Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

1860 München

 - 

Werder Bremen

 

1:2 (1:1)

Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Mi. 08.11.1989 00:00, Achtelfinale - DFB-Pokal
Stadion: Stadion an der Grünwalder Straße, München
1860 München   Werder Bremen
BILANZ
0 Siege 4
0 Unentschieden 0
4 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1860 München - Vereinsnews

Daniel Bierofka wird seine Karriere als Profi im Sommer beenden. Das teilte der Mittelfeldspieler am Mittwoch mit. Der 35-Jährige wird dann insgesamt neun Jahre im Trikot der Löwen gespielt haben. Dennoch hält er dem Verein auch in Zukunft die Treue und kümmert sich um den Nachwuchs. "Biero ist ein absoluter Kämpfertyp, der den Löwen nicht nur auf dem Platz verkörpert, sondern auch im Herzen hat", unterstreicht Gerhard Poschner. ... [weiter]
 
So schnell kann es gehen: Das Spiel am vergangenen Montag (2:4 in Dresden) absolvierte Löwen-Spielführer Guillermo Vallori noch über die volle Distanz, nur sieben Tage später fehlt der Spanier im Aufgebot von Interimscoach Markus von Ahlen gänzlich. Als Grund nannte von Ahlen eine "Formschwankung" bei seinem Innenverteidiger. Wer die Spielführerbinde sowie seinen Platz in der Innenverteidigung übernehmen wird, sei allerdings noch offen. ... [weiter]
 
Die Erleichterung war spürbar: Nach 13 vergeblichen Anläufen und damit erstmals seit Ende November 2013 verließen die Zweitliga-Kicker von Dynamo Dresden am Montag den Platz als Sieger. Das 4:2 über 1860 war ein deutlicher Schritt nach vorne im Kampf um den Klassenerhalt für die Sachsen nach zuvor vier Remis in Folge. Gänzlich anders die Gemütslage beim Gegner aus München, der die Dresdner mit einem schläfrigen Einstieg in die Partie unterstützt hatte. Das Debüt von Interimstrainer Markus von Ahlen ging gründlich daneben, der neue Sportdirektor Gerhard Poschner kündigte schon einmal mögliche Konsequenzen an. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Werder Bremen - Vereinsnews

Die Zweitvertretung des SV Werder Bremen musste den Sieg im Nachholspiel gegen den SV Eichede (3:0) teuer bezahlen. Mittelfeldspieler Julian von Haacke musste bereits in der neunten Minute mit Verdacht auf Kreuzbandriss ausgewechselt werden. Diese Verletzung bestätigte sich am Dienstag. ... [weiter]
 
Die Elf des Tages am 31. Bundesliga-Spieltag... ... [weiter]
 
Die Freude über den 3:1-Heimsieg gegen Hoffenheim am Samstag wurde bei Werder Bremen durch eine ganz kuriose Spielszene getrübt. In der 62. Minute setzte Philipp Bargfrede gegen Sebastian Rudy die Sense an - holte aber nur seinen Kapitän Clemens Fritz von den Beinen. Kurz darauf musste der 33-Jährige verletzungsbedingt runter, er wird dem SVW wegen einer Knieverletzung voraussichtlich zwei Wochen fehlen. "Plötzlich habe ich nicht den Ball, sondern ihn weggeräumt. Das tut mir leid", bedauert Bargfrede. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
24.04.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -