Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Eintracht Braunschweig

 - 

Hamburger SV

 

n.V. 4:3

Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 28.02.1981 00:00, Viertelfinale - DFB-Pokal
Stadion: Eintracht-Stadion, Nebenplatz 1, Braunschweig
Eintracht Braunschweig   Hamburger SV
BILANZ
1 Siege 0
0 Unentschieden 0
0 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Eintracht Braunschweig - Vereinsnews

Während beim Hamburger SV und dem 1. FC Nürnberg nach dem 31. Spieltag schon Untergangsstimmung herrscht, ist ausgerechnet der Tabellenletzte nicht unterzukriegen. Die 0:2-Niederlage gegen Bayern München war eingeplant, doch das Restprogramm macht durchaus Hoffnung. Coach Torsten Lieberknecht bezieht mit seinem Team vor der Partie bei Hertha BSC (Samstag, 15.30 Uhr) extra noch ein Trainingslager. ... [weiter]
 
Wer schafft es nach Europa? Und wer bleibt drin? Im Bundesliga-Endspurt kann auch das Restprogramm entscheidend sein. Wer noch gegen wen spielt - hier sehen Sie es auf einen Blick. ... [weiter]
 
Lange vom Tabellenschlusslicht vor Probleme gestellt, durch ein Abseitstor auf die Siegerstraße geraten - doch am Ende wertete der FC Bayern den 2:0-Erfolg bei Eintracht Braunschweig am Samstag als gute Generalprobe für das Champions-League-Duell in Madrid. Kampf allein wird dort aber kaum reichen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Hamburger SV - Vereinsnews

Acht Heimniederlagen, 18 Saisonpleiten - der Hamburger SV hat drei Spieltage vor Schluss schon neue Negativ-Rekorde aufgestellt. Der Relegationsplatz wird für den HSV wohl das Höchste der Gefühle sein. Das sieht auch Marcell Jansen so, der am Dienstag nach seiner Sprunggelenks-OP schneller als erwartet wieder ins Mannschaftstraining einstieg. ... [weiter]
 
Wer schafft es nach Europa? Und wer bleibt drin? Im Bundesliga-Endspurt kann auch das Restprogramm entscheidend sein. Wer noch gegen wen spielt - hier sehen Sie es auf einen Blick. ... [weiter]
 
1:3 gegen Wolfsburg - der nächste herbe Rückschlag in Sachen Abstiegskampf für den Hamburger SV. Die Hanseaten steuern immer weiter dem ersten Abstieg entgegen, zumal sich Bremen und Freiburg am Nachmittag aus dem Keller befreiten. Die Gründe für die Niederlage aus Hamburger Sicht: das 0:1, das 0:3 - und ein kurzfristiger Ausfall. Einigen Randalierern waren die Umstände egal, sie gingen nach der Partie mit Absperrgittern und Leuchtraketen gegen Polizei und Ordnungskräfte vor. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
23.04.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -