Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Hamburger SV

 - 

Eintracht Trier

 

2:1 (1:1)

Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 10.10.1981 00:00, 2. Runde - DFB-Pokal
Stadion: Volksparkstadion, Hamburg
Hamburger SV   Eintracht Trier
BILANZ
3 Siege 0
0 Unentschieden 0
0 Niederlagen 3
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hamburger SV - Vereinsnews

Karfreitag, Regen, Abstiegskampf: Beim Hamburger SV drohten die letzten Eindrücke vor dem Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg trist zu werden - doch die Fans hatten etwas dagegen. Rund 1000 machten sich, bewaffnet mit Regenschirmen, auf zum Abschlusstraining. "Granate!", jubelte Heiko Westermann und meldete sich prompt fit. Die Bilder aus Hamburg... ... [weiter]
 
Wer schafft es nach Europa? Und wer bleibt drin? Im Bundesliga-Endspurt kann auch das Restprogramm entscheidend sein. Wer noch gegen wen spielt - hier sehen Sie es auf einen Blick. ... [weiter]
 
Ist mit der Zukunft des Hamburger SV ist auch die von Hakan Calhanoglu ungewiss? Nein, sagt der HSV, ein Verkauf des begehrten - und angeschlagenen - Mittelfeldspielers sei keine Option. Derweil droht Pierre-Michel Lasogga das Saisonaus. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Eintracht Trier - Vereinsnews

Hinter Jens Kiefer liegen zehn intensive Monate: Erst der Aufstieg mit der SV Elversberg in die 3. Liga, dann der Rücktritt - weil er sich parallel zum Fußballlehrer mit DFB-Lizenz ausbilden ließ. Kiefer hat viel Neues gelernt, viel aufgesogen. Nun möchte 39-jährige dank effizienter Kaderplanung und schnellem Umschaltspiel mit Eintracht Trier den Aufstieg anpacken. ... [weiter]
 
Für Jens Kiefer war es der perfekte Abschluss einer intensiven Woche. Der Nachfolger des beurlaubten Roland Seitz feierte als Trainer von Eintracht Trier mit dem 3:0-Sieg gegen Wormatia Worms auf Anhieb einen Erfolg und den ersten Trierer Sieg in diesem Jahr. Dabei krempelte Kiefer bei weitem nicht alles um. Personell nahm der 39-Jährige in der Startelf nur eine Veränderung vor, stattete sie jedoch mit einer neuen Taktik aus. ... [weiter]
 
Mit sofortiger Wirkung hat Eintracht Trier Roland Seitz beurlaubt. Wie der Verein am Dienstag bekanntgab, wurde der Cheftrainer und sportliche Leiter beim Südwest-Regionalligisten von seinen Aufgaben entbunden. Sein Nachfolger steht bereits in den Startlöchern: Am Mittwoch wird Jens Kiefer erstmals das Training leiten. Er unterschrieb einen Vertrag bis zum Sommer 2015. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
19.04.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -