Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Waldhof Mannheim

Waldhof Mannheim

5
:
1

Halbzeitstand
2:1
Hannover 96

Hannover 96


Spielinfos

Anstoß: Di. 12.11.1985 00:00, Achtelfinale - DFB-Pokal
Stadion: Carl-Benz-Stadion, Mannheim
Waldhof Mannheim   Hannover 96
BILANZ
1 Siege 0
0 Unentschieden 0
0 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Waldhof MannheimWaldhof Mannheim - Vereinsnews

Sommer verlängert und hofft auf Kettenreaktion
Der SV Waldhof Mannheim ist in der Regionalliga Südwest souveräner Tabellenführer. Großen Anteil daran hat Jannik Sommer, der mit 14 Toren der gefährlichste Spieler von Trainer Kenan Kocak ist. Umso größer ist die Freude darüber, dass der 24-Jährige auch in der Zukunft für Waldhof kickt. ... [weiter]
 
Waldhof verlängert mit Scholz und Ibrahimaj
Markus Scholz bleibt beim SV Waldhof Mannheim. Der derzeit verletzte Schlussmann der Kurpfälzer verlängerte seinen Vertrag um zwei Jahre. Der 27-Jährige freut sich auf "zwei weitere tolle Jahre beim SV Waldhof". Und das unabhängig von der Ligazugehörigkeit, denn Scholz band sich sowohl für die Regionalliga als auch für die 3.Liga an den Verein. Zumindest ein weiteres Jahr bleibt Ali Ibrahimaj. ... [weiter]
 
Kocak ist
Deutlich mit 4:0 schlägt der SV Waldhof Mannheim die Kickers Offenbach und festigte damit die Tabellenführung und den Anspruch in die 3. Liga aufsteigen zu wollen. Während Kenan Kocak die Konzentration anmahnt und vor Zufriedenheit warnt, gab sich Oliver Reck ernüchtert. Der OFC-Coach sah eine verdiente Niederlage seiner Mannschaft und führte die schwache Leistung neben dem Platzverweis gegen Jan-Hendrik Marx auch auf das anstrengende Hessenpokal-Halbfinale unter der Woche gegen Kassel zurück. ... [weiter]
 
Der SV Waldhof kommt: Recks OFC will zurück ins Aufstiegsrennen
Die Kickers Offenbach und Waldhof Mannheim gehen mit imposanten Erfolgsserien ins Topspiel der Regionalliga Südwest am Sonntag (14 Uhr). Seit jeweils neun Spielen sind die Traditionsvereine ungeschlagen, noch immer hat jedoch der SV Waldhof neun Punkte Vorsprung auf den amtierenden Südwest-Meister OFC. Der könnte mit einem Heimdreier wieder ins Aufstiegsrennen zurückkehren. ... [weiter]
 
Hiobsbotschaft für Mannheim: Scholz fehlt monatelang
Der SV Waldhof Mannheim muss im Saisonendspurt auf seinen Rückhalt im Tor verzichten: Torhüter Markus Scholz verletzte sich im Dienstagstraining schwer und wird dem Tabellenführer der Regionalliga Südwest im Kampf um den Aufstieg in die 3. Liga fehlen. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Hannover 96Hannover 96 - Vereinsnews

96 wartet auf Schmiedebachs Antwort
Manuel Schmiedebach (27) muss sich entscheiden: Geht er mit Hannover 96 in die 2. Liga oder wechselt er ablösefrei, zum Beispiel zum 1. FC Köln? "Wir haben ihm aufgezeigt, wie wir mit ihm weiterarbeiten wollen", sagt Geschäftsführer Martin Bader. Nun liegt der Ball beim Mittelfeldspieler, der durch den Abstieg vertragslos wird. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Hirsch kehrt nach Hannover zurück
In der Winterpause hatte die SpVgg Greuther Fürth Maurice Hirsch (22) für ein halbes Jahr von Hannover 96 ausgeliehen. Nach sechs Zweitligaeinsätzen ist klar: Der Mittelfeldspieler kehrt zum Bundesliga-Absteiger zurück. Das teilten die Franken am Freitag mit. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Hertha an Sané und Berisha interessiert
Die Europa League ist Hertha BSC nicht mehr zu nehmen, die Champions-League-Qualifikation weiterhin möglich. Eine günstige Verhandlungsposition für Michael Preetz, wenn er sich mit potenziellen Neuzugängen an einen Tisch setzt - ein Duo steht dabei im Fokus. ... [weiter]
 
Kind kauft weitere 96-Anteile
Gefestigte Machtverhältnisse bei Hannover 96: Mit der Übernahme von Anteilen des bislang zweitgrößten Gesellschafters erhöht Klubboss Martin Kind seinen Einfluss bei der "GmbH & Co KG aA". 2018 will er mit seinen Mitstreitern das Profifußball-Unternehmen des niedersächsischen Traditionsvereins komplett besitzen. ... [weiter]
 
Leverkusens Kaderoptimierung - mit Kiyotake?
Das nächste Ziel nach dem Erreichen der Champions League formulierte Trainer Roger Schmidt unlängst eher beiläufig: "Die Optimierung des Kaders" sprach der Leverkusener Trainer an. Und wer die nun zu Ende gehende Saison analysiert, der kann sich denken, was Schmidt meint. ... [weiter]
 
 
 
 
 
06.05.16