Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

- Anzeige -
Alemannia Aachen

Alemannia Aachen

3
:
0

Halbzeitstand
0:0
VfL Bochum

VfL Bochum


Spielinfos

Anstoß: Mi. 21.11.1984 00:00, 2. Runde - DFB-Pokal
Stadion: Tivoli (alt), Aachen
Alemannia Aachen   VfL Bochum
BILANZ
3 Siege 0
0 Unentschieden 0
0 Niederlagen 3
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Alemannia AachenAlemannia Aachen - Vereinsnews

Schalke II: Winterpause will nicht enden
Knapp zwei Monate liegt das letzte Regionalligaspiel des FC Schalke 04 II inzwischen zurück und ein Ende der langen Winterpause ist nicht in Sicht. Das für Samstag angesetzte Heimspiel gegen Alemannia Aachen wurde abgesagt - bereits vor einer Woche konnte die Partie gegen Rot Weiss Ahlen nicht wie geplant stattfinden. Trainer Jürgen Luginger ärgert sich. ... [weiter]
 
Kleinheiders Suche endet in Aachen
Pierre Kleinheider hat einen neuen Arbeitgeber gefunden. Nachdem der Torhüter des Halleschen FC schon mit dem Chemnitzer FC im Wintertrainingslager war, die Sachsen sich aber für Herthas Marius Gersbeck entschieden, bewarb sich Kleinheider nun erfolgreich um einen Posten bei Alemannia Aachen. Der Regionalligist hatte Bedarf, weil Stammkeeper Frederic Löhe den Klub Richtung TSV Steinbach verließ. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Fall Klitzpera: Heinen meldet sich zu Wort
Auf die Berichterstattung bezüglich der fristlosen Kündigung des Aachener Jugendtrainers Harald Heinen, der Sportdirektor Alexander Klitzpera am Montagabend nach einer Trainersitzung des Nachwuchsleistungszentrums (NLZ) tätlich angegriffen haben soll, meldete sich nun der Belgier in einer siebenseitigen Pressemitteilung zu Wort. ... [weiter]
 
Aachen: Jugendtrainer verletzt Klitzpera
Wie der Regionalligist Alemannia Aachen am Dienstag auf seiner Webseite berichtet, ist Sportdirektor Alexander Klitzpera am Montagabend nach einer Trainersitzung des Nachwuchsleistungszentrums (NLZ) von einem Jugend-Coach angegriffen und dabei verletzt worden. Klitzpera wurde im Krankenhaus behandelt, dem Juniorentrainer vom Verein fristlos gekündigt. ... [weiter]
 
Alemannen testen Kleinheider
Nachdem der Wechsel zum Chemnitzer FC geplatzt ist, stellt sich Torhüter Pierre Kleinheider vom Halleschen FC nun bei Viertligist Alemannia Aachen vor. Der 26-Jährige soll morgen auch im Testspiel gegen Fortuna Köln zum Einsatz kommen. Der CFC hatte sich für den Herthaner Marius Gersbeck entschieden. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

VfL BochumVfL Bochum - Vereinsnews

Perthel erleidet Hornhautriss
Das DFB-Pokal-Aus gegen den FC Bayern (0:3) war für einen Bochumer besonders bitter: Linksverteidiger Timo Perthel verletzte sich schon früh, musste ausgewechselt werden und droht nun länger auszufallen. Der 27-Jährige zog sich nach einem Zweikampf einen Hornhautriss im rechten Auge zu. Derweil wurde Jan Simunek nach seinem Platzverweis für zwei Pokal-Partien gesperrt. ... [weiter]
 
Der Elfmeterpfiff in Bochum schlägt weiter hohe Wellen. Nachdem Bochums Trainer Gertjan Verbeek Arjen Robben eine Schwalbe unterstellt hatte, kontert der FC Bayern in Person von Matthias Sammer. Der Sportvorstand wirft Verbeek schlechten Stil vor. ... [weiter]
 
Verbeek hadert mit Landsmann Robben
Er war der Buhmann des VfL Bochum nach dem 0:3 im Viertelfinale des DFB-Pokals gegen den FC Bayern: Arjen Robben. Der Niederländer war an gleich mehreren spielentscheidenden Szenen maßgeblich beteiligt, zog sich den Bochumer Zorn allerdings vor allem deshalb zu, weil er Auslöser für die frühe Unterzahl des VfL noch in der ersten Hälfte war. ... [weiter]
 
Guardiola:
Die Rote Karte für Simunek war spielentscheidend, da waren sich beide Trainer nach dem DFB-Pokal-Spiel zwischen dem VfL Bochum und Bayern München einig. Gertjan Verbeek empfand die Strafe - Elfmeter und Platzverweis - als viel zu hart, und auch Pep Guardiola sprach von einer "lächerlichen" Regel. "Elfmeter ist genug", sagte der Bayern-Coach nach dem 3:0, das nicht so klar war, wie es das Resultat vermuten lässt. ... [zum Video]
 
Auslosung: BVB fährt nach Berlin - FCB erwartet Werder
Mit Borussia Dortmund und Werder Bremen hatten sich am Dienstag bereits zwei Teams ihre Tickets für das Halbfinale im DFB-Pokal gesichert. Am Mittwoch zog Hertha souverän nach und verabschiedete Zweitligist Heidenheim aus dem Konzert der Großen. Am Abend setzte sich im nächsten Duell David gegen Goliath der FC Bayern gegen lange dezimierte Bochumer durch und komplettiert die Runde der letzten Vier. Da haben die Münchner Heimrecht gegen Bremen, Dortmund fährt nach Berlin. ... [weiter]
 
 
 
 
 
11.02.16
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -