Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

FC Schalke 04

 - 

Borussia Dortmund

 
FC Schalke 04

2:3 (0:0)

Borussia Dortmund
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 10.12.1988 00:00, Achtelfinale - DFB-Pokal
Stadion: Parkstadion, Gelsenkirchen
FC Schalke 04   Borussia Dortmund
BILANZ
3 Siege 2
1 Unentschieden 1
2 Niederlagen 3
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FC Schalke 04FC Schalke 04 - Vereinsnews

Schaaf:
Eine kuriose Begegnung bot sich den gut 60.000 Zuschauern auf Schalke. Nachdem die Eintracht über weite Strecken in der ersten Hälfte eine exzellente Auswärtsvorstellung gezeigt hatte, rückte Schiedsrichter Markus Schmidt spätestens mit einem sehr zweifelhaften Handelfmeterpfiff unfreiwillig ins Rampenlicht. Es folgte eine wilde zweite Hälfte mit gleich drei Platzverweisen.... [weiter]
 
Boateng gibt Entwarnung und soll wieder
Beim 1:1 gegen Chelsea gelang es Kevin-Prince Boateng nach längerer Zeit wieder einmal, die ihm zugedachte Rolle des Leaders voll auszufüllen. Allerdings nahm der Mittelfeldspieler eine Sprunggelenksverletzung mit nach Gelsenkirchen. Inzwischen steht aber fest: Boateng kann spielen. Jens Keller erwartet auch gegen Frankfurt einiges von ihm. Auch zum Thema Neuzugang für die Abwehr äußerte sich der Coach. ... [weiter]
 
Ironmen für einen Tag oder Befreiungsschlag?
Auch wenn es wohl keines sein sollte - aus dem Mund eines José Mourinho klingt diese Aussage wie ein großes Lob. "Es wollte nur eine Mannschaft gewinnen. Aber so zu verteidigen, ist auch Fußball", sagte der Chelsea-Coach, der selbst schon so manches Offensivfeuerwerk mit seiner Taktik zum Stillstand gebracht hat, nach dem 1:1 gegen Schalke 04. Dass S04 so glänzend verteidigte, war alles andere als zu erwarten. Mitverantwortlich dafür waren Bilder von Extremsportlern, ein bettelnder Jens Keller - und Jürgen Klopp. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Borussia DortmundBorussia Dortmund - Vereinsnews

Klopp:
Ciro Immobile wandelte sich binnen weniger Tage vom Matchwinner zur tragischen Figur. Ferner hätte auch Kollege Adrian Ramos in Mainz stechen müssen. Einige Gelegenheiten vergab der Ex-Herthaner. Jürgen Klopp musste sich darüber wundern, gab aber gerade wegen der schwachen Schlussphase offen zu: "Wir sind der verdiente Verlierer." Trotz vieler "guter Momente" nannte der BVB-Coach "die zu passive Birne" als Hauptgrund für das 0:2 in Mainz. Außerdem entdeckte er einen "Sturkopf" in seinen Reihen. ... [weiter]
 
Klopp:
Die rauschende Europacup-Nacht zum Auftakt der Champions League (2:0 gegen Arsenal) ist Geschichte, Borussia Dortmund richtet den Blick wieder auf die Bundesliga. Vor der Rückkehr an seine einstige Wirkungsstätte nach Mainz am Samstagabend (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) wird Jürgen Klopp weiter von Personalsorgen geplagt. "Ich habe ein relativ gutes Gefühl, dass wir elf Mann zusammenkriegen, ob es viel mehr werden, weiß ich nicht", übte sich der BVB-Coach in Galgenhumor. ... [weiter]
 
Das Derby zwischen dem 1. FC Köln und Borussia Mönchengladbach bewegt die Region - sogar Dortmunds Kevin Großkreutz hat sich bereits Tickets gesichert, um dem FC am Sonntag vor Ort die Daumen zu drücken. Die Gastgeber glauben fest an ein Ende der Derby-Flaute. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
21.09.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -