Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

1. FC Nürnberg

 - 

Karlsruher SC

 

n.V. 1:1

Karlsruher SC
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Di. 01.11.1988 00:00, 2. Runde - DFB-Pokal
Stadion: Städtisches Stadion, Nürnberg
1. FC Nürnberg   Karlsruher SC
BILANZ
1 Siege 3
2 Unentschieden 2
3 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1. FC Nürnberg1. FC Nürnberg - Vereinsnews

Polak: Ein Kapitän auf der Bank
Mit zuletzt sieben Punkten aus drei Spielen ist der 1. FC Nürnberg in der 2. Liga angekommen, die Mannschaft hat sich gefunden. Für einen war zuletzt aber kein Platz in der ersten Elf: Kapitän Jan Polak saß in Bochum und gegen Leipzig auf der Bank. Trainer Valerien Ismael fordert vom Tschechen Geduld. ... [weiter]
 
Blum:
Sein Start beim 1. FC Nürnberg war denkbar unglücklich: Kurz nach seinem Wechsel zum Club zog sich Danny Blum einen Knorpelschaden im rechten Knie zu. Drei Monate nach der Operation steht der Neuzugang wieder auf dem Trainingsplatz am Valznerweiher. Es geht vorwärts - sogar etwas schneller als zunächst gedacht. ... [weiter]
 
Schöpf durchkreuzt Leipzigs Minimum-Weg
Die Kurve zeigt beim 1. FC Nürnberg nach oben, gegen Leipzig wurden die Punkte fünf, sechs und sieben aus den letzten drei Partien eingefahren. Entsprechend entspannt zeigte sich der vor der kleinen Serie stark in die Kritik geratene Valerien Ismael. Während der Club-Coach viel Lob für seine Mannschaft und vor allem seinen Matchwinner parat hatte, haderte RB-Coach Alexander Zorniger mit dem Auftritt seiner Schützlinge.... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Karlsruher SCKarlsruher SC - Vereinsnews

Zwei Debütanten und eine asiatische Flügelzange
Zumindest die Niederlagen-Serie (drei Pleiten in Folge) konnte Karlsruhe beim 0:0 gegen den VfR Aalen stoppen. Trotzdem wartet der KSC nun schon seit vier Spielen auf einen Sieg. Aufgrund dieser mageren Ausbeute versinken die Badener im Mittelmaß. Trainer Markus Kauczinski sah dennoch "einen Schritt in die richtige Richtung". Positiv sind die langfristigen Aussichten: Ein Stadionneubau rückt immer näher. ... [weiter]
 
KSC: Unter dem Limit
Der Karlsruher SC überraschte die Liga in der vergangenen Saison, mauserte sich als Aufsteiger zu einem Team in der Spitzengruppe und blieb bis zum Ende dabei. Den gestiegenen Ansprüchen wurden die Badener auch zu Beginn der neuen Spielzeit gerecht. Dann aber erlebte der KSC ein Novum in der Ära Markus Kauczinski - und fiel ins Mittelmaß zurück. ... [weiter]
 
KSC: Kampf an zwei Fronten
Für den Karlsruher SC kam die Länderspielpause zum richtigen Zeitpunkt. Denn nach drei Niederlagen in Folge gilt es, sich wieder zu sortieren und die aufgetretenen Probleme in den Griff zu bekommen. Sportlich läuft es nicht rund, auch in Sachen "neues Stadion" sind schon überwunden geglaubte Hürden noch nicht übersprungen. Am Montag hat die sportliche Leitung zumindest die von den Fans dokumentierte Unterstützung für eine neue Arena dem Oberbürgermeister überbracht. Misstöne blieben nicht aus. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
22.10.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -