Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
SC Pfullendorf

SC Pfullendorf

0
:
7

Halbzeitstand
0:2
Eintracht Braunschweig

Eintracht Braunschweig


Spielinfos

Anstoß: Sa. 27.08.1983 00:00, 1. Runde - DFB-Pokal
Stadion: ALNO-Arena, Pfullendorf
SC Pfullendorf   Eintracht Braunschweig
BILANZ
0 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Eintracht Braunschweig - Vereinsnews

Braunschweigs Ofosu-Ayeh:
Zehn Punkte aus den letzten vier Spielen: Braunschweig hat sich im Aufstiegsrennen eindrucksvoll zurückgemeldet und liegt auf Rang drei in Schlagdistanz zur Ligaspitze. Dem Glauben bis zum Schluss waren die beiden letzten Erfolge, erzielt kurz vor dem Ende (2:1 in Düsseldorf) sowie in der Nachspielzeit (3:2 gegen Heidenheim), geschuldet. Der Glaube an den Aufstieg ist zurück auch bei den Fans, die Phil Ofosu-Ayeh ausdrücklich lobte. ... [weiter]
 
Braunschweig erzielt ein halbes Dutzend Tore
Eintracht Braunschweig hat auch das zweite Testspiel binnen weniger Tage gewonnen. Nach dem 2:0-Sieg gegen den VfL Oythe am Mittwoch gab es am Freitag ein deutliches 6:0 gegen Regionalligist Berliner AK. Dabei sorgte der Zweitligist bereits im ersten Durchgang für klare Verhältnisse. Aue trennte sich derweil 0:0 von Dinamo Brest. ... [weiter]
 
Lieberknechts
Eintracht Braunschweig war als Tabellenführer in das Jahr 2017 gestartet, nach einer kurzen Schwächephase mit vier Partien ohne Dreier aber von den Aufstiegsplätzen gerutscht. Zuletzt bewiesen die Löwen wieder, dass sie das Siegen nicht verlernt haben: Dank einer "unglaublichen Moral" sendete die Eintracht auch Signale im Aufstiegsrennen. ... [weiter]
 
Die Vertragslaufzeiten der Zweitliga-Trainer
Die Vertragslaufzeiten der Zweitliga-Trainer
Die Vertragslaufzeiten der Zweitliga-Trainer
Die Vertragslaufzeiten der Zweitliga-Trainer

 
Wieder Last-Minute-Sieg: Diesmal trifft Reichel
Trotz zweimaliger Führung steht der 1. FC Heidenheim nach dem 2:3 bei Eintracht Braunschweig mit leeren Händen da und wartet weiter auf den ersten Sieg gegen den BTSV. Die Löwen warfen kurz vor Schluss alles nach vorne und sicherten sich wie schon in der Vorwoche einen Last-Minute-Sieg. Die Niedersachen bleiben damit seit sechs Spielen ungeschlagen und weiter dick im Aufstiegsrennen. Dagegen geht bei den Schwaben das Warten auf den zweiten Erfolg in der Rückrunde weiter. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun