Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Hamburger SV

Hamburger SV

4
:
1

Halbzeitstand
2:0
VfL Bochum

VfL Bochum


Spielinfos

Anstoß: Sa. 31.01.1981 00:00, Achtelfinale - DFB-Pokal
Stadion: Volksparkstadion (alt), Hamburg
Hamburger SV   VfL Bochum
BILANZ
3 Siege 3
0 Unentschieden 0
3 Niederlagen 3
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hamburger SV - Vereinsnews

Eine Stelle noch offen: Die Kapitäne der Bundesligisten
Eine Stelle noch offen: Die Kapitäne der Bundesligisten
Eine Stelle noch offen: Die Kapitäne der Bundesligisten
Eine Stelle noch offen: Die Kapitäne der Bundesligisten

 
Die wichtigsten Transfers des Sommers
Die wichtigsten Transfers des Sommers
Die wichtigsten Transfers des Sommers
Die wichtigsten Transfers des Sommers

 
Labbadia räumt mit Halilovic-Gerüchten auf
Viele HSV-Fans würden Alen Halilovic gegen Ingolstadt gerne in der Startelf gesehen. Doch allem Anschein nach wird der HSV-Matchwinner aus dem Pokalspiel beim FSV Zwickau (1:0) erneut zunächst auf der Bank Platz nehmen. Trainer Bruno Labbadia räumte indes mit Gerüchten auf, er habe Halilovic gar nicht verpflichten wollen - obwohl ein Kern Wahrheit in der Aussage steckt. ... [weiter]
 
Van der Vaart schwärmt von Halilovic
Alen Halilovic ist der neue Liebling beim Hamburger SV. Er erinnere ihn an Messi, schwärmt René Adler. Er sei ein Magier am Ball, lobt Filip Kostic den 20-Jährigen. Halilovic trägt bei den Hanseaten die Rückennummer 23, die einst Rafael van der Vaart hatte. Der Niederländer prophezeit Halilovic, der "große Star der Liga" zu werden. ... [zum Video]
 
Werders Horrorbilanz - Weinzierls Nullnummern
Werders Horrorbilanz - Weinzierls Nullnummern
Werders Horrorbilanz - Weinzierls Nullnummern
Werders Horrorbilanz - Weinzierls Nullnummern

 
 
 
 
 

VfL Bochum - Vereinsnews

Bochumer Charaktertest gegen 96 - ohne Mlapa
Der VfL Bochum hat nach dem Pokal-Aus einiges gut zu machen. Um den Imageschaden möglichst gering zu halten, benötigen die Ruhrstädter ein schnelles Erfolgserlebnis. Am besten schon gegen Tabellenführer Hannover 96. ... [weiter]
 
Knöchelbruch! Dämpfer für VfL-Talent Baack
Rückschlag für VfL-Talent Tom Baack: Der Kapitän der Bochumer U 19 zog sich im A-Junioren-Bundesliga-Spiel gegen Bayer Leverkusen (1:4) einen Bruch des Innenknöchels zu. Am Donnerstag wird Baack operiert. ... [weiter]
 
Regelkunde: Was ist neu in der Saison 2016/17?
Bereits im Frühjahr hat das International Football Association Board (IFAB) das Regelbuch umgehend geändert. Einige der 95 Änderungen dienen lediglich der Beseitigung sprachlicher Ungereimtheiten. Ein paar Neuerungen werden aber wichtig. Was kam beim Runden Tisch im Sommer raus? Dreifachbestrafung, Anstoß, Testphase für den Videobeweis und Nachspielzeit - ein kurzer Überblick. ... [weiter]
 
Bochumer Blamage:
Der Pokal hat seine eigenen Gesetze - dies musste am vergangenen Sonntag auch der VfL Bochum schmerzlich erfahren. Gegen den Regionalligisten Astoria Walldorf ließ das Team von Coach Gertjan Verbeek die Einstellung vermissen, die es braucht, um gegen hochmotivierte Amateure den Einzug in die nächste Runde zu meistern. Während auf Seiten der Hausherren der größte Erfolg der Vereinsgeschichte bejubelt wurde, herrschte im Lager der Bochumer Frust ob der Art und Weise des Ausscheidens. ... [weiter]
 
Pokal-Wahnsinn: Walldorf wirft Bochum raus
Der DFB-Pokal hat eine weitere sensationelle Geschichte geschrieben: Der abgezockt auftretende Regionalligist FC-Astoria Walldorf hat sich nach 120 Minuten verdient gegen den VfL Bochum durchgesetzt. Die Kurpfälzer gingen in der regulären Spielzeit zweimal in Führung, mussten aber beide Male den Ausgleich hinnehmen. In der Verlängerung hatten die Hausherren den längeren Atem und sorgten durch zwei Joker-Tore für den größten Erfolg der Vereinsgeschichte. ... [weiter]