Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
1. FSV Mainz 05

1. FSV Mainz 05

2
:
3

Halbzeitstand
1:2
Werder Bremen

Werder Bremen


Spielinfos

Anstoß: Mi. 20.09.1995 19:30, 2. Runde - DFB-Pokal
Stadion: Bruchwegstadion, Mainz
1. FSV Mainz 05   Werder Bremen
BILANZ
1 Siege 2
0 Unentschieden 0
2 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1. FSV Mainz 05 - Vereinsnews

Muto spürt den Druck von Ujah
Ein bisschen kurios wirkt es schon: Seit Anthony Ujah da ist, erzielen die Mainzer mehr Treffer, dabei hat der Winterneuzugang erst zehn Bundesligaminuten gespielt und ging beim Toreschießen bisher leer aus. Dafür läuft es für die anderen Angreifer, allen voran für Yoshinori Muto, allerdings wie am Schnürchen. ... [weiter]
 
Hofmann steht für Unabhängigkeit
Der 1. FSV Mainz 05 hat einen neuen Vereinsvorsitzenden: Stefan Hofmann gewann an diesem Sonntag bereits im ersten Wahlgang. Er setzte sich mit 587 Stimmen vor Jürgen Doetz (337), Eva-Maria Federhenn (234) und Silvio Aita (9) durch. Mit dem 54-jährigen Vorstandsvorsitzenden bekommen die Rheinhessen einen starken und vor allem vom Aufsichtsrat unabhängigen Mann, der gemeinsam mit Sportchef Rouven Schröder und Dr. Jan Lehmann, dem kaufmännischen Vorstand, für Ruhe sorgen soll. ... [weiter]
 
Schwarz versteht kurzzeitig die Welt nicht mehr
Sportvorstand Rouven Schröder bewahrt Trainer Sandro Schwarz nach der Aberkennung des 1:1 gegen den VfB Stuttgart (Endstand 3:2) vor einer unbedachten Äußerung und damit vielleicht vor der nächsten Geldstrafe. Aus dem Nackenschlag zieht das Team zusätzliche Motivation und feiert am Ende den ersten Sieg nach zwei Unentschieden und vier Niederlagen. ... [weiter]
 
Mainz 05: Hofmann gewinnt im ersten Wahlgang
Der neue Vorsitzendes des 1. FSV Mainz 05 heißt überraschend Stefan Hofmann. Der langjährige Leiter des Nachwuchsleistungszentrums der Rheinhessen setzte sich am Sontag bei der Außerordentlichen Mitgliederversammlung bereits im ersten Wahlgang durch. ... [weiter]
 
Slapstick, Videobeweis und Doppelpacker Muto
Mainz besiegte Stuttgart verdient mit 3:2 und zog mit dem Abstiegskonkurrenten nach Punkten gleich. Nach Großchancen auf beiden Seiten hatte der VfB nach seiner Führung zunächst alles im Griff. Mainz lamentierte kurz vor der Pause über den Videobeweis, kam aber in der Nachspielzeit des ersten Durchgangs doch zurück und drehte den Spieß im zweiten Durchgang mit einer engagierten Leistung gegen abwehrschwache Gäste um. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Werder Bremen - Vereinsnews

Bargfrede:
Für den Auftritt am Sonntag bei Bayern München erhielt Werder Bremen viel Lob, stand am Ende aber nach dem 2:4 mal wieder mit leeren Händen da. Letztendlich brotlose Kunst, die Werder im Kampf um den Klassenerhalt nicht voranbringt: "Wir brauchen Punkte, möglichst bald", mahnte Philipp Bargfrede. ... [weiter]
 
13,53 km - Schöpf läuft knapp an Eggestein vorbei
In Sachen Laufleistung war Maximilian Eggestein an drei der vorangegangenen Bundesliga-Spieltage die Nummer eins - am 19. Spieltag war ihm Schalkes Alessandro Schöpf wenige Meter voraus. Außerdem bemerkenswert: Der 1. FC Köln fuhr den Sieg in Hamburg mit der geringsten Kilometer-Leistung aller Erstligisten ein. ... [weiter]
 
Jubilar Müller:
Es wurde deutlich schwieriger als gedacht: Der FC Bayern mühte sich gegen Bremen zu einem 4:2-Sieg, der erst kurz vor Schluss feste Konturen annahm. Es war ein besonderer Tag für Thomas Müller und Robert Lewandowski, die Bestmarken aufstellten. Ganz gegensätzliche Gefühle herrschten bei den Gästen. Zwar verkauften sich die Hanseaten so gut wie schon lange nicht mehr in München. Doch gerade deshalb dürfte die Niederlage umso mehr schmerzen. ... [weiter]
 
4:2! Bremen erweist sich als große Hürde
Der FC Bayern hat dem SV Werder Bremen die 600. Niederlage im deutschen Oberhaus zugefügt und den Vorsprung auf das Verfolgertrio weiter ausgebaut. Ganz anders als in der jüngsten Vergangenheit stellte Werder allerdings eine echte Hürde dar und verlangte dem Spitzenreiter alles ab. Erst Müllers Treffer zum 4:2 kurz vor dem Schluss entmutigte die bis dahin bärenstarken Bremer. ... [weiter]
 
DFB bittet Bayer, Werder und Freiburg zur Kasse
Das DFB-Sportgericht hat am Freitag Urteile gegen vier Profiklubs gefällt. Sowohl die Erstligisten Bayer Leverkusen, Werder Bremen und SC Freiburg als auch Zweitliga-Schlusslicht 1. FC Kaiserslautern werden zur Kasse gebeten. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine