrchefs Sebastian Prödl gefährdet. Der Österreicher, der sich bei seinem Kurzeinsatz beim Länderspiel gegen Brasilien eine Verletzung am Hüftbeuger zugezogen hat, konnte am Freitag nicht am Mannschaftstraining teilnehmen. ... [weiter]
 
Ehemaligentreffen in Paderborn - Elia zum Vierten?
Nach der Länderspielpause rollt der Ball wieder in der Bundesliga. Mit sechs Partien geht es am Samstagnachmittag los, Dortmund hat die kürzeste Anreise im Oberhaus zu einem Auswärtsspiel und trifft in Paderborn auf etliche alte Bekannte. Der 1. FSV Mainz empfängt seinen Lieblingsgegner, 1899-Keeper Baumann zittert schon vor Bayern-Angreifer Lewandowski. Am Sonntag möchte Bremens Elia im Nord- oder Not-Derby gegen den HSV seine weiße Weste behalten. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
23.11.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -