Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

- Anzeige -
Stuttgarter Kickers

Stuttgarter Kickers

1
:
5

Halbzeitstand
1:2
Hamburger SV

Hamburger SV


Spielinfos

Anstoß: Sa. 29.08.1981 00:00, 1. Runde - DFB-Pokal
Stadion: Neckarstadion, Stuttgart
Stuttgarter Kickers   Hamburger SV
BILANZ
1 Siege 3
0 Unentschieden 0
3 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Stuttgarter KickersStuttgarter Kickers - Vereinsnews

Kickers schicken Marchese und Müller zum Oberliga-Team
Der 2:0-Heimsieg über den FC Hansa Rostock am Samstag sorgte bei den Stuttgarter Kickers für ein kollektives Auf- und Durchatmen. Um nach diesem Erfolg nachzulegen und "die Kräfte zu bündeln", gaben die Stuttgarter am Montag personelle Entscheidungen bekannt. Enzo Marchese, der die Blauen zuletzt noch als Kapitän auf Feld geführt hatte, und Gerrit Müller gehören ab sofort nicht mehr zur Drittliga-Mannschaft der Kickers. ... [weiter]
 
Nebihi sichert ersten Dreier unter Stipic
Die Stuttgarter Kickers haben den ersten Dreier unter Trainer Tomislav Stipic eingefahren: Gegen Hansa Rostock gewannen die Schwaben dank einer engagierten Leistung mit 2:0. Zwar gerieten die Stuttgarter in der Schlussphase noch einmal ins Wanken, letztlich gelang es den Gästen aber nicht, Zählbares aus den entstehenden Räumen herauszuholen. In der Tabelle bleiben die Schwaben - punktgleich mit dem Stadtrivalen VfB Stuttgart II - Tabellenschlusslicht. ... [weiter]
 
Kickers müssen gegen Rostock improvisieren
Wenn die Stuttgarter Kickers am Samstag (14 Uhr, LIVE! bei kicker.de) Hansa Rostock empfangen, ist ein Sieg für die Schwaben Pflicht. Andernfalls rückt der Klassenerhalt vorerst in weite Ferne. Stuttgart braucht den ersten Dreier seit Mitte September, doch ausgerechnet jetzt muss Trainer Tomislav Stipic in der Innenverteidigung improvisieren. Auch Kapitän Vincenzo Marchese wird nicht rechtzeitig fit. ... [weiter]
 
Keine Trainerdiskussion bei den Kickers
15 Spiele sind die Stuttgarter Kickers mittlerweile ohne Sieg. Im Spiel beim VfR Aalen (0:3) spielte das Schlusslicht der 3. Liga zwar lange Zeit gut mit, musste aber - auch durch einen verletzungsbedingten Wechsel - nach der Pause drei Gegentore hinnehmen. Kickers-Trainer Tomislav Stipic ist seit Amtsantritt mit seiner Mannschaft nun seit sieben Spielen sieglos. Doch eine Trainerdiskussion wollen sie in Stuttgart trotz der schlechten sportlichen Situation nicht führen. ... [weiter]
 
Morys' Treffer ebnet den Sieg gegen die Kickers
In einem vor allem in der zweiten Halbzeit ereignisreichen und spielerisch ansehnlichen "Ländleduell" beendeten die Aalener ihre Negativserie von acht Partien ohne Sieg. Die Kickers hingegen müssen seit mittlerweile 15 Begegnungen auf ein Erfolgsergebnis warten. Morys, Drexler und Kienle schossen den VfR innerhalb von elf Minuten zu einem deutlichen Heimsieg. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Hamburger SVHamburger SV - Vereinsnews

Entscheidung über Ekdal-Comeback fällt am Samstag
Nur zwei Siege aus den letzten sechs Ligapartien. Der Hamburger SV steht so schlecht da wie vor einem Jahr. Mit Borussia Mönchengladbach kommt nun ein Team, an das zumindest Bruno Labbadia gute Erinnerungen hat. Hoffnung macht zudem die neue Konkurrenzsituation, besonders im Sturm registriert der HSV-Coach viele Duelle. Ob allerdings Albin Ekdal gegen Gladbach zu seinem Comeback kommt, wird sich erst am Samstag entscheiden. ... [weiter]
 
Spion Drmic schwärmt von Olic
Der neue Hamburger Stürmer Josip Drmic soll den Sturm des HSV beleben. Am kommenden Sonntag geht es für den früheren Gladbacher gegen seine alten Kollegen. Natürlich hat Trainer Bruno Labbadia die Kenntnisse von "Spion" Drmic genutzt. Zudem verriet der Schweizer Nationalspieler mit kroatischen Wurzeln, dass er ein großer Fan von seinem neuen Mannschaftskollegen Ivica Olic ist. ... [zum Video]
 
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer

 
Drmic widerspricht seinem Kumpel Xhaka
Josip Drmic ist ein gefragter Gesprächspartner in diesen Tagen. Nicht nur für die Medienvertretern, sondern auch für den eigenen Trainer. Denn: Sein Ex-Klub Borussia Mönchengladbach kommt am Sonntag (15.30 Uhr) in den Volkspark. "Natürlich reden wir und tauschen Informationen aus", bestätigt der Schweizer die Ausführungen von Bruno Labbadia vom Wochenanfang. ... [weiter]
 
Knäbel will Cleber nicht abgeben
"Immer wieder Gerüchte um Brasilien-Rückkehr von Cleber zu Flamengo", begann ein Tweet des Hamburger SV am Mittwoch - verbunden mit einer klaren Ansage von Sportchef Peter Knäbel, der klarstellte: "Es ist überhaupt kein Thema, ihn abzugeben." ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 
12.02.16
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -