Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Karlsruher SC

 - 

Stuttgarter Kickers

 
Karlsruher SC

2:1 (0:0)

Stuttgarter Kickers
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 06.08.1988 00:00, 1. Runde - DFB-Pokal
Stadion: Wildparkstadion, Karlsruhe
Karlsruher SC   Stuttgarter Kickers
BILANZ
2 Siege 0
0 Unentschieden 0
0 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Karlsruher SCKarlsruher SC - Vereinsnews

Linksverteidger Max ist bereits in Augsburg
Bereits seit einigen Tagen steht eigentlich fest, dass Karlsruhes Linksverteidiger Philipp Max in die Bundesliga zum FC Augsburg wechseln wird. Nun befindet sich der Transfer des 21-Jährigen, der in der Fuggerstadt den abwandernden Abdul Rahman Baba beerben soll, endgültig auf der Zielgerade. Max absolviert nach kicker-Informationen am heutigen Dienstag die Medizinchecks, mit einer Vollzugmeldung ist ebenfalls im Laufe des Tages zu rechnen. Bei der Ablöse mussten die Augsburger von den ursprünglich gebotenen 1,2 Millionen Euro auf 3,8 Millionen Euro aufstocken. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Halstenbergs Traumtor stürzt KSC in die Ratlosigkeit
Der FC St. Pauli gewann gegen einen kraftlosen Karlsruher SC im Wildpark verdient mit 2:1. Nach einer sehr unterhaltsamen ersten Halbzeit samt einem Traumtor von Halstenberg verflachte die Partie. Die Kiez-Kicker standen hinten sicher und blieben vorne gefährlich, verpassten es aber, sich vorzeitig mit einem dritten Tor zu belohnen - während dem KSC nichts einfallen wollte. ... [weiter]
 
Todt bestätigt: Max vor Wechsel zum FCA
Jetzt könnte alles ganz schnell gehen. Der vom FC Augsburg umworbene Linksverteidiger Philipp Max vom Karlsruher SC steht unmittelbar vor einem Wechsel zum FC Augsburg. "Wir sind da auf der Zielgeraden. Es sind lediglich ein paar technische Fragen offen, die wir am Wochenende klären könnten", sagte Sportdirektor Jens Todt gegenüber der dpa. Damit verdichten sich die Anzeichen, dass Abdul Rahman Baba die Fuggerstädter in Richtung FC Chelsea verlassen wird. ... [weiter]
 
Max nun doch zum FCA?
Medienberichten zufolge hat der FC Augsburg nun doch den 21-jährigen Philipp Max vom Zweitligisten Karlsruher SC verpflichtet. Das meldet sowohl der SID als auch die Badischen Neuen Nachrichten. Der Abwehrspieler gilt als möglicher Ersatz für Abdul Rahman Baba, der vor dem Wechsel zum FC Chelsea steht. Als Ablösesumme für Max, den Sohn des ehemaligen Bundesliga-Torschützenkönigs Martin Max, werden imposante vier Millionen Euro genannt. Zuletzt schienen die Verhandlungen zwischen dem KSC und dem FCA schon gescheitert zu sein. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Kauczinski:
Das hatte sich der Karlsruher SC nach einer tollen Zweitliga-Saison mit der verpassten Krönung sicher anders vorgestellt: Der Auftakt gegen Fürth (0:1) ging in die Hose, dabei wies der KSC sowohl konditionell als auch spielerisch größere Defizite auf. Speziell Taktikfreund Markus Kauczinski hatte sich bei seiner Aufstellung verkalkuliert. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Stuttgarter KickersStuttgarter Kickers - Vereinsnews

Der VfL Osnabrück und die Stuttgarter Kickers trennten sich nach einer phasenweise turbulenten Partie mit 1:1. Zunächst schienen die Schwaben nach Führung und Platzverweis gegen die Hausherren schon auf der Siegerstraße, doch ein spätes und zu diesem Zeitpunkt unerwartetes Joker-Tor bewahrte den VfL vor der Niederlage. ... [weiter]
 
Engelbrecht wieder im Mannschaftstraining
Ihr Auftaktspiel der neuen Drittligasaison gewannen die Stuttgarter Kickers mit einem durchwachsenen 2:1-Sieg über Fortuna Köln. Zuschauen musste da noch Daniel Engelbrecht. Nachdem der 24-Jährige das Trainingslager aufgrund erneuter Herzprobleme abbrechen musste, stehen diese Woche Untersuchungen an, die für Klarheit sorgen sollen. Zudem scheint es auf der Torhüterposition eine Überraschung zu geben. ... [weiter]
 
Gelungener Saisonstart für die Stuttgarter Kickers, die Fortuna Köln verdient mit 2:1 besiegten. Die Schwaben führten früh und profitierten zudem von einem Feldverweis der Rheinländer nach einer knappen halben Stunde. Nach Wiederanpfiff folgte auf das 2:0 der schnelle Anschlusstreffer - mehr war für die Kölner aber nicht drin, die sich durch die zweite Ampelkarte Mitte des zweiten Durchgangs erneut selbst schwächten. ... [weiter]
 
11 Fakten zur neuen Drittliga-Saison
11 Fakten zur neuen Drittliga-Saison
11 Fakten zur neuen Drittliga-Saison
11 Fakten zur neuen Drittliga-Saison

 
Die Anführer der 3. Liga: Von Möhrle bis Pezzoni
Die Anführer der 3. Liga: Von Möhrle bis Pezzoni
Die Anführer der 3. Liga: Von Möhrle bis Pezzoni
Die Anführer der 3. Liga: Von Möhrle bis Pezzoni

 
 
 
 
 
04.08.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -