Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

FC St. Pauli

 - 

Werder Bremen

 

1:2 (0:0)

Werder Bremen
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Fr. 18.08.1989 00:00, 1. Runde - DFB-Pokal
Stadion: Wilhelm-Koch-Stadion, Hamburg-St. Pauli
FC St. Pauli   Werder Bremen
BILANZ
1 Siege 4
0 Unentschieden 0
4 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FC St. PauliFC St. Pauli - Vereinsnews

St. Pauli befördert Talent Litka
Der FC St. Pauli stellt die Weichen für die Zukunft und stattet eines seiner größten Talente mit einem Profivertrag aus. Wie die Hamburger am Donnerstag mitteilten, unterschrieb der 18-jährige Maurice Jerome Litka einen bis zum 30. Juni 2018 datierten Kontrakt. ... [weiter]
 
Schachten muss nicht bangen
Gerade hatte sich die Personallage auf St. Pauli entspannt. Im Test beim SC Harsum (11:1) feierten mit Christopher Buchtmann, Sören Gonther und Bernd Nehrig drei Spieler ihr Comeback - und auch Sebastian Schachten wird diese Woche zurückerwartet. Dennoch fehlten beim Team von Trainer Thomas Meggle auch am Dienstag wieder einige Akteure im Training. ... [weiter]
 
Meggle besitzt wieder Alternativen
Der FC St. Pauli ist nach unbefriedigendem Saisonstart zuletzt ins Rollen gekommen. Die Länderspielpause wollen die Kiezkicker dabei nicht als Bremsklotz sehen, sondern als Chance, die Rekonvaleszenten fit zu machen. Sören Gonther, Philipp Ziereis und Robin Himmelmann sind auf gutem Wege, Daniel Buballa und Sebastian Maier dagegen sind noch in den Händen der Physiotherapeuten. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Werder BremenWerder Bremen - Vereinsnews

0:6 als gutes Omen? Dutt baut auf Comeback-Qualitäten
Robin Dutt kennt die Gesetzmäßigkeiten des Geschäfts. Und er kennt seinen Geschäftsführer. "Fast stündlich", hatte Bremens Trainer am Sonntag erklärt, befinde er sich mit Thomas Eichin im Austausch. Das bedeutet: Er weiß auch, dass ihm am Wochenende keine schönen Worte mehr helfen, sondern lediglich ein Sieg gegen Köln rettet. ... [weiter]
 
Bode wird noch im Oktober Werder-Aufsichtsratschef
Dass Marco Bode Willi Lemke noch in diesem Jahr als Aufsichtsratschef von Bundesliga-Schlusslicht Werder Bremen ablösen wird, war schon bekannt. Jetzt ist der Zeitpunkt noch ein wenig konkreter geworden: Der Führungswechsel wird noch im Oktober vollzogen. ... [weiter]
 
Eichin:
Dass Werder Bremen beim FC Bayern seine Sieglos-Serie nicht beenden würde können, hatten der Hanseaten wohl auf der Rechnung. Die Art und Weise der 0:6-Klatsche beim Rekordmeister aber muss die Verantwortlichen des Schlusslichts noch mehr als vorher in Alarmzustand versetzen. Mutlos, hilflos, leidenschaftslos ergab sich der Klub von der Weser in München seinem Schicksal. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
21.10.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -