Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
SG Wattenscheid 09

SG Wattenscheid 09

2
:
5

Halbzeitstand
2:4
Bor. Mönchengladbach

Bor. Mönchengladbach


Spielinfos

Anstoß: So. 25.08.1985 00:00, 1. Runde - DFB-Pokal
Stadion: Lohrheidestadion, Bochum-Wattenscheid
SG Wattenscheid 09   Bor. Mönchengladbach
BILANZ
0 Siege 2
0 Unentschieden 0
2 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

SG Wattenscheid 09 - Vereinsnews

Wattenscheid - engagiert aber erfolglos
Vier "Außenseiter" feierten in der ersten Runde des DFB-Pokals am Wochenende den Einzug in die nächste Runde. Dresden, Halle, Lotte und Walldorf avancierten zum Stolperstein für die etablierten Teams aus Leipzig, Kaiserlautern, Bremen und Bochum. Die SG Wattenscheid 09 verpasste den Überraschungserfolg in Folge einer 1:2-Niederlage gegen den FC Heidenheim am Sonntag nur knapp. Chef-Coach Farat Toku ist mit der Leistung seines Teams dennoch zufrieden. ... [weiter]
 
Mit Finne kommt die Wende
Zweitligist Heidenheim ist mit einem blauen Auge davongekommen und hat die 1. Runde im DFB-Pokal mit Mühe und Not überstanden. Der FCH lieferte beim Regionalligisten SG Wattenscheid 09 mehr als eine Stunde lang eine dürftige Vorstellung ab und sah schon fast wie der Verlierer aus. Doch mit der Einwechslung von Angreifer Finne nahm die Partie noch eine entscheidende Wende ein. ... [weiter]
 
Wagener vor Wechsel nach Wattenscheid
Nachwuchsspieler Maximilian Wagener steht nach kicker-Informationen vor einem Wechsel zum West-Regionalligisten SG Wattenscheid 09. Das Eigengewächs löste gestern seinen Vertrag beim Champions-League-Teilnehmer Bayer 04 Leverkusen auf. Nachdem der21-jährige Mittelfeldakteur bereits vor einigen Wochen beim Regionalligisten SG Wattenscheid vorspielte, soll die Vertragsunterschrift beim Ex-Bundesligisten kurz bevorstehen. Wagener spielte in den vergangenen zwei Jahren zwei Mal leihweisefür die Reserve von Mainz 05 und beim VfL Osnabrück in der 3. Liga. Beim VfL Osnabrück kam er noch zehn Mal zum Einsatz, zuletzt kam er in Mainz aber über zwei Kurzeinsätze nicht hinaus. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Defensivduo verstärkt Wattenscheid
Nicht einmal mehr zwei Wochen sind es, bevor die SG Wattenscheid 09 am 30. Juli mit einem Heimspiel gegen den SC Verl in die anstehende Spielzeit der Regionalliga West startet. Nachdem gleich 17 Spieler den Verein nach Ablauf der vergangenen Saison verlassen haben, füllt sich der Kader von Trainer Farat Toku inzwischen stetig; am Dienstag konnte der Ex-Bundesligist sogar gleich zwei neue Gesichter präsentieren. ... [weiter]
 
Jena-Bayern am Freitagabend - Trier-BVB im Free-TV
Der DFB hat am Donnerstag die Partien der 1. Pokalrunde (19. bis 22. August) zeitgenau terminiert. Titelverteidiger Bayern München gastiert zum Auftakt am Freitagabend in Jena. Im Free-TV wird der Auftritt von Vorjahresfinalist Borussia Dortmund in Trier am Montagabend zu sehen sein. Das Derby zwischen Dynamo Dresden und RB Leipzig steigt am Samstag um 15.30 Uhr. ... [weiter]
 
 
 

Bor. Mönchengladbach - Vereinsnews

Gladbach im Pech: Raffael fällt vorerst aus
Nach der verletzungsbedingten Auswechslung vermisste Borussia Mönchengladbach Stürmer Raffael gegen den FC Barcelona schmerzlich - und eine schnelle Rückkehr wird es nicht geben. ... [weiter]
 
Golden-Boy-Kandidaten: Bundesliga neunmal vertreten
Golden-Boy-Kandidaten: Bundesliga neunmal vertreten
Golden-Boy-Kandidaten: Bundesliga neunmal vertreten
Golden-Boy-Kandidaten: Bundesliga neunmal vertreten

 
Sollten Castro und Stindl bei Löw eine Chance erhalten?
Der Gladbacher Kapitän Lars Stindl und der Dortmunder Mittelfeldantreiber Gonzalo Castro - seit Wochen befinden sie sich wieder mal in blendender Verfassung - davon konnte sich auch Bundestrainer Joachim Löw am Dienstag und Mittwoch in der Champions League vor Ort überzeugen. Dennoch spielte das Duo in den Überlegungen Löws bislang keine Rolle. Ist das richtig? Oder sollten sie eine Chance erhalten? Stimmen Sie ab! ... [weiter]
 
Die Aufholjagd des FC Barcelona, die Bissigkeit von Borussia Mönchengladbach - und die Leistung von Marc-André ter Stegen: Das waren die Themen in der spanischen Presse nach Barças 0:1 im Borussia-Park. ... [weiter]
 
Neymar nerven: Korbs Rezept ging gut auf
Der eine bekam es mit einem der aktuell besten Fußballer der Welt zu tun, der andere ermöglichte dem FC Barcelona mit einem Patzer den 2:1-Siegtreffer. Nach dem denkwürdigen Champions-League-Abend berichtete Gladbachs Verteidiger Julian Korb von seinen Duellen mit dem mitunter genervt wirkenden Neymar, während Torwart Yann Sommer selbstkritisch beschrieb, was vor dem zweiten Gegentor falsch lief. ... [weiter]