Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
1860 München

1860 München

5
:
1

Halbzeitstand
2:0
Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt


Spielinfos

Anstoß: Di. 19.09.1995 20:00, 2. Runde - DFB-Pokal
Stadion: Stadion an der Grünwalder Straße, München
1860 München   Eintracht Frankfurt
BILANZ
3 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 3
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1860 München - Vereinsnews

1860 und Eichin gehen getrennte Wege
Der TSV 1860 München hat Sportdirektor Thomas Eichin nach kicker-Informationen freigestellt. Eine offizielle Bestätigung steht noch aus. Erst im Sommer war Eichin als Sportdirektor und Geschäftsführer an die Grünwalder Straße gekommen, ausgestattet mit einem Vertrag bis 2019. Der am Montag ins Gespräch gebrachte Marco Silva wird nicht neuer Trainer der Löwen. ... [weiter]
 
Ismaiks Konter:
"Gott behüte uns vor solchen Leuten." Mit markigen Worten dieser Art hatten Bayern Münchens Vorstand Karl-Heinz Rummenigge und der neu gewählte Präsident Uli Hoeneß bei der Jahreshauptversammlung und Fanklubtreffen des Rekordmeisters Ende November in Richtung des Stadtrivalen 1860 München und dessen Investor Hasan Ismaik gezielt. Der setzte sich am späten Sonntagabend in einem Facebook-Beitrag zur Wehr und rückt dabei den Verkauf der Stadionanteile der Löwen an der Allianz-Arena in den Blickpunkt. ... [weiter]
 
Aycicek stiehlt Ortega noch die Show
Wichtiger Last-Minute-Sieg für 1860 München. Die Löwen gewannen gegen Dynamo Dresden dank eines späten Treffers von Levent Aycicek mit 1:0. Gegen über weite Strecken dominante Sachsen machte sich über fast 90 Minuten Keeper Ortega auf, zum Spieler des Spiels zu avancieren, ehe in der Schlussphase doch noch Aycicek diese Rolle übernahm. ... [weiter]
 
Bierofka:
Am Samstag stehen sich in der Allianz Arena der kriselnde TSV 1860 München und Dynamo Dresden gegenüber. Trotz der prekären Situation der Münchner wird das Stadion gut gefüllt sein - was auch an den Gästen aus Sachsen liegt. Interimscoach Daniel Bierofka hat einen "klaren Plan" für den kommenden Gegner. ... [weiter]
 
Saison 2017/18: Bundesliga startet am 18. August
Der Rahmenterminplan für die Saison 2017/18 steht: Die Bundesliga startet am 18. August 2017 in die neue Spielzeit, in der Zweiten Liga geht es bereits vom 28. bis 31. Juli 2017 los. Die 1. Hauptrunde im DFB-Pokal steigt vom 11. bis 14. August. Der Supercup findet am 5. August statt. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Eintracht Frankfurt - Vereinsnews

Warum der Auftritt in Augsburg eine Mahnung ist
Trotz des etwas schwächeren Auftritts beim FC Augsburg (1:1) traten Frankfurts Spieler und Verantwortliche die Heimreise mit einem guten Gefühl an. In der vergangenen Saison wäre die Eintracht in einer Partie, in der die Leistung unterm Strich nicht zufriedenstellend war, vermutlich noch auf die Verliererstraße geraten. "Wenn man nicht gewinnen kann, darf man nicht verlieren", sagt Trainer Niko Kovac. ... [weiter]
 
Die torungefährlichsten BL-Spieler: Ostrzolek sagt Adieu
Die torungefährlichsten BL-Spieler: Ostrzolek sagt Adieu
Die torungefährlichsten BL-Spieler: Ostrzolek sagt Adieu
Die torungefährlichsten BL-Spieler: Ostrzolek sagt Adieu

 
Gerechte Punkteteilung: Ji kontert Hrgota
Mit dem 1:1 zwischen dem FC Augsburg und Eintracht Frankfurt blieben zwei Serien erhalten: Der FCA bleibt seit vier Partien ungeschlagen, die Hessen kassierten in den vergangenen sieben Ligaspielen keine Niederlage. Die Punkteteilung geht durchaus in Ordnung, da die erste Hälfte überwiegend von Frankfurt bestimmt wurde, während es nach dem Seitenwechsel eher umgekehrt war. ... [weiter]
 
Kovacs
Viel zu holen gab es bislang nicht, wenn Eintracht Frankfurt auswärts in Augsburg antreten musste. Zwei Remis und zwei Niederlagen stehen zu Buche, ein Sieg gelang den Hessen beim FCA noch nicht. Ohne Marco Fabian, dafür selbstbewusst und fokussiert stellt sich die Elf von Trainer Niko Kovac der kommenden Aufgabe. ... [weiter]
 
Kovac:
Eintracht Frankfurt in der Favoritenrolle. An diese Konstellation muss sich Niko Kovac noch gewöhnen. Mit 24 Punkten steuern die Hessen in Richtung internationales Geschäft, die Stimmung im und um den Klub ist euphorisch wie lange nicht. Einen Grund, abzuheben, sieht der Coach darin nicht. Gebetsmühlenartig wiederholt Kovac: "Die Situation ist eine Momentaufnahme." ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun