Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Chemnitzer FC

Chemnitzer FC

2
:
1

nach Verlängerung
0:0 (0:0)
Werder Bremen

Werder Bremen


Spielinfos

Anstoß: Di. 01.12.1992 19:30, Viertelfinale - DFB-Pokal
Stadion: Stadion an der Gellertstraße, Chemnitz
Chemnitzer FC   Werder Bremen
BILANZ
1 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Chemnitzer FC - Vereinsnews

Regionalliga-Reform: Drittligisten wehren sich
Gegen die vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) geplante Reform der Aufstiegsregelung zur 3. Liga regt sich Widerstand. Vor allem Gedankenspiele um einen vierten Absteiger sorgen für Ablehnung bei den Drittligisten. ... [weiter]
 
Der SV Wehen Wiesbaden gewinnt am Freitagabend nach einer packenden Partie gegen den Chemnitzer FC mit 2:1. Die Sachsen mussten 60 Minuten in Unterzahl spielen, kassierten nach der Führung in der 35. Minute erst vier Minuten vor Schluss den Ausgleich. In der Nachspielzeit gelang Schäffler noch der 2:1-Siegtreffer. ... [weiter]
 
Steffen:
Zum Start der englischen Woche reist der Chemnitzer FC zum SV Wehen Wiesbaden. Am 8. Spieltag versuchen die Himmelblauen auswärts den zweiten Sieg der Saison einzufahren. Dieses Vorhaben der Sachsen dürfte kein leichtes werden. Der SVWW steht nach drei Siegen, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen mit elf Punkten auf Platz fünf der 3. Liga. ... [weiter]
 
Chemnitz: Torloses Remis als Mutmacher
Das torlose Unentschieden gegen Zweitliga-Absteiger Karlsruhe war für den Chemnitzer FC wettbewerbsübergreifend das siebte sieglose Spiel in Folge. Dennoch herrscht bei den Sachsen wieder Aufbruchsstimmung, wenngleich ein Sieg gegen die Badener in greifbarer Nähe gewesen wäre. ... [weiter]
 
Karlsruhe bleibt auswärts weiterhin sieglos
Auch in Chemnitz gelang den Badenern kein Dreipunkte-Erfolg. Nach einer zerfahrenen Partie mit wenigen Höhepunkten trennten sich der Chemnitzer FC und der Karlsruher SC mit 0:0. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Werder Bremen - Vereinsnews

Wolfsburg: Zwei Gesichter bei Schmidts Debüt
45 Minuten lang sah es so aus, als würde Wolfburgs Trainer Martin Schmidt einen Einstand nach Maß erleben. Seine Mannschaft legte eine Top-Leistung hin, aber im zweiten Durchgang ließ der VfL zunehmend nach und konnte am Ende froh sein, dass es noch einen Punkt gab. Die Bremer haderten einmal mehr mit der Chancenverwertung, haben aber eine gute Reaktion gezeigt. Schmidt war mit dem Ergebnis nicht komplett glücklich, zeigte sich schlussendlich mit dem Punkt aber zufrieden. ... [weiter]
 
Bartels vermiest Schmidt den Einstand
Die Zuschauer in Wolfsburg bekamen am Dienstag bei der Partie gegen Bremen zwei völlig verschiedene Hälften zu sehen. Im ersten Durchgang spielten nur die Wölfe, der SVW agierte extrem passiv. Nach dem Seitenwechsel kam Werder viel besser auf und musste sich am Ende ärgern, dass es nur zu einem Punkt gereicht hat. ... [weiter]
 
Baumann erklärt, warum Nouri nicht zur Diskussion steht
Bremens Sportdirektor Frank Baumann zeigt sich vor der Partie beim VfL Wolfsburg gegenüber dem kicker optimistisch, dass sich das Blatt für Werder schnell wenden wird. Angesichts des Trainerwechsels beim VfL sei die "Gegneranalyse allerdings für die Tonne". Außerdem erzählte Baumann, warum Trainer Alexander Nouri trotz der mageren Punkteausbeute bislang, nicht zur Disposition stehe. ... [zum Video]
 
Dardai ist der Experte - Dortmund jagt gleich drei Marken
Dardai ist der Experte - Dortmund jagt gleich drei Marken
Dardai ist der Experte - Dortmund jagt gleich drei Marken
Dardai ist der Experte - Dortmund jagt gleich drei Marken

 
Der Videobeweis: Was bisher geschah
Der Videobeweis: Was bisher geschah
Der Videobeweis: Was bisher geschah
Der Videobeweis: Was bisher geschah

 
 
 
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun