Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Karlsruher SC

 - 

Waldhof Mannheim

 

i.E. 3:2

Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 10.09.1994 18:00, 2. Runde - DFB-Pokal
Stadion: Wildparkstadion, Karlsruhe
Karlsruher SC   Waldhof Mannheim
BILANZ
0 Siege 1
1 Unentschieden 1
1 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Karlsruher SC - Vereinsnews

Aufsteiger Karlsruher SC liegt fünf Spieltage vor Saisonende in Lauerstellung. Gibt's einen Durchmarsch? Warum nicht, meint KSC-Coach Markus Kauczinski (44), der nun auf eine Serie hofft, die er mit seinem Team in der Hinrunde schon einmal bewerkstelligte. Der Trainer spricht über seine Ambitionen, die Kaderzusammenstellung und die Chancen, die fehlenden fünf Punkte auf den Relegationsplatz bis Saisonschluss noch wettzumachen. ... [weiter]
 
Martin Stoll bleibt für weitere zwei Jahre beim Karlsruher SC. Der 31-Jährige unterschrieb bei den Badenern einen neuen Vertrag mit einer Laufzeit bis zum 30. Juni 2016. "Ich bin dem Verein für das Vertrauen, das mir trotz der nicht einfachen letzten zwölf Monate entgegengebracht wird, sehr dankbar", erklärte Stoll. Eine nachvollziehbare Haltung, schließlich kam der Innenverteidiger in den vergangenen 18 Monaten verletzungsbedingt kaum zum Einsatz. ... [weiter]
 
Obwohl der Karlsruher SC den Aufstieg wohl abhaken kann und auf Rang sieben abrutschte, liefert der Aufsteiger eine tolle Saison ab. Angreifer Rouwen Hennings hebt dennoch mahnend den Zeigefinger: "Bisher lief es gut. Aber wir müssen alles dafür tun, dass das auch nach dem letzten Spieltag so gesehen wird." ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Waldhof Mannheim - Vereinsnews

Waldhof Mannheims Keeper Kevin Knödler brachte sein Team mit seinem spielentscheidenden Patzer beim 0:1 in Neckarelz auf die Verliererstraße und der SpVgg einen weiteren Schritt Richtung Klassenerhalt ein. Mannheims beeindruckende Serie ist hingegen gerissen, Trainer Kenan Kocak steckte daher die Saisonziele neu. Hinterher wurde auf beiden Seiten über den Platz geschimpft. ... [weiter]
 
Bei Waldhof Mannheim ist die Stimmung nach vier Spielen ohne Niederlage und Gegentor endgültig gelöst. Der 2:0-Erfolg über den Tabellennachbarn aus Homburg war ganz nach dem Geschmack von SV-Coach Kenan Kocak. "Das war eines unserer besseren Spiele", atmete der 33-Jährige auf. Und ein Spieler steht wie kein zweiter für die Mannheimer Formstärke: Shqipon Bektashi. ... [weiter]
 
Frust am Bieberer Berg: Auch im Prestigeduell gegen Waldhof Mannheim schaffen die Offenbacher Kickers keinen Heimsieg. Aufgrund eines unglücklichen 0:1 gegen den Rivalen setzt sich für den Klub eine bittere Derby-Serie fort. Die fahrlässige Chancenverwertung hat Folgen: Die Offenbacher stecken damit weiterhin in der unteren Tabellenhälfte fest. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
17.04.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -