Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
SV Darmstadt 98

SV Darmstadt 98

0
:
1

nach Verlängerung
0:0 (0:0)
Hertha BSC

Hertha BSC


Spielinfos

Anstoß: Sa. 18.12.1976 00:00, 3. Runde - DFB-Pokal
Stadion: Städtisches Stadion am Böllenfalltor, Darmstadt
SV Darmstadt 98   Hertha BSC
BILANZ
0 Siege 3
0 Unentschieden 0
3 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

SV Darmstadt 98 - Vereinsnews

Darmstadt trennt sich von Meier
Den Unmut der Fans bekam Norbert Meier beim 0:2 im Kellerduell gegen den erstmals in dieser Saison siegreichen Hamburger SV deutlich zu spüren, den der Verantwortlichen von Darmstadt 98 dann einen Tag später: Die Lilien haben sich am Montag nach einer stundenlangen Tagung des Präsidiums von ihrem Trainer getrennt. Auch Sportdirektor Holger Fach ist nicht mehr im Amt, weil dieser sein Schicksal mit dem von Meier verknüpft hatte. ... [weiter]
 
Präsident Fritsch: Kein Bekenntnis zu Meier
Die Luft wird für Darmstadt 98 im Abstiegskampf der Bundesliga nach dem 0:2 gegen den Hamburger SV immer dünner. Die Lilien rutschten durch die Niederlage auf den Relegationsplatz, der heutige Gegner rückte bis auf einen Zähler an die Hessen heran. Die Fans taten ihren Unmut während des Spiels kund, indem sie den Rauswurf von Trainer Norbert Meier forderten. Nach der Partie vermied Präsident Rüdiger Fritsch ein klares Bekenntnis zum Coach. ... [weiter]
 
Der Dino lebt! HSV feiert ersten Saisonsieg
"Kämpfen, kratzen, beißen", am Böllenfalltor zeigten Darmstadt 98 und der Hamburger SV Abstiegskampf pur - und am Ende jubelten die Rothosen. In einem umkämpften Spiel feierte der HSV ein letztlich verdientes 2:0 und fuhr damit im 13. Anlauf den ersten Dreier in der laufenden Saison ein. Die Lilien indes blieben vor allem offensiv viel schuldig und kassierten dabei im sechsten Pflichtspiel in Folge die sechste Niederlage. ... [weiter]
 
Heller und die
Das Tor von Marcel Heller beim 1:3 des SV Darmstadt 98 am vergangenen Sonntag auf Schalke reichte den Lilien zwar nicht zu einem durchaus in Reichweite liegenden Punktgewinn. Für Heller selbst aber war der Treffer dennoch sehr wertvoll, wie er vor dem wichtigen Spiel am Sonntag (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) gegen den Hamburger SV zugibt. "Für mich selbst war es eine kleine Befreiung", sagt der Flügelflitzer. ... [weiter]
 
Meier:
Mit dem Heimspiel gegen den Hamburger SV am Sonntag (15.30 Uhr) steht für den SV Darmstadt 98 eine enorm wichtige Partie an. Zwar können die Lilien nur rein theoretisch auf einen direkten Abstiegsplatz abrutschen, wenn sie gegen die Hanseaten verlieren. Sollte es aber wieder nichts mit dem dritten Saisonsieg werden, steigt der Druck auch angesichts des schwierigen Jahres-Restprogramms (in Freiburg, gegen die Bayern und in Berlin) nochmals an. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Hertha BSC - Vereinsnews

Dardai:
"Die Tabelle lügt jetzt nicht", sagt Pal Dardai, nicht nach 13 Spieltagen. Nie zuvor in der Klub-Historie hat Hertha BSC so fleißig gepunktet. Der Trainer wähnt sein Erfolgsteam punktemäßig "weiter in der Sammelphase", Manager Michael Preetz sagt: "Wir haben eine makellose Heimbilanz und noch zwei Heimspiele bis Weihnachten. Was wir uns da wünschen, ist klar." ... [weiter]
 
Reus startet durch: Neben Bayern-Trio in Elf des Tages
Mit drei Akteuren stellt der FC Bayern die meisten Spieler in der Elf des Tages. Dazu kommen je zwei Profis aus Dortmund, Berlin und Hoffenheim, während das Ganze von einem Wolfsburger und einem Freiburger komplettiert wird. ... [weiter]
 
Die torungefährlichsten BL-Spieler: Ostrzolek sagt Adieu
Die torungefährlichsten BL-Spieler: Ostrzolek sagt Adieu
Die torungefährlichsten BL-Spieler: Ostrzolek sagt Adieu
Die torungefährlichsten BL-Spieler: Ostrzolek sagt Adieu

 
Langkamp:
Mit dem 3:2-Erfolg in Wolfsburg wächst bei Hertha BSC nicht nur das Punktekonto, sondern auch das Selbstvertrauen. Interimskapitän Sebastian Langkamp denkt ohne Umschweife an einen Tabellenplatz, der am Ende die Königsklasse bedeutet - zumal die Konkurrenz immer wieder Federn lässt. ... [weiter]
 
Dardais Näschen für Esswein
Hertha BSC trumpft weiter auf. Die Mannschaft von Trainer Pal Dardai hat zu Hause alle ihrer sechs Partien zu ihren Gunsten entschieden. Und jetzt gewinnen die Berliner nach fünf Auswärtsspielen ohne Sieg auch noch in der Fremde: 3:2 in Wolfsburg dank eines Last-Minute-Elfmeters und nicht zuletzt eines Einwechselspielers. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun