Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

1. FSV Mainz 05

 - 

Werder Bremen

 
1. FSV Mainz 05

2:3 (1:2)

Werder Bremen
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Mi. 20.09.1995 19:30, 2. Runde - DFB-Pokal
Stadion: Bruchwegstadion, Mainz
1. FSV Mainz 05   Werder Bremen
BILANZ
1 Siege 2
0 Unentschieden 0
2 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05 - Vereinsnews

Parker und Pflücke müssen passen
Während sich beim 1. FSV Mainz 05 derzeit einige Talente aus U23 und U19 bei den Profis beweisen können, müssen mit Devante Parker (19) und Patrick Pflücke (18) die beiden vielleicht hoffnungsvollsten Jungs aus dem Nachwuchs passen. Ohnehin sah man das Duo zuletzt ungewohnt selten im Profitraining. Was aber laut Martin Schmidt organisatorische Gründe hat. ... [weiter]
 
Martin Schmidt ist dieser Tage etwas zwiegespalten ob der Länderspielpause. Elf Profis fehlen dem Trainer des 1. FSV Mainz 05 wegen internationaler Einsätze, dazu Verletzte wie Jonas Hofmann. "Natürlich hätten wir lieber weitergespielt, weil wir einen guten Rhythmus hatten", sagt der 47-Jährige. Doch in der Pause kann er sich jedem Spieler ein Stück weit individueller widmen. ... [weiter]
 
Saison-Aus für Hofmann nach erneuter Knie-OP
Martin Schmidt ist zurzeit nicht unbedingt zu beneiden. Der Trainer des 1. FSV Mainz 05 hat momentan nur einen Rumpfkader zur Verfügung. Doch der Schweizer macht das Beste daraus - und gibt Talenten aus der U23 und U19 eine Chance, sich zu empfehlen. Doch am Freitag kam eine bittere Nachricht dazu: Jonas Hofmann fällt für den Rest der Saison aus. ... [weiter]
 
Moritz feiert Comeback
Gute Nachrichten beim 1. FSV Mainz 05: Christoph Moritz hat nach über fünf Monaten Verletzungspause sein Comeback gefeiert. Beim 3:3 (1:0) im Testspiel der U23 gegen den SV Darmstadt 98 absolvierte der 25-Jährige die erste Hälfte ohne Probleme. "Anfangs war es ein bisschen schwierig und in den letzten zehn Minuten vor der Pause sind bei mir die Lichter etwas ausgebrannt", sagte ein gut gelaunter Moritz, dessen letzter Pflichtspieleinsatz vom 18. Oktober 2014 datiert. ... [weiter]
 
Obgleich es ursprünglich nicht auf der Tagesordnung gestanden hatte, wurde bei der Mitgliederversammlung des Ligaverbandes in Neu-Isenburg bei Frankfurt natürlich auch über das Thema Heinz Müller gesprochen. Die Aufhebung der Befristung von Profiverträgen könnte zu einer Revolution im Fußball führen. Aber nur, wenn das Urteil rechtsgültig wird und die weiteren Instanzen es bestätigen. Abwarten - so lautet die Devise der Deutschen Fußball-Liga DFL und dementsprechend auch für Jörg Schmadtke und Heribert Bruchhagen. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Werder BremenWerder Bremen - Vereinsnews

In Bremen gibt es drei Gewinner
Es gab drei Gewinner bei Werder Bremen beim mit 2:0 siegreichen Test gegen die Nationalelf des Kosovo: Rückkehrer Özkan Yildirim, Zweittorwart Koen Casteels und Freistoßspezialist Levent Aycicek machten auf sich aufmerksam. ... [weiter]
 
Bartels sorgt volley für den Schlusspunkt
Nach dem beendeten Höhenflug und zuletzt nur einem Sieg aus den letzten fünf Bundesliga-Partien sowie dem Pokal-Aus bei Drittligist Arminia Bielefeld kommt für Bremen die Länderspielpause gerade recht. Zeit zum Durchschnaufen für Werder. Zeit, neues Selbstvertrauen zu tanken, so wie beim Test gegen Kosovo. ... [weiter]
 
Reservist Kroos: Unzufrieden, aber nicht unglücklich
Seinen Platz im Team hat er verloren. Felix Kroos, in der Hinserie häufig für die Startelf nominiert, sitzt nur noch auf der Bank. Rivale Philipp Bargfrede, zurückgekommen nach einer langwierigen Knieverletzung, bekommt den Vorzug als alleiniger Sechser. Der Bruder des Weltmeisters Toni spricht von zwiespältigen Gefühlen: Unzufrieden sei er, doch insgesamt nicht unglücklich in Bremen. ... [weiter]
 
Wie der Vater, so der Sohn: Der Nachwuchs startet durch
Wie der Vater, so der Sohn: Der Nachwuchs startet durch
Wie der Vater, so der Sohn: Der Nachwuchs startet durch
Wie der Vater, so der Sohn: Der Nachwuchs startet durch

 
Eichin vor Vertragsgesprächen
Seit Februar 2013 leitet Thomas Eichin die Geschicke bei Werder Bremen als Geschäftsführer. Der Vertrag des 48-Jährigen läuft zwar noch bis 2016, doch Marco Bode, Aufsichtsratsvorsitzender des Bundesliga-Neunten, strebt eine frühzeitige Verlängerung an. Im April soll es erste Gespräche geben. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 
29.03.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -