Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

- Anzeige -

Bayern München II

0
:
1

Halbzeitstand
0:0
Werder Bremen

Werder Bremen


Spielinfos

Anstoß: Sa. 26.08.1995 15:30, 1. Runde - DFB-Pokal
Stadion: Stadion an der Grünwalder Straße, München
Bayern München II   Werder Bremen
BILANZ
1 Siege 2
0 Unentschieden 0
2 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Bayern München II - Vereinsnews

Vogel: Bayerns mächtiger Nachwuchscoach
Der FC Bayern München II hat noch Zeit, bis der Spielbetrieb Ende Februar in der Regionalliga wieder losgeht. Die Zielsetzung bleibt dabei unverändert die 3. Liga. Die Pause nutzte der Rekordmeister, um seinen Nachwuchsbereich neu zu strukturieren, nachdem Michael Tarnat und Jürgen Jung ihre Posten aufgaben. Neben Abteilungsleiter Wolfgang Dremmler ist Heiko Vogel der wichtigste Mann im Nachwuchsbereich. ... [weiter]
 
Rückblick auf die Hinrunde der RL Bayern - Teil 2
Zweikampf an der Spitze der Regionalliga Bayern zwischen dem Jahn und dem FCB II? Von wegen, bis zum Winter ist es eher ein Sechskampf geworden. Dieses und andere Themen der Regionalliga Bayern diskutieren in Teil zwei des Talks von BFV.TV Rainer Koch (Präsident Bayerischer Fußball-Verband und 1. DFB-Vizepräsident), Heiko Vogel (Trainer FC Bayern München II), Dr. Christian Keller (Geschäftsführer Profifußball SSV Jahn Regensburg) und Christoph Leischwitz (Sportjournalist Süddeutsche Zeitung). ... [zum Video]
 
Mit Denk-Traumtor: Buchbach stoppt den FC Bayern II
Die Aufstiegshoffnungen des FC Bayern haben in der Regionalliga Bayern einen weiteren Dämpfer erlitten. Zweimal gingen die Münchner in Buchbach in Führung, doch mit einem Bauer-Doppelpack drehte der TSV das Spiel - und feierte anschließend ausgelassen in der Kabine. ... [zum Video]
 
Dank Kargers Kunstschuss - 1860 schlägt den FCB
Der sechste Saisonsieg war für 1860 II ein besonderer: Schließlich bezwangen die kleinen Löwen die Zweitvertretung des FC Bayern. Vor über 10 000 Zuschauern im Grünwalder Stadion brachte Karger mit einem Freistoß in die Spur, die hochgehandelten Bayern konnten nicht zurückschlagen. Vielmehr erhöhte 1860 und fügte dem FCB ein empfindliche Niederlage bei. ... [zum Video]
 
Rückschlag: Bayerns Ribery fällt wochenlang aus
Den Rückrundenauftakt verpatzt, einen wichtigen Spieler verloren: Das Fazit der Zweitvertretung des FC Bayern München nach dem 0:0 gegen den FV Illertissen dürfte durchwachsen ausgefallen sein. Gerade auch weil am Dienstagmittag bekannt wurde, dass sich Steeven Ribery schwerer verletzt hat. Der kleine Bruder von Bayern-Star Franck fällt mit einem Bänderriss im Sprunggelenk mehrere Wochen aus. ... [weiter]
 

Werder BremenWerder Bremen - Vereinsnews

Skripnik über Nagelsmann:
Ärger über das Pokal-Los, aber Zuversicht für die Aufgabe in der Bundesliga: Bremen startet optimistisch in die schicksalhaften Wochen im Abstiegskampf und hofft auf einen Dreier im Duell mit Hoffenheim. Dabei spielt die jüngste Entwicklung auf dem Trainerstuhl beim Rivalen, so jedenfalls Trainer Viktor Skripnik, Werder in die Karten. ... [weiter]
 
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer

 
Bilder: Auswärtsteams setzen sich durch
... [weiter]
 
Vestergaard:
Überglücklich stellte er sich nach dem 3:1-Erfolg im Pokal bei Bayer Leverkusen in der Mixed-Zone der BayArena. Jannik Vestergaard sprach über die Sensation und über den Abstiegskrimi in der Bundesliga gegen seinen Ex-Klub Hoffenheim. ... [weiter]
 
Skripnik:
Mit einem 3:1 bei Bayer Leverkusen überraschte Werder Bremen im Viertelfinale des DFB-Pokals. "Heute hat alles gepasst" freute sich Coach Viktor Skripnik über den Coup. Der Einzug in das Halbfinale sei eine "gute Sache", der zudem für Selbstvertrauen im Abstiegskampf sorgen soll. "Wir haben gesehen, dass wir was erreichen können", sagte Skripnik. Erreichen wollte das Halbfinale auch die Werkself, bei der die Enttäuschung über das Aus riesengroß ist. "Wir sind nicht glücklich" so Trainer Roger Schmidt, dem besonders die Leistung in der ersten Hälfte absolut nicht gefallen hat. "Da waren wir viel zu fahrlässig, deshalb haben wir das Spiel verloren". ... [zum Video]
 
 
 
 
 
11.02.16
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -