Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

1. FC Nürnberg

 - 

Hamburger SV

 
1. FC Nürnberg

2:0 (0:0)

Hamburger SV
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 10.04.1982 00:00, Halbfinale - DFB-Pokal
Stadion: Städtisches Stadion, Nürnberg
1. FC Nürnberg   Hamburger SV
BILANZ
2 Siege 0
0 Unentschieden 0
0 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1. FC Nürnberg1. FC Nürnberg - Vereinsnews

FCN: Sepsis Fehlstart - Wunschkandidat Linnes
Das haben sich Laszlo Sepsi und der 1. FC Nürnberg natürlich gänzlich anders vorgestellt: In seinem ersten Spiel für seinen neuen Verein verletzte sich der rumänische Neuzugang bereits. Die Diagnose: Sepsi erlitt einen Muskelfaserriss im Oberschenkel und fällt zwei bis drei Wochen aus. Weil auch ein weiterer Linksverteidiger verletzt ist, schlägt nun die Stunde eines eigentlich bereits Aussortierten. Auf der Suche nach einen Rechtsverteidiger ist der FCN fündig geworden - doch der Norweger Martin Linnes dürfte teuer werden. ... [weiter]
 
Gestreift oder ganz schlicht: Die Zweitliga-Trikots
Gestreift oder ganz schlicht: Die Zweitliga-Trikots
Gestreift oder ganz schlicht: Die Zweitliga-Trikots
Gestreift oder ganz schlicht: Die Zweitliga-Trikots

 
Was wurde aus den U-19-Europameistern von 2008?
Was wurde aus den U-19-Europameistern von 2008?
Was wurde aus den U-19-Europameistern von 2008?
Was wurde aus den U-19-Europameistern von 2008?

 
Sepsis Debüt dauert nur 20 Minuten
Der 1. FC Nürnberg hat am Samstagnachmittag auch sein zweites Testspiel trotz einer ordentlichen Leistung verloren. Gegen den tschechischen Erstligisten Bohemians Prag unterlagen die Franken mit 0:1. Obendrein musste Coach René Weiler früh den nächsten Ausfall verkraften. Denn für den rumänischen Nationalspieler und Neuzugang Laszlo Sepsi war seine erste Partie im FCN-Trikot bereits Mitte der ersten Hälfte vorzeitig beendet. ... [weiter]
 
Zwei geplatzte Transfers: Club ohne Knipser
Mit der Verpflichtung von Torwart Thorsten Kirschbaum hat der 1. FC Nürnberg eine wichtige Baustelle geschlossen. Trotzdem bleiben noch zwei Problemzonen: Der rechte Außenverteidiger sowie ein Stoßstürmer. In beiden Fällen könnte der Club noch auf dem Transfermarkt tätig werden - andernfalls erwartet FCN-Trainer René Weiler Kompensationsarbeit. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Hamburger SVHamburger SV - Vereinsnews

Bayer kämpft weiter um Hamburgs Ta(h)felsilber
Das Drehbuch scheint so genial einfach, dass man denken könnte, ein Soap-Regisseur hätte es verfasst. Leverkusen entlässt im April Emir Spahic, weil der einen Klub-Ordner attackiert hatte. Für ihn sucht Bayer seitdem Ersatz und wird fündig in Düsseldorf, wo Jonathan Tah spielt. Der gehört dem HSV, einem Klub, dem das Entscheiden in diesen Wochen eher schwer fällt. Ausgerechnet Spahic könnte die Sache nun wieder beschleunigen. ... [weiter]
 
Platzhirsch Spahic:
Der gewünschte neue Leader, Emir Spahic, gab seine ersten Statements als HSV-Profi vor dem Signina-Hotel in Flims, als der alte Anführer im roten Ferrari in die Tiefgarage des Mannschaftsquartiers fuhr. Oder ist Valon Behrami gar der ehemalige Anführer? Ein Abschied wird sowohl vom Spieler als auch vom Klub angestrebt, scheint aber zumindest nicht unmittelbar bevorzustehen. ... [weiter]
 
Alle Testspiele der Bundesligisten im Überblick
Bis zum 14. August müssen sich die Fans noch gedulden, ehe endlich der Startschuss für die neue Bundesliga-Saison fällt. Bis dahin stehen haufenweise Testspiele auf dem Programm, in denen die Trainer ihren alten und neuen Spielern auf den Zahn fühlen. Hier finden Sie alle vergangenen und zukünftigen Testspiele der Bundesligisten im Überblick... ... [weiter]
 
Berggreen will zum HSV - Braunschweig bleibt hart
Was wird aus Emil Berggreen (22)? Der Hamburger SV will den Stürmer von Eintracht Braunschweig verpflichten, der Spieler auch unbedingt zum HSV. Doch die Braunschweiger sind in keiner Weise gesprächsbereit, schon gar nicht zu den von der "Bild" kolportierten 1,2 Millionen Euro, die der HSV bieten soll. Mit Dennis Kruppke (Karriereende), Seung-Woo Ryu (zurück nach Leverkusen) und Havard Nielsen (zurück nach Salzburg) haben sie bereits drei Stürmer verloren, nur Berggreen ist noch übrig. Der Norweger, erst seit dem Winter bei der Eintracht (fünf Rückrundentore), hat noch einen Vertrag bis 2017. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Sakai:
Für den morgendlichen Medizincheck hatte er schnell die Trainingsklamotten von einem prominenten Ex-HSVer genommen. Im Shirt von Rafael van der Vaart mit der Nummer 23 absolvierte Gotoku Sakai seinen ersten Tag als Hamburger im schweizerischen Flims, stellte aber gleich lächelnd und im guten deutsch klar: "Ich bin nicht der neue van der Vaart, diese Nummer behalte ich nicht." ... [weiter]
 
 
 
 
 
07.07.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -