Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Chemnitzer FC

Chemnitzer FC

2
:
1

nach Verlängerung
0:0 (0:0)
Werder Bremen

Werder Bremen


Spielinfos

Anstoß: Di. 01.12.1992 19:30, Viertelfinale - DFB-Pokal
Stadion: Stadion an der Gellertstraße, Chemnitz
Chemnitzer FC   Werder Bremen
BILANZ
1 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Chemnitzer FC - Vereinsnews

LIVE! Geipl trifft für den Jahn - Sané an den Querbalken
Aufstiegs-Mitfavorit Chemnitz konnte in Hälfte eins gegen Großaspach noch nicht glänzen, im Traditionsduell zwischen Erfurt und Halle führt der HFC. Aufsteiger Zwickau durfte bei Mainz II bereits einmal jubeln, Kiel führt gegen den FSV Frankfurt. Ein echter Klassiker ist auch das Derby zwischen Münster und Osnabrück am Sonntag. Der MSV Duisburg hat am Freitagabend zum Saisonauftakt der 3. Liga Mitabsteiger SC Paderborn besiegt. ... [weiter]
 
Simulieren Sie die Saison: Wer steigt auf? Wer muss runter?
Es geht wieder los: Am Freitagabend startete die 3. Liga in die Saison 2016/17. Wer spielt oben mit? Wer muss zittern? Rechnen Sie jetzt die 3. Liga durch - im kicker-Tabellenrechner. ... [weiter]
 
Umfrage: Leser setzen auf Duisburg - Werder chancenlos
Kurz vor dem Saisonstart in der 3. Liga haben wir unsere Leser nach Aufstiegsfavoriten und Abstiegskandidaten befragt. Der Aufstieg in die 2. Bundesliga scheint dabei für einen Verein eine klare Sache zu werden. Und auch zwei der drei Abstiegsplätze sind nach Meinung der Leser bereits vergeben. ... [weiter]
 
Alle 20 Kapitäne der 3. Liga
Alle 20 Kapitäne der 3. Liga
Alle 20 Kapitäne der 3. Liga
Alle 20 Kapitäne der 3. Liga

 
Auf dem Prüfstand: Die 3. Liga im kicker-Check
Auf dem Prüfstand: Die 3. Liga im kicker-Check
Auf dem Prüfstand: Die 3. Liga im kicker-Check
Auf dem Prüfstand: Die 3. Liga im kicker-Check

 
 
 
 
 

Werder Bremen - Vereinsnews

Fehlende Lockerheit: Werder unterliegt Real Betis
Der SV Werder Bremen sammelt derzeit beim Dresden Cup, veranstaltet vom Zweitligisten Dynamo Dresden, weitere Eindrücke in der Vorbereitung. Im ersten Turnierspiel hieß der Gegner Real Betis Sevilla, Ex-Klub von Heiko Westermann. Nach 90 weitestgehend überschaubaren Minuten stand ein 0:1 für das Team von Trainer Viktor Skripnik zu Buche. Ein paar Erkenntnisse gab es dann aber doch. ... [weiter]
 
Fritz:
Seine definitiv letzte Sommervorbereitung als Bundesligaprofi? Darüber, sagt Clemens Fritz, "habe ich mir überhaupt noch keine Gedanken gemacht." Nach dem Rücktritt vom Rücktritt genießt der Werder-Kapitän regelrecht die Tage im Trainingslager in Zell am Ziller - auch wegen der Umgestaltung des Fitnessprogramms. "Wir arbeiten da jetzt viel fußballspezifischer", erklärt der 35-Jährige und prophezeit eine sorgenfreie Saison: "Ich sehe uns nicht als diejenigen, die gegen den Abstieg spielen." ... [weiter]
 
Galvez vor dem Absprung, Djilobodji kein Thema
Innenverteidiger Alejandro Galvez (Vertrag bis 2017) steht beim SV Werder vor dem Absprung. Wie Manager Frank Baumann am Mittwochmittag bestätigte, ist der Profi mit einem Wechselwunsch an den Klub herangetreten. Den Bremern liegt inzwischen auch ein konkretes Angebot aus Spanien vor, vermutlich von Galvez' Heimatklub FC Granada. Allerdings betont Baumann: "Wir werden Alex nicht verschenken. Bis jetzt entspricht das Angebot noch nicht dem, was wir uns vorstellen." ... [weiter]
 
Moisanders stabiles Debüt - Durchschlagskraft fehlt
Ohne die angeschlagenen Claudio Pizarro und Santiago Garcia, die jeweils wegen muskulärer Beschwerden aussetzten, trennte sich Werder Bremen am Dienstagabend in Zell am Ziller vom englischen Zweitligisten Huddersfield mit 0:0. Wie beim 1:2 gegen 1860 München fehlte dem Team von Trainer Viktor Skripnik dabei erneut die Durchschlagskraft, obwohl die Mannschaft diesmal deutlich spritziger wirkte als vergangenen Samstag. ... [weiter]
 
Schrecksekunde für Junuzovic
Dieser Ausfall hätte Werder extrem geschmerzt: Als Zlatko Junuzovic am Montagvormittag in Zell am Ziller nach einem Schlag aufs rechte Sprunggelenk lange liegenblieb und danach von den Physios vom Feld geführt wurde, waren die Sorgenfalten bei Trainer Viktor Skripnik und Manager Frank Baumann deutlich zu erkennen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
30.07.16