Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

VfL Osnabrück

 - 

Borussia Dortmund

 

n.V. 3:1

Borussia Dortmund
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 18.12.1976 00:00, 3. Runde - DFB-Pokal
Stadion: Osnatel-Arena, Osnabrück
VfL Osnabrück   Borussia Dortmund
BILANZ
2 Siege 0
0 Unentschieden 0
0 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfL Osnabrück - Vereinsnews

Kandziora ist gesetzt - aber nicht hinten links
Vor der Saison kam Marcel Kandziora von Zweitligist FSV Frankfurt nach Osnabrück. Am liebsten spielt er hinten links in der Viererkette, momentan hat er sich unter Trainer Maik Walpurgis allerdings einen Mannschaftsteil weiter vorne etabliert. Der 24-Jährige wurde bei Borussia Dortmund ausgebildet und tritt am Wochenende mit seinem VfL auf die Schwarz-Gelben. ... [weiter]
 
Falkenberg bleibt der Pechvogel
Drittligist VfL Osnabrück bleibt nach dem souveränen 2:0-Heimerfolg gegen die abstiegsbedrohten Gäste aus Regensburg auf einem gesicherten Mittelfeldplatz. Der Rückstand auf die Aufstiegsränge beträgt derweil noch vier Punkte. Die Freude bei den Verantwortlichen um Cheftrainer Maik Walpurgis ist dennoch etwas getrübt, da sich Kim Falkenberg kurz vor der Rückkehr in den Profikader erneut verletzte und wieder mehrere Wochen ausfällt. Nach der Länderspielpause geht es für die Lila-Weißen am 18. Oktober im traditionsreichen Stadion Rote Erde beim BVB II weiter. ... [weiter]
 
Ansetzungen: Cottbus empfängt Rostock am Samstag
Der Drittliga-Spielplan bis Weihnachten steht, der DFB hat die Spieltage 18 bis 22 am Mittwoch zeitgenau angesetzt. Zu den Highlights gehört das einstige Bundesliga-Duell zwischen Energie Cottbus und Hansa Rostock am Samstag, 22. November, oder das Duell des derzeitigen Zweiten Duisburg gegen den derzeitigen Dritten Wehen Wiesbaden genau eine Woche später. Alle Spieltage zum Durchklicken... ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Borussia DortmundBorussia Dortmund - Vereinsnews

Rummenigge:
Mario Götze 2013, Robert Lewandowski 2014, Marco Reus 2015? Karl-Heinz Rummenigge hat am Montag die Gerüchte, wonach der FC Bayern kommenden Sommer den nächsten BVB-Star verpflichten könnte, ein wenig befeuert. Vor dem Champions-League-Duell in Rom am Dienstag (20.45 Uhr, LIVE! bei kicker.de) spitzt sich die Lage auf der Torhüterposition weiter zu, nachdem Tom Starke sich einen Syndesmoseriss im Sprunggelenk zugezogen hat. In der Ewigen Stadt steht vor allem Robert Lewandowski im Fokus. ... [weiter]
 
Die Enttäuschung nach der Leidenszeit
Um 15.30 Uhr war es so weit: 434 Tage des Entbehrens, des Zuschauens und der Ungewissheit lagen hinter Ilkay Gündogan, als er Samstag erstmals wieder einen Bundesliga-Rasen betrat. Spätestens als Gündogan um 17.16 Uhr ausgewechselt wurde, war klar: Wunderdinge darf man vom 23-Jährigen nicht erwarten. ... [weiter]
 
BVB:
Marco Reus gab am Samstag in Köln (1:2) sein Startelf-Comeback, weil Erik Durm kurzfristig mit Oberschenkelproblemen passen musste. Eine längere Zwangspause muss der Linksverteidiger aber nicht befürchten. Nach Angaben von Borussia Dortmund konnte der Mannschaftsarzt bei Durm "keine Verletzung feststellen" - in Istanbul ist er wohl dabei. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
20.10.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -