Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

1. FC Nürnberg

 - 

Karlsruher SC

 

n.V. 1:1

Karlsruher SC
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Di. 01.11.1988 00:00, 2. Runde - DFB-Pokal
Stadion: Städtisches Stadion, Nürnberg
1. FC Nürnberg   Karlsruher SC
BILANZ
1 Siege 3
2 Unentschieden 2
3 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1. FC Nürnberg1. FC Nürnberg - Vereinsnews

Der 1. FC Nürnberg lädt Flüchtlinge ein
Der Club lädt 3.500 Flüchtlinge zum Zweitligaspiel gegen den FC St. Pauli am kommenden Samstag ein. Die Karten werden mit Hilfe der Stadt Nürnberg und der Bezirksregierung Mittelfranken verteilt. ... [weiter]
 
Ismael:
Ernüchterung beim 1. FC Nürnberg: Der Aufwärtstrend mit zuvor sieben Punkten aus drei Spielen fand am Montagabend ein jähes Ende. Nach dem 0:3 in Darmstadt trennen den Bundesliga-Absteiger noch zwei Punkte von Relegationsplatz 16. Der Club steht vor dem Heimspiel gegen St. Pauli wieder unter Druck. ... [weiter]
 
Schuster bremst nach Baloguns
Der 1. FC Nürnberg machte am Montagabend einen Schritt zurück, der SV Darmstadt 98 dagegen bleibt auf dem Höhenflug. Die "Lilien", die im Vorfeld dem Club die Rolle des Favoriten förmlich aufdrängten, hielten mit einem leidenschaftlichen Vortrag die enttäuschenden Nürnberger in Schach und spielen im Gegensatz zum FCN im Konzert der Großen mit. Doch davon will Trainer Dirk Schuster erst einmal nichts wissen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Karlsruher SCKarlsruher SC - Vereinsnews

Hennings ärgert seinen Ex-Klub
Es ist eine der Stärken dieser Mannschaft, im Verlauf einer Krise an sich zu glauben und im Erfolgsfall nicht auszuflippen. Dies gilt erst recht für den Trainer: "Es war nicht alles schlecht, als wir verloren haben, und es ist nicht alles gut, wenn wir gewinnen", hatte Markus Kauczinski nach drei Niederlagen in Folge betont. In der zurückliegenden Woche sah er seine Elf bei einem torlosen Remis gegen Aalen zunächst stabilisiert, am Samstag dann "richtig gut". ... [weiter]
 
Zwei Debütanten und eine asiatische Flügelzange
Zumindest die Niederlagen-Serie (drei Pleiten in Folge) konnte Karlsruhe beim 0:0 gegen den VfR Aalen stoppen. Trotzdem wartet der KSC nun schon seit vier Spielen auf einen Sieg. Aufgrund dieser mageren Ausbeute versinken die Badener im Mittelmaß. Trainer Markus Kauczinski sah dennoch "einen Schritt in die richtige Richtung". Positiv sind die langfristigen Aussichten: Ein Stadionneubau rückt immer näher. ... [weiter]
 
KSC: Unter dem Limit
Der Karlsruher SC überraschte die Liga in der vergangenen Saison, mauserte sich als Aufsteiger zu einem Team in der Spitzengruppe und blieb bis zum Ende dabei. Den gestiegenen Ansprüchen wurden die Badener auch zu Beginn der neuen Spielzeit gerecht. Dann aber erlebte der KSC ein Novum in der Ära Markus Kauczinski - und fiel ins Mittelmaß zurück. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
30.10.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -