Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Hamburger SV

 - 

Karlsruher SC

 
Hamburger SV

6:1 (2:0)

Karlsruher SC
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Di. 26.01.1982 00:00, Achtelfinale - DFB-Pokal
Stadion: Volksparkstadion, Hamburg
Hamburger SV   Karlsruher SC
BILANZ
1 Siege 4
0 Unentschieden 0
4 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hamburger SVHamburger SV - Vereinsnews

Auf einen Blick: Das Restprogramm im Keller
Es bleibt unglaublich eng im Keller: Durch Herthas Pleite gegen Gladbach sind nun sechs Klubs mittendrin im Abstiegskampf. Zwischen den Berlinern (13.) und dem VfB Stuttgart (18.) liegen sieben Punkte. Neun Zähler sind noch zu vergeben. Das Keller-Restprogramm auf einen Blick. ... [weiter]
 
Kacars Knaller lässt Hamburg jubeln
Der Aufwärtstrend beim Hamburger SV geht weiter. In einem aufregenden Spiel gewann der HSV beim 1. FSV Mainz 05 am Ende mit 2:1 und sprang damit auf Platz 14 der Tabelle. Äußerst unglücklich lief die Partie für die Nullfünfer, die nicht nur das Spiel verloren, sondern auch noch Soto und Brosinski. ... [weiter]
 
Diese 23 stiegen schon einmal ab
Diese 23 stiegen schon einmal ab
Diese 23 stiegen schon einmal ab
Diese 23 stiegen schon einmal ab

 
HSV ohne Behrami und Drobny nach Mainz
Der Führungs-Wechsel im defensiven Mittelfeld hatte sich während der gesamten Trainingswoche angekündigt, seit Samstag steht er fest: Valon Behrami fehlte beim Abschlusstraining wegen einer Oberschenkelzerrung und wird wie Jaroslav Drobny (Wadenprobleme) nicht mit nach Mainz reisen - in Hamburgs Startelf hätte er auch ohne die neuerliche Blessur gefehlt. ... [weiter]
 
Von Petersens Quote bis Neuers Rekordversuch
Von Petersens Quote bis Neuers Rekordversuch
Von Petersens Quote bis Neuers Rekordversuch
Von Petersens Quote bis Neuers Rekordversuch

 
 
 
 
 

Karlsruher SCKarlsruher SC - Vereinsnews

Restprogramm oben: Spannung hinter dem FCI
Für RB Leipzig sind die Chancen auf den Aufstieg nach dem 0:1 bei St. Pauli auf ein Minimum geschrumpft, Ingolstadt kann den Aufstiegssekt nach den Ergebnissen vom Wochenende fast schon kaltstellen. Zwischen Kaiserslautern, Darmstadt, Karlsruhe und Braunschweig liegen indes nur vier Punkte. Hochspannung im Aufstiegsrennen! ... [weiter]
 
Mugosa hat sofort die passende Antwort
Aue fightete gegen Karlsruhe leidenschaftlich und fuhr im Abstiegsrennen einen verdienten und immens wichtigen 3:1-Erfolg ein. Mit Lauf- und Zweikampfstärke hielt Erzgebirge die Gäste im ersten Durchgang meist in Schach und profitierte bei seiner Führung von katastrophalem Abwehrverhalten der Badener. Der KSC erzielte im zweiten Abschnitt den Ausgleich, weil der FCE das überfällige 2:0 verpasste. Doch die Veilchen schlugen zurück und sicherten sich in der Schlussphase den Dreier. ... [weiter]
 
Kauczinski:
Dem Karlsruher SC steht im Kampf um den Bundesligaaufstieg eine undankbare Aufgabe bevor. Für Gegner Erzgebirge Aue geht es um das nackte Überleben, das Schlusslicht benötigt für den Klassenerhalt jeden Zähler und wird sich daher mit allen Mitteln wehren. KSC-Trainer Markus Kauczinski sieht dennoch keine Veranlassung dafür, die Marschroute zu verändern. ... [weiter]
 
Hennings - der Doppelpacker
Das 2:1 gegen Greuther Fürth bedeutete für den Karlsruher SC einen wichtigen Dreier im Rennen um die Aufstiegsplätze in die Bundesliga. Durch Darmstadts Patzer in Leipzig belegen die Badener seit Samstag den Relegationsplatz. Ein Akteur zeigte einmal mehr seine Torgefahr und traf zum wiederholten Male doppelt. Sein Name: Rouwen Hennings. ... [weiter]
 
Röcker lädt Hennings zweimal ein
Karlsruhe hat einen wichtigen Dreier im Aufstiegskampf gelandet und das abstiegsbedrohte Fürth mit 2:1 besiegt. Zwar lag die passive SpVgg durch einen Premierentreffer von U-23-Kapitän Rapp lange in Führung, doch zwei folgenschwere Fehler von Röcker luden den KSC in Person von Hennings zweimal ein. Während die Badener auf Rang drei springen, müssen die Franken weiter um den Klassenerhalt zittern. Kleeblatt-Coach Mike Büskens bleibt ohne Sieg (0/4/4). ... [weiter]
 
 
 
 
 
04.05.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -